Fernweh? Nix wie WEG!

Den Alltag vergessen, andere Kulturen und neue Abenteuer erleben – das ist neben Fernweh nur eine kleine Auswahl der Gründe, warum Menschen verreisen. 

Was uns in die Ferne zieht und unser Fernweh begründet, das weiß niemand ganz genau. Obwohl sich schon sehr viele Wissenschaftler/innen mit diesem Thema beschäftigt haben, konnte der eine echte Grund nicht gefunden werden. Manche Theorien besagen, dass wir die Wanderlust in unserer frühen Kindheit entwickeln. Andere Studien sehen einen Zusammenhang mit einem „Fernweh-Gen“. Es soll etwa bei jedem/jeder Fünften vorhanden sein und für mehr Interesse an fremden Orten, Ideen oder neuen Nahrungsmitteln sorgen. 

Was wir sicher wissen, ist, dass ferne Orte noch nie so greifbar schienen wie heute. Durch das Internet und soziale Netzwerke wie Instagram und Pinterest sehen wir fast jeden Tag Bilder und Videos von weit entfernten Orten. Wer will, kann sich innerhalb von Sekunden durch die Straßen fremder Städte klicken und mit Menschen aus anderen Kulturen in Kontakt treten. Trotzdem ist das kaum vergleichbar mit einer echten Reise, einem echten Abenteuer.

Wusstest du, dass die englische Übersetzung von „Fernweh“ das deutsche Wort „Wanderlust“ ist?

Auch für Andreea-Elena ist Fernweh ein ständiger Begleiter. Sie ist Reisebloggerin und Fotografin und die Hälfte des Jahres unterwegs. Zu ihren Lieblingszielen gehören Rumänien und Teneriffa. In ihrem Blog auf gypseeadventures.com betrachtet sie das Reisen von einer etwas anderen Perspektive. Sie meidet überlaufene Hotels und zeltet lieber am Strand oder schläft unter freiem Himmel. Fragt man sie, was sie am Reisen so fasziniert, dann lautet ihre Antwort: „Das Reisen erinnert mich daran, im jetzigen Moment zu leben und mit offenen Augen durch die Welt zu gehen. Als abenteuerlustige Fotografin zieht es mich immer wieder zu neuen Orten. Mein Ziel ist es, jeden Ort der Welt zu bereisen. Ein halbes Jahr arbeiten, das andere halbe Jahr verreisen. So bleibt es immer spannend und ich komme jedes Mal meinem Traum ein bisschen näher.“ Du findest Andreea-Elena als @gypsee_adventures auf Instagram.

Eurail Group G.I.E

Foto: Eurail Group G.I.E

Hat dich das Reisefieber gepackt? Eine der bekanntesten und kostengünstigsten Optionen ist die Reise mit dem Interrail-Pass. Du reist mit dem Zug quer durch bis zu 30 europäische Länder und zu mehr als 40.000 Reisezielen. Klingt super, oder? Also Koffer packen und nix wie los! Denk auch daran, deine checkit.card mitzunehmen. Die gilt als European Youth Card (EYCA) und bringt dir viele Ermäßigungen!

Wissenswert: Wer quer durch Europa unterwegs ist, sollte sich möglichst gut mit den Jugendschutzgesetzen in den einzelnen Ländern auskennen. Informationen dazu, wie lange du etwa in Finnland ausbleiben darfst oder bis zu welchem Alter man in Spanien als Kind angesehen wird, gibt es auf
der Website www.protection-of-minors.eu. Gute Reise!

PHILLIPP ANNERER

 

fyi – for your info

www.interrail.eu
Nimm deine checkit.card auf Reisen mit: Sie gilt als European Youth Card (EYCA) und bringt Ermäßigungen in über 30 Ländern!

 

Beitragsbild: Eurail Group G.I.E

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Seit vergangenem Jahr ist eine 16-jährige Schwedin die Frontfrau der globalen Umweltschutzbewegung. Wer ist Greta Thunberg? Stimmt, der…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren schnüren heuer nun schon zum 16. Mal beim Social Soccer Cup ihre Turnschuhe ……

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Das LOGO Jugendmanagement bietet ab Herbst im Grazer Karmeliterhof einen One Stop Shop für dich – mit feinem Chillfaktor! Seit 1997 ist…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Mehr als 100 internationale und nationale Acts werden Publikum beim Springfestival begeistern. Bereits zum 19. Mal bringt es Graz zum…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Kenne deine Rechte, die Jugendplattform des Grazer Menschenrechtsbeitrats wurde kürzlich mit dem Bruno-Kreisky-Preis für Verdienste…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Der Grazer Schüler Colin Hadler (17) hat gerade seinen ersten Roman veröffentlicht: „Hinterm Hasen lauert er“. Was fasziniert…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Unser aktuelles Monatshoroskop – für alle, die dran glauben, und für die anderen auch. Widder*** Energiegeladen…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Tauch ein in die absurde Welt des Wunderlandes und lerne in der Sommertheaterwerkstatt Schauspiel, Regie, Dramaturgie, Bühnenbild und…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

We are Fröbel! Ein Sommerfest für alle im Jugendzentrum ECHO in Graz. WAS Sommerfest „We are Fröbel“ WANN Samstag, 15.…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

checkit.jugendmagazin zum Blättern – digital durchblättern oder Papier rascheln hören. Im neuen gedruckten…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter