In die Arbeitswelt reinschnuppern mit einem Nebenjob

Du willst dein Taschengeld aufbessern und die Schule nicht vernachlässigen? Dann starte einen Nebenjob. Mit einem Fuß in der Arbeitswelt sammelst du wichtige Erfahrungen.
Konstantin Kopeter Nebenjob

Konstantin Kopeter: „Als Eisverkäufer begann ich nach Mittag zu arbeiten. Ich hatte jeden Tag viele Kunden und innerhalb der Firma Gleichaltrige, mit denen ich zusammenarbeitete, was mir gut gefallen hat. Ich werde sicherlich wieder als Eisverkäufer arbeiten.“

Du willst endlich dein Mountainbike upgraden oder die erste Reise mit deinen Freundinnen und Freunden antreten? Dann muss dringend das Taschengeld aufgebessert werden, sonst bleibt dein Hintern weiterhin auf der Couch kleben.

Die Lösung: Ein Nebenjob muss her! Einer, der tatsächlich neben der Schule erledigt werden kann und gerade so viel Kohle abwirft, dass man hoffnungsfroh Schein um Schein ins Sparschweinderl stopfen und nach absehbarer Zeit zur Wunscherfüllung antreten kann … Klingt wunderbar – und ist es auch! Überleg dir erst mal, was dir zusagen könnte.

Der 17-jährige Grazer Schüler Konstantin hat im Vorjahr als Eisverkäufer seinen Lieblingsnebenjob gefunden – er freut sich über die zahlreiche Kundschaft, darf selbst zwischendurch naschen und sich das Trinkgeld behalten. Die Studentin Julia aus Weiz hat in den vergangenen Jahren schon als junge Schülerin viele Berichte und Reportagen für dieses checkit-Magazin geschrieben.

Nebenjob Lisa Wetzlmair

Lisa Wetzlmair: „Der Nebenjob als Babysitterin ist mit sehr viel Verantwortung verbunden. Es macht aber großen Spaß, ist bereichernd und lässt sich ideal mit dem Schulalltag vereinbaren. Wenn die Kleinen schlafen, bleibt Zeit fürs Lernen.“

Zu den klassischen Nebenjobs gehören Babysitten, Hundesitten, Nachhilfegeben, Garten- und Hausarbeit. Fürs Baby- oder auch Hundesitten muss man natürlich kinder- beziehungsweise hundelieb sein. Es gibt eine Babysitterausbildung, die dir mehr Sicherheit für den Job gibt und den Baby-Eltern die Möglichkeit, deinen Lohn steuerlich abzusetzen. Die Grazer Ergotherapeutin Lisa hat viele Jahre als Babysitterin gejobbt und auch die besagte Ausbildung dafür gemacht.

Nachhilfe ist ein klassischer Schülerjob für all jene, die in einem (oder mehreren) Fächern sattelfest sind und das Thema gut erklären können. Meist wissen deine Lehrer/innen, wer aus den niedrigeren Klassen Interesse daran haben könnte, und so kann leicht der Kontakt hergestellt werden.

Auch klassische Hilfsjobs wie Rasenmähen oder Gartenarbeit im Allgemeinen sowie Hausarbeit wie Aufräumen und Putzen oder auch Autowaschen sind immer wieder gefragt und benötigen keine Ausbildung oder Vorbereitung und nur wenige Vorkenntnisse.

Julia Eder Nebenjob

Julia Eder: Ich habe fünf Jahre lang neben der Schule als Jugendredakteurin beim checkit-Magazin gejobbt. Es hat mir großen Spaß gemacht, mich mit meinen Ideen in ein Team einzubringen und Verantwortung zu übernehmen. Zusätzlich war es auch ein feines, selbst verdientes Taschengeld. Ein Nebenjob ist eine großartige Möglichkeit, schon früh Erfahrungen in der Berufswelt zu sammeln.“

Bei diesen stundenweisen Jobs in Privathaushalten ist es sinnvoll, mit einem sogenannten Dienstleistungsscheck bezahlt zu werden, dann bist du nämlich versichert. Das ist für dich und auch für deine/n Arbeitgeber/in von Vorteil.

Für die Jobsuche steht dir zum Beispiel die LOGO Jobbörse zur Verfügung: Hier kannst du online stöbern und/oder direkt in Graz das LOGO Jugendmanagement besuchen, das dich bei deiner Bewerbung unterstützt.

Jeder Nebenjob ist eine wertvolle Erfahrung in der Arbeitswelt und in deinem Leben – die du natürlich auch im Lebenslauf erwähnen solltest. Denn fleißige und engagierte junge Leute sind überall gerne gesehen. Viel Glück und: Kohle!

Q&A

Wie alt muss ich sein?
Für einen Nebenjob musst du dein 15. Lebensjahr und die Schulpflicht vollendet haben.

Wie lange darf ich arbeiten? 
Unter 18 Jahren darfst du höchstens 8 Stunden pro Tag arbeiten.

Zeit für eine Pause?
Ab einer Tagesarbeitszeit von mehr als 4,5 Stunden hast du 30 Minuten Pause (diese muss nicht bezahlt werden). Außerdem musst du durchgehend 12 Stunden Nachtruhe haben.

Darf ich Überstunden machen?
Überstunden sind eigentlich verboten. Solltest du trotzdem welche machen müssen, bekommst du einen Lohnzuschlag von 50 Prozent. Zeitausgleich ist auch möglich.

Arbeitsverbot …?
… besteht zwischen 20 und 6 Uhr. Sonn- und Feiertagsarbeit ist (außer im Gastgewerbe) verboten.

Muss ich Einkommenssteuer zahlen?
Das kommt darauf an … am besten direkt beim Finanzamt informieren – siehe unten!

 

fyi – for your info

Das LOGO Jugendmanagement unterstützt dich bei deiner Jobsuche!
Karmeliterplatz 2, 8010 Graz 

info@logo.at
logo.at/jobbörse
finanzamt.at
dienstleistungsscheck-online.at

 

Beitragsbild: adadem/Shutterstock

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Koko hat die neuen Smartphones von BLU unter die Lupe genommen. Er fand jedenfalls keinerlei Grund, um trübsinnig zu werden … Neue…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Am 29. Jänner wird der internationale Puzzletag gefeiert – feierst du mit? Wohl ganz sicher, wenn du ein Puzzle gewinnst! Der…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Eine noch junge Grazer Band veröffentlicht die erste Single und bald schon das erste Album: Pandoras kleine Schwester lässt grüßen! Vier…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

checkit und spark7 verlosen 5 Billabong-Rucksäcke (aus unserer aktuellen Jugendaktion)! Eigenes Konto? Brauchst du. Mit deiner kostenlosen…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Die neue Single „Hahnenkamm“ der Band Kahlenberg ist Vorbotin für das zweite Album der Wiener, das im Frühjahr 2021…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Water Rising … eine versunkene Welt Der erste Band dieser Climate-Fiction Water Rising greift weit in eine seltsame Zukunft:…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Nicht nur mit ihrem Bandprojekt Liberty_C. beschließt die heimische Musikerin Katja Cruz zu wachsen: „Time To Grow“ benennt die…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Du hast immer leere Taschen?! Dann schau genau hin, was du für mehr „Kohle“ tun kannst. Checkit hat ein paar Tipps punkto Geld…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Rap – frei von Gewalt und Frauenfeindlichkeit? Gibt es schon … irgendwo. Ein Wettbewerb macht sich auf die Suche – und…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Auch bei checkit gilt das Motto: Es darf gewichtelt werden! Mach mit beim wilden Wichteln und freu dich auf Überraschungspreise. Da…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter