ADVERTORIAL: IT-Security am BORG Monsberger

Das BORG Monsberger vermittelt im InfoTec-Schwerpunkt IT-Security, wie Hacker arbeiten, damit Fachkräfte Sicherheitslücken aufdecken können.

In einer schon jetzt total vernetzten Welt gibt es neben den vielfältigen Vorteilen auch immer wieder Pannen durch Unachtsamkeit oder Fehler in den Systemen mit dramatischen Folgen. Beispielweise werden die Inhalte der Benutzerdatenbanken von großen Unternehmen mit bis zu einer Million Datensätzen mit den Passwörtern nach einem Einbruch in die Systeme veröffentlicht. 

Anders ist es im Umgang mit Computernetzwerken wie Social-Media-Kanäle, E-Mail und Benutzung der Webseiten. Hier wird oft mit großer Ahnungslosigkeit und sorglos drauflos gesurft. Das Thema Sicherheit in Netzwerken gilt es, den richtigen Stellenwert einzuräumen.

Genau  das ist auch das Ziel des neuen InfoTec-Schwerpunktes IT-Security im Grazer BORG Monsberger. Neben Netzwerktechnik (Microsoft, Linux, Cisco) gilt es auch, das Bewusstsein für sicherheitsrelevante Fragen zu schärfen. 

Was wird unterrichtet?

Die Schüler/innen lernen Netzwerke auf Sicherheitslücken zu untersuchen. Dieser Vorgang heißt PENTESTING – wenn vom Eigentümer gewünscht -, oder HACKING -, wenn er ohne Erlaubnis des Eigentümers geschieht. Natürlich werden dazu auch die entsprechenden Software-Werkzeuge  verwendet, die auch von Computer-Hackern verwendet werden.

Damit niemand Ärger mit den anderen Teilnehmern des Internet bekommen, richtet sich jede/r Schüler/in ein eigenes HACKING LAB ein. Das heißt: Am eigenen Notebook wird unter Verwendung der Virtualisierungstechnik die eigene Angriffsplattform und zur Übung eigene Ziele der Angriffe installiert. Als Angriffsplattform wird die KALI Linux Distribution, der Werkzeugkasten der HACKER, verwendet.

Bruteforce-Attacken, Web Application Hacking, WLAN-Angriffe, SQL-Injection, Einsatz von Trojanern, Sniffing und vieles mehr lernt man im Unterricht kennen. Dabei steht immer das Ethical Hacking im Vordergrund, das heißt: Sicherheitsüberprüfung ohne böse Absichten und nur zu Demonstrationszwecken.

fyi – for your info

Infotec

BORG Monsberger

 

Beitragsbild: The Digital Artist/Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Frische Musik, eine klare Stimme und Gedanken zum Leben: Hör rein in die Musikwelt von Anna-Fay; wir verlosen 5 CDs! „Leb den…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

„Lernbuddy“ ist ein Projekt, welches vom Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz gefördert…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Auf ihrem ersten Trip durch Graz und ganz Österreich machen Berni und Larissa als checkit-Sommerscouts direkt eine Zeitreise. Fun in Graz…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Eine kurze Graz-Umfrage ermittelt jetzt unter Jugendlichen, was sie in der Landeshauptstadt mögen oder vermissen. Mach mit und sag deine…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Wie in Teil 1 angekündigt, findest du hier Teil 2 unser Musik-Tipps. Klick dich durch und hör einfach mal rein! Vielleicht ist was für…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

In unseren Musik-Tipps haben wir eine Sammlung an neu erschienenen Songs für dich erstellt. Hör am besten selbst rein und lass dich…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Larissa und Berni, die checkit-Sommerscouts, erkunden auch diesen Sommer wieder ihr Heimatbundesland: die wunderschöne Steiermark. In…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Coro: Na und? Das sagt sich die 18-jährige Berni. Diesmal nimmt sie uns auf einen Kurztrip mit nach Wien. Sie rettet Essen vor dem…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Die Tournee des Künstlers ALF POIER mit seinem „politischsten Kabarettprogramm“ (Eigendefinition) „Humor im Hemd“ geht…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Ein innovatives Lebensmittelreinigungsgerät, ein abbaubarer Einwegbecher und eine modulare Bankfiliale? So etwas gibt es? Ja richtig…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter