Best of Germany: Kaiserschmarrn, Kernöul und … Kantone?

Wenn man sich auf einen Auslandsaufenthalt begibt, sind Vorurteile meist nicht weit. Checkerin Alexandra verbrachte fünf Monate in Deutschland und erzählt euch ihr Best of Germany.

„Die reden Schwäbisch, das gefällt dir sicher nicht”, war eine der ersten Reaktionen auf die Bekanntgabe meines „Auslands”-Aufenthaltes. Auch wenn ich diese negative Einstellung nicht teilte, war ich ab da doch sehr gespannt auf die sprachlichen Eigenheiten der angeblich doch so perfekt Deutsch sprechenden Deutschen. Schwäbisch war dem Österreichischen dann eigentlich schon ein wenig ähnlich, aber eben „bissle andersch, luschtiger”. Da hab ich dann doch manchmal lachen müssen – und andere mussten das auch: „Wenn die Österreicherin deinen
Dialekt witzig findet, hast du verloren.”

„Och is das süß“

Die Einstellungen zum österreichischen Dialekt gehen in zwei Richtungen. Da ist einerseits die „Och is das
süß”-Fraktion und dann die, die sich fragt, ob wir eigentlich eigene Filme in „unserer” Sprache haben. Da wird man schnell gefragt, ob man eigentlich „auch ein richtiges tz sagen kann”. Die Sache ist dann eben die, dass ich schon „ein richtiges tz” aussprechen kann, der/die Deutsche aber kein richtiges „Kernöul”. Und geht es um Sprachliches, muss eines gesagt werden: Weißweinschorle ist mein persönliches Unwort des Jahres.

Wo liegt dieses Österreich mit seinen Kantonen?

Mit Österreich verbinden die Deutschen vor allem Schihütten und Kaiserschmarrn. Damit ist das Land dann aber auch schon ausgefüllt, denn so groß ist Österreich ja gar nicht. Das von jemandem zu hören, der Österreich mit der Schweiz verwechselt, ist dann allerdings schon ein wenig bitter. Jaja, Bundesländer, Kantone … Wie war das noch mal? Sei trotzdem verziehen. Denn ich habe wirklich keinen einzigen Deutschen getroffen, der alle 16 Bundesländer aufzählen konnte. Nur, dass Mallorca Nummer 17 ist, das wussten alle.

Fahren steirische Autos mit Kernöl?

Dass in Deutschland viel Bier getrunken wird, war mir bereits vor meiner Reise bekannt. Dass das auch schon fürs späte Frühstück gilt, nicht: Aber so isst man in Bayern eben „Weißwurst-Frühstück” – gewöhnungsbedürftig, aber akzeptabel. Nicht akzeptabel ist hingegen die Tatsache, dass sich Deutsche unter einem Buschenschank überhaupt nichts vorstellen können. Dafür fehlt ihnen ja schon alleine das Vokabular, das Wort „Jause” ist gänzlich unbekannt. Ich muss zugeben, dass ich deswegen auch an meinen Erklärungsversuchen gescheitert bin, denn was bitte sind „Gsölchts” und „Vahockat” auf Hochdeutsch? Den wirklichen Kulinarikschock habe ich allerdings ein anderes Mal erlebt, als ich gefragt wurde, ob wir „Kernöl ins Auto machen”. Ich habe daraufhin eine Hilfsaktion gestartet und begonnen, Kernöl-Kostproben zu verteilen – von Deutschland bis nach Schweden.

ALEXANDRA POLIČ

Beitragsbild: demarcomedia/Shutterstock

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

checkit.jugendmagazin zum Blättern – digital durchblättern oder Papier rascheln hören. Im neuen gedruckten…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Nur sechs von 10.000 Frauen entsprechen dem Schönheitsideal, viele Jungs trainieren verbissen für große Muskelpakete. Bodyshaming ist in…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Rasante Virtual-Reality-Action, ein Riesenaufgebot an Superheldinnen und -helden plus eine Prise Comedy: Diesen Filmfrühling sollte man…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Metal, Rock, Punk und Pop: Es brummen die Bässe und scheppern die Drums. Gewinn Tickets für die Konzerte von Good Charlotte und Judas…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Das button Festival hat langsam Tradition. Diesmal geht’s mehr denn je um eure Ideen! Und: Wir verlosen Festivalpässe! Schon zum vierten…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Du denkst an eine Karriere in einem Top-Betrieb? Dann bist du in der Steiermark genau richtig. Nächster Halt: Erfolg. In unserem Bundesland…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Alljährlich im März lädt die Diagonale zum vielversprechenden Date mit dem österreichischen Film. Wir verlosen Tickets! Mit rund 100…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Neue Konzertsaison: Wir schauen uns an, was sich in den kommenden Wochen im Grazer p.p.c. so tut und verlosen Tickets für das Konzert von…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Ein bisschen Geld dazuverdienen? Immer gerne! Caroline erklärt, worauf du bei einem Nebenjob achten solltest. Im Arbeitsrecht unterscheidet…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Fabio Wibmer (22) ist durch seine spektakulären Youtube-Videos bekannt. Der Red-Bull-Athlet und Sportmanagement-Student im…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter