Ferien-Scouts: JUFA- und Thermen-Check (13)

Für die Ferien-Scouts Maria und Berni geht es diesmal zu zwei JUFA-Schmankerln und auch ins Thermenland zum Platschen und Wohlfühlen.

Von der ganzen Reiserei muss man sich ja auch mal erholen, und diese wohlverdiente Auszeit gönnten wir uns in ausgewählten JUFAs und der H2O Therme in Bad Waltersdorf: Auf unserer Durchreise haben wir für euch die Jugend- und Familienhotels in Maria Lankowitz und Tieschen getestet:

Das JUFA Maria Lankowitz

Laut Navi waren wir schon vorbeigedüst, doch obwohl es erst sehr leicht dämmerte, konnten wir es noch nicht sehen. Ganz versteckt lag es dort hinter den Bäumen und Büschen. Im Rückwärtsgang schoben wir zum Parkplatz, als die gelbe Farbe und das typische JUFA-Logo unser Ziel dann doch verrieten. Mit Sack und Pack standen wir sogleich im Eingangsbereich und blickten uns um. Das kleine JUFA Maria Lankowitz (Mitglied der Angebotsgruppe Young Styria, die auf Jugend- und Schulreisen spezialisiert sind) mitten im Schilcherland erschien uns plötzlich ziemlich groß: Hinter dem Gebäude fanden wir den Garten mit Sitzmöglichkeiten, Spielplatz und Riesenschach. Punkten kann das JUFA Maria Lankowitz auf jeden Fall mit seiner Seelage am Pibersteinsee, dem großen E-Bike-Angebot und der Nähe zum Gestüt Piber. Unser Fazit: Ein charmantes Hotel mit äußerst moderner Innenaustattung, super bequemen Betten, großem Grünbereich und einer der besten Frühstücksküchen. Es lud sehr zum Verweilen ein, doch lange hatten wir nicht Zeit, denn ein weiteres JUFA wartete darauf, von uns ausgescheckt zu werden:

JUFA Tieschen | Foto: Berni und Maria

Unter vier Augen | Foto: Berni und Maria

Das JUFA Hotel Tieschen Bio-Landerlebnis

Einmal quer über die Landkarte von der Weststeiermark in die geliebte Südsteiermark. Für uns geht es nach Tieschen, um den Landstil auszukosten. Schon der erste Eindruck überzeugte uns: überall heimelige Ferienhütten, Blumen und Wein so weit das Auge reicht! Geheimtipp: In der Vinothek des Hotels kann man gemütlich ein Glaserl verkosten und dabei fast bis nach Slowenien und Ungarn rüberschauen. Die Genusscard für das Vulkan- und Thermenland mit Vergünstigungen und Specials bekommt man schon ab der ersten Nächtigung dazu. Für die Kleinen hat das JUFA Tieschen (Mitglied der Angebotsgruppe Young Styria, die auf Jugend- und Schulreisen spezialisiert sind) doch wohl am meisten zu bieten: Ein cooles Kinderprogramm mit Speckstein schnitzen, Schnitzeljagd, Spielplatz, Stationenbetrieb und Kinderdisco sorgen für Fun und Action, wenn die Eltern oder Geschwister wieder zu lange beim Essen oder Entspannen brauchen. Stefanie Petermann vom JUFA Kids-Club hat uns sofort mit dem breitgefächerten Programm überzeugt, beim Spieleabend mitzumachen. Nach dem Kinderabend mit inklusive Ponybesuch – bei dem ich meine wahre Bestimmung als Ponyflüsterer gefunden habe – genossen wir noch einen Hugo und aßen ein delikates Abendessen unter den Weinranken.

Wildschweinalarm!?

Am nächsten Morgen wachten wir im kuscheligen Zimmer auf und machten uns um 7 Uhr noch bei angenehmen Temperaturen auf die Socken, um die Gegend zu erkunden. Wir spazierten den Weg zum Wald hinauf und folgten den Schildern zur Basaltspalte. Vorbei an Zwetschgenbäumen und Weinhängen mussten wir natürlich einige Male stoppen, um die atemberaubende Kulisse einzufangen. Die Basaltspalte an sich entdeckt man nicht sofort, denn ein paar Äste und Blätter verbergen die Sicht. Ganz hinauf zu wandern konnten wir uns nicht mehr leisten, denn ein sonderbares Geräusch ließ unseren Atem stocken: Laut unserer Kenntnis musste das ein Wildschwein sein. Und als es ständig durch das Dickicht hallte, sprinteten wir zum JUFA zurück, frühstückten in Ruhe und Sicherheit, packten die Koffer abermals und machten uns auf den Weg ins wohlig warme Nass nach Bad Waltersdorf.

JUFA H2O | Foto: Berni und Maria

Drinks an der Poolbar | Foto: Berni und Maria

Plantschen in der H2O Therme

Mittlerweile war es fast schon Mittag geworden und die Sonne brannte auf unsere Köpfe herab. Schnell hinein in die H2O Therme Bad Waltersdorf (Mitglied der Angebotsgruppe Young Styria, die auf Jugend- und Schulreisen spezialisiert sind), wo uns Mitarbeiterin Vera herzlich begrüßte und uns vom Gamecorner, den Diätferien, dem Hotel und der Vitalbar in der Therme erzählte. Bevor wir ins Wasser hüpften, schauten wir uns am gesamten Areal um: große Warmwasserbecken, Rutschen, ein Thermenrestaurant, ein riesengroßer Liegebereich, Hüpfburgen und ein Fußballplatz waren die Dinge, die von uns später fleißig getestet wurden. Kinderbetreuung gibt es übrigens gratis dazu, und so können sich die Sprösslinge beim Meerjungfrauenschwimmen, beim Animationsprogramm Aquafit, in der Spielewelt und bei Bastel- und Tanzeinheiten auspowern. Nachdem wir uns im Restaurant mit Pizza und Pesto-Nudeln gestärkt hatten, entspannten wir in der heißen Sonne und tauchten im Wasser und bei den Sprudelliegen ab. Das coolste Highlight der H2O Therme war für uns die Poolbar. Nachdem wir unsere fancy Drinks im Wasser genossen hatten und es schon Abend geworden war, hüpften wir wieder in unsere Kleidung und machten uns auf den Weg zu den nächsten Zielen.

Eure Ferien-Scouts Berni und Maria

fyi – for your info

JUFA Maria Lankowitz

JUFA Hotel Tieschen Bio-Landerlebnis

H2O Therme

 

 Eine Aktion von checkitWOCHE und YOUNG STYRIA

 

Beitragsbild: Berni und Maria

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Koko hat die neuen Smartphones von BLU unter die Lupe genommen. Er fand jedenfalls keinerlei Grund, um trübsinnig zu werden … Neue…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Am 29. Jänner wird der internationale Puzzletag gefeiert – feierst du mit? Wohl ganz sicher, wenn du ein Puzzle gewinnst! Der…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Eine noch junge Grazer Band veröffentlicht die erste Single und bald schon das erste Album: Pandoras kleine Schwester lässt grüßen! Vier…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

checkit und spark7 verlosen 5 Billabong-Rucksäcke (aus unserer aktuellen Jugendaktion)! Eigenes Konto? Brauchst du. Mit deiner kostenlosen…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Die neue Single „Hahnenkamm“ der Band Kahlenberg ist Vorbotin für das zweite Album der Wiener, das im Frühjahr 2021…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Water Rising … eine versunkene Welt Der erste Band dieser Climate-Fiction Water Rising greift weit in eine seltsame Zukunft:…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Nicht nur mit ihrem Bandprojekt Liberty_C. beschließt die heimische Musikerin Katja Cruz zu wachsen: „Time To Grow“ benennt die…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Du hast immer leere Taschen?! Dann schau genau hin, was du für mehr „Kohle“ tun kannst. Checkit hat ein paar Tipps punkto Geld…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Rap – frei von Gewalt und Frauenfeindlichkeit? Gibt es schon … irgendwo. Ein Wettbewerb macht sich auf die Suche – und…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Auch bei checkit gilt das Motto: Es darf gewichtelt werden! Mach mit beim wilden Wichteln und freu dich auf Überraschungspreise. Da…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter