Gastro: Darum ist es der beste Job der Welt

Karibik oder Malediven? New York oder Berlin? St. Moritz oder Lech? In keiner anderen Branche kann man seinen Arbeitsplatz so frei wählen wie in der Gastronomie …

Egal, ob im Restaurant oder im Hotel, egal, ob als Köchin oder Koch, im Service oder in der Administration. Wer eine Ausbildung im steirischen Gastgewerbe abgeschlossen hat, dem stehen die Türen zur Welt offen. Die Möglichkeit andere Länder und andere Kulturen kennenzulernen, ist laut Statistik übrigens für knapp die Hälfte der Menschen ein wichtiger und erstrebenswerter Lebensaspekt.

Doch das ist natürlich nicht der einzige Grund, warum wir der Meinung sind, dass eine Ausbildung in der Gastronomie den Weg zu den besten Jobs der Welt ebnet. Längst sind wir in Zeiten, in denen Menschen das Leben voll auskosten wollen. Freunde, Spaß und vor allem Unabhängigkeit stehen in der Werteskala ganz oben. Und all das vereint ein Job in der Gastronomie, wie auch der Gastro-Headhunter Christian Schweinzer bestätigt. Schweinzer ist Chef der Agentur CS Consulting und vermittelt weltweit Traumjobs in der Gastronomie. „Beziehungen, die man in dieser Branche zu seinen Kolleginnen und Kollegen aufbaut, halten oft ein Leben lang. Und kaum wo anders erlebt man einen so abwechslungsreichen und spannenden Job wie in der Gastro oder der Hotellerie“, fasst Schweinzer zusammen.

Und das beste: Während allerorts von Arbeitslosigkeit und Schwierigkeiten am Jobmarkt gesprochen wird, ist das in der Gastronomie kein Thema. Ob in der Steiermark, in Österreich oder international – es warten unzählige spannende Aufgaben auf jene, die eine Ausbildung in dieser Branche abschließen wollen. Also ein Job mit Aussicht auf die besten Zukunftsperspektiven. In der Steiermark zählt die Tourismus- und Freizeitwirtschaft bei den Lehrlingen übrigens zu den begehrtesten Sparten. Allein 2016 starteten 376 Neulinge in das erste Lehrjahr. Mit der Landesberufsschule und den Tourismusschulen in Bad Gleichberg beheimatet die Steiermark zudem eine der international anerkanntesten Ausbildungsinstitutionen. Somit darf sich die Steiermark zurecht als begehrtes Karriere-Sprungbrett bezeichnen. Und ein Job in diesem spannenden Umfeld ist nur mehr wenige Klicks entfernt. 

fyi – for your info

www.jobmitaussicht.at

 

Beitragsbild: Iakov Filimonov/Shutterstock 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Weil die schwedische Klimaaktivistin das Fliegen aufgrund der schlechten Umweltbilanz meidet, überquert Greta Thunberg mit dem…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Mit AIFS findest du dein perfektes Abenteuer im Ausland – ob als Au Pair in Neuseeland oder ein Schnuppersemester in Hawaii. Du…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Schon wieder ein checkit-Vorteil: Mit deiner checkit.card besuchst du ab 19.9. günstiger die Events des Steirischen Herbst. Unter dem Thema…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Das 88.6-Bandcontest-Finale wird am 14. September in Wien über die Bühne gehen. Unter den zehn Halbfinalisten findet sich als…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Diese Spiele garantieren Gaudi! Perfekt für Ferien und Urlaub: Ludovico hat die neuen Brett- und Kartenspiele für euch getestet. Men…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Unser aktuelles Monatshoroskop – für alle, die dran glauben, und für die anderen auch. Widder***** Wie schön! Endlich…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Alle Jungkicker unter 14 Jahren werden von SK Sturm eingeladen! Die Vorfreude auf den Europacup ist groß. Leider können Sturm-Fans beim…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Nirgendwo gibt es so viele Mythen und Geschichten wie über die Sexualität und alles, was damit zu tun hat. Meistens ist das, was man in…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

In Sachen Jugend steigt der ARBÖ-Steiermark kräftig auf’s Gaspedal. Für den gesetzlich vorgeschriebenen Check –…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

In Österreich gibt es rund 200 verschiedene anerkannte Lehrberufe. Die vielen Tausend jungen Damen und Herren, die sich jedes Jahr für…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter