Buchtipp: Ich bin V wie Vincent

Vincent

Verlag Thienemann-Esslinger

Ein ganz normaler Held wie V

Milo muss seine Heimat Namibia verlassen und findet sich mit seiner Familie in Deutschland wieder: In einer neuen Schule, wo gemobbt wird, die Lehrer überfordert sind und … wo er auch Nike trifft, ein faszinierendes Mädchen. Vincent startet einen Videoblog, den er an seinen Lieblingsfilm V wie Vendetta anlehnt und ihn deshalb V wie Vincent nennt (Vincent ist Milos zweiter Vorname). Der Vincent im Vlog hilft und unterstützt Menschen und hat auch noch andere Auswirkungen – die Milo nicht kommen sah. 

Das Buch ist ein sogenannter Pageturner – man kann einfach nicht aufhören zu lesen! Also am besten ein Wochenende oder ein paar Urlaubs- oder Ferientage dafür reservieren, schlechtes Wetter, in eine Decke einkuscheln und: lesen!

Lucinde Hutzenlaub: Ich bin V wie Vincent, Verlag Thienemann-Esslinger
Ab 12 Jahren, 288 Seiten

fyi – for your info

Lucinde Hutzenlaub

 

Beitragsbild: 2019 Planet!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Die Coronapandemie macht keine Ferien, deshalb ist es nun umso wichtiger, auch im Urlaub vorsichtig und aufmerksam zu bleiben. Noch rund ein…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Er hat schon viel gesehen, aber ein Hit blieb ihm bisher verwehrt. Das will Alf Poier mit seiner neuen Scheibe „Amoi im Lebn #1“…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Music is it! Für Kat bedeutet Musik alles, aber durch ein Ereignis aus der Vergangenheit kann sie ihre Liebe nicht so ausleben, wie sie…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Für die Ferien-Scouts geht es wieder in die Obersteiermark. Nicht ins Nachtleben, sondern zum Entspannen. Nächstes Ziel: die Landalm im…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Super heiß und ein brennendes Thema, die globale Erwärmung. Aus dieser Tatsache macht Mark Wink mit SuperHot einen eingängigen Song. Ganz…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Paradies in Gefahr In der Niemandsstadt gibt es alles, was man sich in der Wirklichkeit erträumt. Doch diese Stadt mit drei Sonnen, Drachen…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Bis ins nächste Jahrzehnt sollen in Graz drei ganz neue Straßenbahnlinien entstehen. Schon jetzt wird an zwei Verlängerungen gearbeitet.…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Trotz Abstandsregel gingen die checkit-Ferien-Scouts mit der steirischen Landes- und Grazer Stadtpolitik bei hochsommerlichen Temperaturen…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Nahe Graz findet seit 2007 das beschauliche Alternative Festival Sunny Days statt. Trotz Corona werden Anfang August Witchrider, Fennez…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Escape the Room und Flusswandern in Leoben und der Mur. Berni und Maria entdecken die actionreichen und kulinarischen Seiten der Mur. Es…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter