Durchstarten mit Neustart – Prävention gegen Mobbing und Gewalt

Neustart hilft Haftentlassenen dabei, zurück ins Leben zu finden. Aber nicht nur: der Verein bietet schon in der Schule Programme für die Vorsorge an.

Wie verhindert man Gewalt? Wie schützt und unterstützt man Opfer von Gewalt? Dieses Jahr wurde das neue Gewaltschutzpaket verabschiedet, das bereits im Vorfeld heftig diskutiert und kritisiert wurde – auch vom Verein NEUSTART, der Hilfen und Lösungen zur Bewältigung von Konflikten anbietet. Weil eine einschränkende Sicherheitspolitik nachgewiesenermaßen nur wenig wirkt. Der österreichweit tätige Verein wurde bereits 1957 gegründet, um Haftentlassenen dabei zu helfen, zurück ins Leben zu finden, aber auch, um die Opfer zu unterstützen und im Bereich der Vorsorge, sprich Prävention, Programme anzubieten. Denn die langjährige Erfahrung deutet in eine klare Richtung: Wirkungsvolle Arbeit mit Täter­innen und Tätern ist der beste Opferschutz.

Neustart in Schulen

Ein Teil dieser Arbeit fließt daher in Präventionsarbeit mit Schulen und der außerschulischen Jugendarbeit. Gerade das Heranwachsen stellt eine komplizierte Zeit dar, der Körper verändert sich und die Eltern fangen bekanntlich langsam an, schwierig zu werden. Unter anderem im Klassen­zimmer prallen unterschiedlichste Entwicklungs­stufen und Lebensansichten, Perspektiven und Rollen aufeinander, was einen Nährboden für Konflikte liefert. Und natürlich gilt es im Zeitalter von WhatsApp, Instagram und Co. auch zu bedenken, dass sich mit den neuen Kommunikationswegen auch neue Spannungsfelder ergeben – Stichwort Cyber-Mobbing: Hier bietet NEUSTART unter anderem eine Onlineberatung an. Die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen von NEUSTART konnten im vergangenen Jahr übrigens in 38.248 Fällen helfend eingreifen.

ELISABETH GRABNER

 

fyi – for your info

NEUSTART Steiermark
Graz, Arche Noah 8–10
neustart.at

 

Beitragsbild: MarkoLovric/pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Nach den steigenden Infektionszahlen der vergangenen Wochen wurden die Maßnahmen rund um Corona wieder verschärft. Worauf muss man jetzt…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Zwei Kultserien des vergangenen Jahrhunderts – Der Prinz von Bel-Air und Knight Rider – kehren demnächst auf die Bildschirme…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Lehrlinge können das Top-Ticket für die Steiermark ab sofort online und ohne Ausfüllen eines Bestellformulars im Online-Shop der Graz…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Alle in und um Trofaiach profitieren jetzt noch mehr von der checkit.card. Denn die checkit-Partner geben einiges günstiger, wenn du…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Das checkit.magazin zum Blättern: digital durchklicken oder Papier rascheln hören. Na sicher – das checkit.magazin fliegt auch…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Unsere Ferien-Scouts Berni und Maria sammeln in ihrer letzten Sommerstory gleich mehrere Ausflugstipps für eine richtig coole Freizeit.…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Brandneues aus Graz: Ahnkl wartet mit Feelgood-Reggae-Music made in Jamaika auf und bringt mit dem Hit-Song „Baby don’t“ seine…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Gratis im Thermenresort Loipersdorf mit Speed runterrutschen? Gecheckt! Bei unserem Gewinnspiel hast du in jedem Monat die Chance dazu. Lust…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Die neuen Streifen lassen keinen Zweifel aufkommen: Hier stehen Tempo und Action im Mittelpunkt. Genieße das Kino im Herbat mit Popcorn und…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Mit den regionalen Jugendmanagements hat es sich die Steiermark zum Ziel gemacht, den Bedürfnissen junger Menschen im Alltag gerechter zu…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter