Billie Eilish singt neuen James-Bond-Song

Im März wird Daniel Craig zum letzten Mal als James Bond auf der Leinwand zu sehen sein. Den Song zu Keine Zeit zu sterben singt Shootingstar Billie Eilish.

Paul McCartney, Tina Turner, Madonna, Jack White, Alicia Keys sind nur einige der großen Namen, die in den letzten Jahrzehnten den Titelsong zu einem James-Bond-Film singen durften. In eine Reihe mit diesen Superstars gesellt sich ab März auch Billie Eilish. Gemeinsam mit ihrem Bruder Finneas O’Connell komponierte und produzierte sie den Song No Time to Die, der an der prominenten Stelle im Vorspann zum neuen Bond zu hören sein wird. Eilish ist gleichzeitig die jüngste Künstlerin, der diese Ehre bislang zuteil wurde.

Mit dem großen Bruder zum Erfolg

Auch bei ihrem 2019 erschienen Debütalbum When We All Fall Asleep, Where Do We Go? und den darauf vertretenen Hits wie Bad Guy und All the Good Girls Go to Hell stand ihr ihr älterer Bruder als Co-Songwriter und Produzent zur Seite. Entsprechend darf man sich wohl erwarten, dass No Time to Die den düsteren und reduzierten Eilish-Charakter mit sich bringt. Interessant wird, wie sich der klassische Bond-Vibe einfügt. Billie Eilish ist bei den kommenden Grammy Awards, die am 26. Jänner verliehen werden, in sechs Kategorien nominiert. Darunter in den Hauptkategorien Album des Jahres und Best New Artist. Zudem wurde sie im Vorjahr von Billboard zur „Woman of the Year“ gewählt. Ihre Vorgängerinnen sind u. a. Katy Perry, Lady Gaga und Beyoncé.

James Bond – Keine Zeit zu sterben

In Daniel Craigs fünften und letzten Auftritt als James Bond wird der britische Geheimagent aus seinem wohlverdienten Ruhestand auf Jamaika zurückkehren, um einen Wissenschaftler zu retten. Dabei stößt er auf den Bösewicht Safin, gespielt von Bohemian-Rhapsody-Star Rami Malek.

GEORG ZSIFKOVITS

fyi – for your info

Billie Eilish

 

Beitragsbild: Universal Music

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Wir werfen einen Blick auf den vielversprechenden Sommer 2021: Sieben Jugendliche verraten in unserer Umfrage ihre frisch geschmiedeten…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Patiri Pataus Liebeserklärung an die menschlichen Unsicherheiten, die wir in uns tragen und zu dem formen, was wir sind. Wir verlosen ein…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Coro: Na und? Das sagt sich die 18-jährige Berni. Diesmal macht sie Salzburg unsicher … Was ihr sonst noch einfällt, seht ihr…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Points4Action bedeutet: Jugendliche verbringen Zeit mit Seniorinnen und Senioren und erhalten dafür Punkte, die sie für Kinotickets,…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Das checkit.magazin zum Blättern: digital durchklicken oder Papier rascheln hören. Endlich ist Sommer in Sicht: Das neue…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Kennst du dich aus bei Porno? Es war noch nie so leicht wie heute an pornografische Inhalte zu kommen. Nur: Weißt du wirklich, was davon zu…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Coro: Na und? Das sagt sich die 18-jährige Berni. Diesmal startet sie die Flachwitz-Challenge … Was ihr sonst noch…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Auf ihrer neuen EP „My Issues“ fordert die Musikerin dazu auf, sich selbst zu feiern. Aus Pændas neuem Album wurden zwei EPs:…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Mit einer speziellen checkit-Frühlingsaktion könnt ihr euch auf dem Salzstiegl so richtig auspowern, die Aktion ist noch bis 1. Juni…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Es geht wieder los: Ab 18. Juni herrscht endlich wieder Spielbetrieb in allen österreichischen DIESELKINOS! Freut euch auf ein…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter