Hast du mit deinem Ferialjob auch schon den Fuß in der Tür?

Schwitzen und arbeiten: Eigentlich sind ja Ferien, aber du gehst ins Büro oder arbeitest sonst wo in den Ferien, um dein Taschengeld aufzubessern oder dein Studium zumindest teilweise zu finanzieren? Gute Entscheidung! Denn damit hast du vielleicht schon den Fuß in der Tür eines interessanten Unternehmens.

Ein Ferialjob bringt immer Mehrwert – selbst, wenn du es jetzt noch nicht glauben willst und es momentan gar nicht danach aussieht. Ein Mehr an Lebenserfahrung, an Know how, ein Einblick in die Berufswelt generell und im Speziellen in ein bestimmtes Unternehmen, neue Leute kennenlernen und das Netzwerk erweitern, den Lebenslauf bzw. die Bewerbungsunterlagen erweitern … und natürlich nicht zuletzt der Lohn für die Ferialarbeit.

„Mein Ziel ist es nach meinem Studium in einem internationalen Unternehmen arbeiten zu können. Da bringt mir die Erfahrung hier sehr viel, und natürlich macht es sich auch im Lebenslauf sehr gut, hier gearbeitet zu haben“, meint etwa die Studentin Kerstin Hopfer, die in der KNAPP AG Graz eine von 200 Ferialpraktikantinnen und -praktikanten ist und dort kürzlich von der neuen Jugendlandesrätin Ursula Lackner Besuch bekam. Kerstin studiert derzeit auf der FH Campus02 Rechnungswesen und Controlling und würde nach dem Abschluss gerne eine Zeit lang im Ausland arbeiten.

Mit einem Ferialjob bekomme man oft schon „einen Fuß in die Türe beim jeweiligen Unternehmen“, erklärt Ursula Lackner und Ingo Spörk, Head of Human Resources bei KNAPP bestätigt: „Wer sich bewährt, bekommt manchmal gleich ein Angebot“.
Aber wo findet man die guten Ferialjobs? Hier kann die Landesrätin auf die LOGO Jobbörse verweisen, die seit 20 Jahren insgesamt 27.500 Ferial- und Nebenjobs vermitteln konnte. In diesem Jahr waren es bereits mehr als 4.000, weshalb sich die Börse mittlerweile zu einem unverzichtbaren Service für die steirischen Jugendlichen (aber natürlich auch für die steirische Wirtschaft) entwickelt hat.

Wenn du also auf der Suche nach einem Neben- oder Ferialjob, nach einer Lehrstelle oder einem Praktikum bist, dann klick dich in die LOGO-Jobbörse.

LOGO-Jobbörse: Ferialjobs, Nebenjobs, Lehrstellen, (Pflicht-)Praktika

Foto: Landesrätin Ursula Lackner, Kerstin Hopfer, Ingo Spörk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

checkit.jugendmagazin zum Blättern – digital durchblättern oder Papier rascheln hören. Im neuen gedruckten…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Nur sechs von 10.000 Frauen entsprechen dem Schönheitsideal, viele Jungs trainieren verbissen für große Muskelpakete. Bodyshaming ist in…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Rasante Virtual-Reality-Action, ein Riesenaufgebot an Superheldinnen und -helden plus eine Prise Comedy: Diesen Filmfrühling sollte man…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Metal, Rock, Punk und Pop: Es brummen die Bässe und scheppern die Drums. Gewinn Tickets für die Konzerte von Good Charlotte und Judas…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Das button Festival hat langsam Tradition. Diesmal geht’s mehr denn je um eure Ideen! Und: Wir verlosen Festivalpässe! Schon zum vierten…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Du denkst an eine Karriere in einem Top-Betrieb? Dann bist du in der Steiermark genau richtig. Nächster Halt: Erfolg. In unserem Bundesland…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Alljährlich im März lädt die Diagonale zum vielversprechenden Date mit dem österreichischen Film. Wir verlosen Tickets! Mit rund 100…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Neue Konzertsaison: Wir schauen uns an, was sich in den kommenden Wochen im Grazer p.p.c. so tut und verlosen Tickets für das Konzert von…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Ein bisschen Geld dazuverdienen? Immer gerne! Caroline erklärt, worauf du bei einem Nebenjob achten solltest. Im Arbeitsrecht unterscheidet…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Fabio Wibmer (22) ist durch seine spektakulären Youtube-Videos bekannt. Der Red-Bull-Athlet und Sportmanagement-Student im…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter