Robert, Schulsozialarbeiter: „Es ist, als wäre man auf Reisen“

Robert ist Schulsozialarbeiter. Auch sein derzeitiger Vollzeitjob ist leider noch unüblich für Männer: Er kümmert sich um seine einjährige Tochter Paula.
RobertKern

Robert: „Derzeit genieße ich meinen Beruf als Vater in vollen Zügen. Macht irrsinnig viel Spaß!“ Foto: Privat

Kinderbetreuung und soziale Arbeit werden auch noch heute eher Frauen zugeschrieben. Robert Kern bereut seine Berufswahl aber nicht: „Die Arbeit als Schulsozial­arbeiter ist abwechslungsreich und gibt mir immer wieder neue Energie. Jeden Tag werde ich mit neuen, spannenden Lebensgeschichten konfrontiert. Es ist ein bisschen so, als wäre man immer wieder auf Reisen – mitten in Graz.“

Der Entschluss, diesen Berufsweg einzuschlagen, wurde zum einen von seinem familiären Umfeld geprägt, aber auch sein wachsendes politisches Interesse sowie seine fast schon „rebellische Lust, die Umwelt mitzugestalten“, trugen dazu bei. Gefestigt wurde dies durch sein freiwilliges soziales Jahr in Irland. „Ich habe in einem Obdachlosenheim in Cork gearbeitet. Dort war ich der erste männliche Mitarbeiter. Das war auch noch vor meinem Studium. Manchmal habe ich mich überfordert gefühlt, das hat dann aber nur noch mehr meine Faszination geweckt mich damit auseinanderzusetzen.“

Warum der soziale Beruf für Männer nicht immer attraktiv ist, versteht er. „Es gibt einfach gesellschaftliche Rollenerwartungen, die heute noch gegeben sind. Auch ist es nun mal nicht der bestbezahlte Job. Negative Reaktionen auf meinen Beruf höre ich aber kaum. Die Meisten respektieren ihn sehr und sehen ihn als harten Job an.“

Die Ausbildung zum Sozialarbeiter würde er heute wieder machen. „Es ist nicht immer leicht, dennoch ist dieser Job sinngebend für mich.“

MARLENE ZÜLSDORFF

 Foto: Marlene Zülsdorff

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Du kannst deine Lieblingsfilme Wort für Wort mitsprechen oder ganze Szenen nachspielen? Dann bist du beim Movieoke Award 2018 golrichtig!…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Pro oder contra E-Book? Kiloweise Papier schleppen oder nur 160 Gramm für die gesamte Ferienlektüre? Nostalgisch oder modern?…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Unser aktuelles Monatshoroskop – für alle, die dran glauben, und für die anderen auch. Widder**** Entscheidungen…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Werde Teil des DO-IT-YOURSELF-Festivals im LOGO und check gleich den Termin für September 2018. Du strickst dir deine Haube lieber selbst…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Nervenkitzel pur: Escape Games sind das Richtige für Abenteuerlustige und Kniffler. Mit checkit gibt’s das Teamvergnügen nun…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Ludovicos feine Auswahl – dort könnt ihr die Neuheiten aus der Welt der Spiele mit euren Freundinnen und Freunden auch ausprobieren! Dr.…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Nachprüfung? Tröste dich, auch ein Sommer, in dem du lernen musst, vergeht … hier sind die besten Tipps von deinem…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Erster Sex und große Liebe: Ab wann darf ich Sex haben? Wie fühlt sich ein Orgasmus an? Tut das erste Mal weh? Was ist…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Das erste Mal im Freundeskreis bei einem Festival oder auf Urlaub? Unter welchen Umständen du ohne Eltern verreisen darfst, hat dir…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Young Styria zeigt allen jungen Leuten, dass unser Land Steiermark eine ganze Menge Abenteuer zu bieten hat! Vom Gletscher bis in die…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter