FLiP2Go: Alle wollen viel Kohle, aber wie geht das?

FLiP2Go ist ein Bus mit spannendem Innenleben: Hier erfahren junge Leute unter anderem, wie man die ewige Flaute im Geldbörsel verhindern kann.

Viele kennen das: Immer knapp bei Kasse oder sogar im roten Bereich. Besonders bitter, wenn man jung ist und gerne mit Freundinnen und Freunden ausgeht oder auch mal eine Runde Shoppen angesagt wäre. Wie man die Sache mit dem Geld gut handhabt, lernt man aber meist nicht in der Schule.

FLiP2Go TobiasRaschbacher

Foto: Tobias Raschbacher

„Vor allem junge Menschen brauchen finanzielle Bildung, um ihr Geldleben meistern zu können“, weiß Peter Bosek, Privatkunden-Vorstand der Erste Group Bank AG. Sparkassen, Erste Bank und Erste Group starteten mit FLiP2Go nun den modernsten Bildungsbus zur
Vermittlung von Finanzwissen. So wird jungen Leuten auf spannende Art kompakt in einem Bus wichtiges Grundwissen in puncto finanzielle Unabhängigkeit vermittelt. Der Doppeldeckerbus mit sieben interaktiv-multimedialen Spielstationen bringt Finanzwissen für Kinder von 10 bis 14 und für Jugendliche von 15 bis 17 Jahren. Aber auch Erwachsene sind eingeladen, ihr Wissen rund ums Geld auszubauen. 

Die Besucher/innen des FLiP2Go durchlaufen sieben interaktiv-multimediale Spielstationen, die sie entweder gemeinsam oder gegeneinander bestehen. So wird den Spielenden etwa in der Station „WeltReise“ auf einer virtuellen Schiffsreise der Einfluss ihrer Konsumentscheidungen auf globale Produktionsketten verständlich gemacht. Im „AusgabenCheck“ müssen sie Haushaltsbudgets auf Ausgabengruppen wie Wohnen oder Ernährung aufteilen, wodurch sich die Wichtigkeit der persönlichen Budgetplanung ganz spielerisch erschließt. Der „Job-O-Mat“ vermittelt den Zusammenhang von Ausbildung und Verdienstmöglichkeiten. Im „MarktHandel“ schlüpfen die Spielenden in die Rolle von Marktstandlerinnen und Marktstandlern und erleben die Wirkung von Angebot und Nachfrage auf die Preise. Im „GeldLabyrinth“ erfahren die Spielenden nicht nur über die Funktionsweise von Geld, sondern auch über die Gefahren der Verschuldung.

Der FLiP2Go-Bus macht demnächst hier Station:

19. und 20.8.2019: Hauptplatz Leibnitz

21.8.2019: Hauptplatz Deutschlandsberg

22.8.2019: Motorikpark Gamlitz

23.8.2019: NMS Stainz

27.8.2019: Citypark Parkplatz C, Graz

28.8.2019: Graz, Straßganger Straße 195

29. und 30.8.2019: Mariahilferplatz Graz

 

fyi – for your info

Auch Schulen können den Bus buchen.

 

Beitragsbild: Tobias Raschbacher

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Das checkit.magazin zum Blättern: digital durchklicken oder Papier rascheln hören. Mehr Licht, längere Tage und Sport im…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Coro: Na und? Das sagt sich die 17-jährige Berni und will dich im grauen Corona-Alltag unterhalten und inspirieren. Vielleicht hast…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Mit einer speziellen checkit-Frühlingsaktion könnt ihr euch auf dem Salzstiegl so richtig auspowern, denn ab 16. April ist dort Action…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Eine steirische Rock-Ikone, die sich in die Musikgeschichte geschrieben hat, verlässt die Bühne. Doch davor stellt sich Opus nochmal ins…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Mit dem Moon Spinner kriegst du den Dreh raus: Gewinn einen der neuen Ravensburger-Brainteaser! Der Moon Spinner ist ein verblüffender,…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Zum ihrem 25-jährigen Bandjubiläum verschenkt die Grazer Band Facelift ein Package voll grandioser Rockmusik … und hat…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Bald ist es wieder so weit! Der Frühling ist auf dem Weg und es ist wieder Zeit für Outdoor-Sport. Falls ihr euch noch nicht sicher seid,…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Alles digital? Wenn es stimmen würde, dass man viereckige Augen bekommt, wenn man zu lange auf einen Bildschirm starrt, dann würden wir…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Ja, es gibt ein Leben abseits aller Screens. Es spielt sich exakt zwischen Himmel und Erde ab – und ist atemberaubend! Unsere…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

„Good music for good people“ gibt es jetzt auch geballt auf soundportal.at! Wir verraten die wichtigsten Features der neuen Homepage.…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter