Die neue Schlossbergrutsche ist eröffnet: Schick uns dein Selfie von innen!

Die Brüder Diesel eröffneten mit der Schlossbergrutsche eine sensationelle neue Freizeitattraktion in Graz. Wir bringen die besten Selfies aus dem Inneren der Rutsche! 

Bereits vor zwei Jahren wurde die Idee zur größten Undergroundrutsche der Welt geboren: Andreas, Ernst und Wolfgang Diesel, die drei Brüder, die nicht nur seit 20 Jahren mit ihren Dieselkinos erfolgreich die steirische Freizeitlandschaft erweitern, sondern auch die 1. Sommerrodelbahn in Thailand eröffneten, sind für ihre kreativen Einfälle bekannt.

Jetzt haben sie die steirische Landeshauptstadt um eine Attraktion reicher gemacht und starteten am 20. Februar die rasanteste Abfahrt vom Grazer Schlossberg. Mit 25 bis 30 km/h kann man nun von der 64 Meter hohen Schlossbergrutsche hinunterdüsen. 170 Meter lang ist das kurvige Vergnügen auf speziell angefertigten Rutschmatten und etwa 40 Sekunden dauert die Abenteuerfahrt.

Schick uns dein Selfie aus der Rutsche!

Wir wollen sehen, wie die Schlossbergrutsche von innen aussieht: Schick uns deshalb dein Selfie aus dem Inneren der Rutsche an info@checkit.at – wir veröffentlichen die besten Pics!

fyi – for your info

Einmal rutschen kostet 5 Euro (exkl. Lift). Reservierungen und Ticketkauf sind selbstverständlich auch online möglich auf www.schlossbergrutsche.at. Zugang über den Schlossberglift, geöffnet von 10 bis 19 Uhr. Ab einer Körpergröße von 1,30m bist du dabei.

 

Beitragsbild: Stadt Graz/BIG Grafik: achtzigzehn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Ein Klavier, die geniale Pianistin Megumi Otsuka und ihre neue CD: das beste Rezept für dich zum Runterkommen. Wir verlosen 3 CDs! Sie ist…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Koko hat die neuen Smartphones von BLU unter die Lupe genommen. Er fand jedenfalls keinerlei Grund, um trübsinnig zu werden … Neue…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Hannelunder … what? Die Wiener Band veröffentlich mit Animals & Beasts ihr Debutalbum als zwei EPs. Wir dürfen es für…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Faszinierender Blick in ein Zukunftsszenario Was passiert, wenn die Dinge, die wir erschaffen, uns gar nicht mehr brauchen …?…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Am 29. Jänner wird der internationale Puzzletag gefeiert – feierst du mit? Wohl ganz sicher, wenn du ein Puzzle gewinnst! Der…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Eine noch junge Grazer Band veröffentlicht die erste Single und bald schon das erste Album: Pandoras kleine Schwester lässt grüßen! Vier…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

checkit und spark7 verlosen 5 Billabong-Rucksäcke (aus unserer aktuellen Jugendaktion)! Eigenes Konto? Brauchst du. Mit deiner kostenlosen…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Die neue Single „Hahnenkamm“ der Band Kahlenberg ist Vorbotin für das zweite Album der Wiener, das im Frühjahr 2021…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Water Rising … eine versunkene Welt Der erste Band dieser Climate-Fiction Water Rising greift weit in eine seltsame Zukunft:…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Nicht nur mit ihrem Bandprojekt Liberty_C. beschließt die heimische Musikerin Katja Cruz zu wachsen: „Time To Grow“ benennt die…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter