Hast du mit deinem Ferialjob auch schon den Fuß in der Tür?

Schwitzen und arbeiten: Eigentlich sind ja Ferien, aber du gehst ins Büro oder arbeitest sonst wo in den Ferien, um dein Taschengeld aufzubessern oder dein Studium zumindest teilweise zu finanzieren? Gute Entscheidung! Denn damit hast du vielleicht schon den Fuß in der Tür eines interessanten Unternehmens.

Ein Ferialjob bringt immer Mehrwert – selbst, wenn du es jetzt noch nicht glauben willst und es momentan gar nicht danach aussieht. Ein Mehr an Lebenserfahrung, an Know how, ein Einblick in die Berufswelt generell und im Speziellen in ein bestimmtes Unternehmen, neue Leute kennenlernen und das Netzwerk erweitern, den Lebenslauf bzw. die Bewerbungsunterlagen erweitern … und natürlich nicht zuletzt der Lohn für die Ferialarbeit.

„Mein Ziel ist es nach meinem Studium in einem internationalen Unternehmen arbeiten zu können. Da bringt mir die Erfahrung hier sehr viel, und natürlich macht es sich auch im Lebenslauf sehr gut, hier gearbeitet zu haben“, meint etwa die Studentin Kerstin Hopfer, die in der KNAPP AG Graz eine von 200 Ferialpraktikantinnen und -praktikanten ist und dort kürzlich von der neuen Jugendlandesrätin Ursula Lackner Besuch bekam. Kerstin studiert derzeit auf der FH Campus02 Rechnungswesen und Controlling und würde nach dem Abschluss gerne eine Zeit lang im Ausland arbeiten.

Mit einem Ferialjob bekomme man oft schon „einen Fuß in die Türe beim jeweiligen Unternehmen“, erklärt Ursula Lackner und Ingo Spörk, Head of Human Resources bei KNAPP bestätigt: „Wer sich bewährt, bekommt manchmal gleich ein Angebot“.
Aber wo findet man die guten Ferialjobs? Hier kann die Landesrätin auf die LOGO Jobbörse verweisen, die seit 20 Jahren insgesamt 27.500 Ferial- und Nebenjobs vermitteln konnte. In diesem Jahr waren es bereits mehr als 4.000, weshalb sich die Börse mittlerweile zu einem unverzichtbaren Service für die steirischen Jugendlichen (aber natürlich auch für die steirische Wirtschaft) entwickelt hat.

Wenn du also auf der Suche nach einem Neben- oder Ferialjob, nach einer Lehrstelle oder einem Praktikum bist, dann klick dich in die LOGO-Jobbörse.

LOGO-Jobbörse: Ferialjobs, Nebenjobs, Lehrstellen, (Pflicht-)Praktika

Foto: Landesrätin Ursula Lackner, Kerstin Hopfer, Ingo Spörk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Coro: Na und? Das sagt sich die nunmehr 18-jährige Berni und holt sich Kraft und Ruhe aus der Natur. Was ihr sonst noch…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Cécile Nordegg veröffentlicht dieser Tage die dreiteilige CD TRIPLE. Wir verlosen das umfangreiche Musikwerk für euch! Nicht entgehen…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Birimbiri bedeutet Spaß und brasilianischer Groove mit einem Extraschub Energie. Wir verlosen diese neue CD vom Duo Samambaia. Fagner…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Coro: Na und? Das sagt sich die 17-jährige Berni und schlägt diesmal ein paar Räder im (Frühlings-)Schnee. Was ihr sonst noch…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Du bist zwischen 14 und 21 Jahre alt und hast eine super Idee? Dann kannst du sie beim 10. Jubiläum mit proAct vielleicht in die Tat…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Für den April lockt euch Let’s Go, Graz! ins Freie und ruft zum Active Friday auf. Aber auch die Tour Around Graz sollte ziemlich…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Coro: Na und? Das sagt sich die 17-jährige Berni und nimmt euch mit in den Stall zu Garfield und den Kälbchen. Was ihr sonst noch…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Mit einer speziellen checkit-Frühlingsaktion könnt ihr euch auf dem Salzstiegl so richtig auspowern, denn ab 16. April ist dort Action…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Ja, es gibt ein Leben abseits aller Screens. Es spielt sich exakt zwischen Himmel und Erde ab – und ist atemberaubend! Unsere…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Coro: Na und? Das sagt sich die 17-jährige Berni und betätigt sich heute als Kunstfälscherin. Was ihr sonst noch einfällt, um den…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter