Heiße Ohren, bitte! Vier legendäre Rockbands in Wien

Auf nach Wien! Denn dort klappern in diesem Herbst ordentlich die Drumsticks, bis eure Ohren glühen und ihr auf eure Kosten kommt.

Bullet For My Valentine

Wien | Foto: Barracuda Music

Foto: Barracuda Music

Weltweit über fünf Millionen verkaufte Alben zeigen, dass Bullet For My Valentine einer von Großbritanniens erfolgreichsten Metal-Acts ist. Die mehrfach preisgekrönte Band, die seit der Gründung 1998 weltweit in den renommiertesten Locations zu Gast war, veröffentlichte heuer im Juni ihr sechstes Studioalbum „Gravity“.
WANN: 2. November, Einlass 19 Uhr, Beginn 20 Uhr. Special Guest: Of Mice & Men.
Support: Nothing More. Opener: Shvpes
WO: PLANET.tt im Gasometer, Wien
 

Wien | Foto: Satellite June

Foto: Satellite June

DeWolff

Die Niederlande sind vielseitig und erfreuen uns gerade in jüngster Vergangenheit mit einigen außergewöhnlichen Bands. Eine davon sind DeWolff, die als zarte Twens schon ganze fünf Alben veröffentlicht haben. Wie bei Three Days Grace geigt auch hier mit Luka und Pablo van de Poel ein Brüderpaar auf. Mit Robin Piso feiern sie den Psychedelic-Bluesrock, dass man vor dem inneren Auge eine schräge Version von The Doors abfetzen sieht. Echt krass.
WANN: 14. November, Einlass 21 Uhr, Beginn 21.30 Uhr. Support: Dawn Brothers
WO: Chelsea, Wien
 

Life Of Agony

Wien | Foto: Tim Tronckoe

Foto: Tim Tronckoe

Die New Yorker Cross-over-Legende Life Of Agony existiert seit 1989 und kann auf eine bewegte Bandgeschichte verweisen. Nach steilem Aufstieg durch den Vertrag mit Roadrunner Records gab es immer wieder interne Streitereien und Studioabsenz. 2014 kam dann endlich die Rückkehr ins Business und 2017 das fünfte Studioalbum. Und – halleluja! – demnächst live in Wien.
WANN: 20. Oktober, Einlass 19 Uhr, Beginn 20 Uhr. Support: Billybio
WO: SiMM City, Wien
 

Three Days Grace

Wien | Foto: Barracuda Music

Foto: Barracuda Music

Three Days Grace sind seit Jahren die kanadischen Post-Grunge- und Alternative-Rock-Abräumer schlechthin. Die Band mit der Bro-Power – Lead-Sänger Matt Walst und E-Bassist Brad Walst sind bekanntlich Brüder – kann sich besonders über den Erfolg der aktuellen Single „The Mountain“ freuen: Sie wurde auf einem berühmten Videoportal bereits mehr als 13 Millionen Mal abgespielt. Das dazugehörige, im März erschienene Album „Outsider“ steht dem um nichts nach und damit ist Three Days Grace durchaus ein großer Wurf gelungen.
WANN: 18. Oktober, Einlass 19 Uhr, Beginn 20 Uhr. Support: Bad Wolves

 

Beitragsbild: freepik.com

Ein Kommentar zu " Heiße Ohren, bitte! Vier legendäre Rockbands in Wien&"

  1. Martin Bischof sagt:

    Ich mochtr gerne gewinnen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Du willst über einen Gratis-Workshop in die Filmwelt hineinschnuppern? Jugendliche aus der ganzen Steiermark sind dazu eingeladen! Der…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Selbst ist das Mädchen! „Sei stark und wild und wunderbar!“, forderte schon Pippi Langstrumpf auf. Und viele Mädchen und…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Seit 1.1.2019 gibt es Neuerungen im steirischen Jugendgesetz. Hier sind die aktuellen Fakten, die ihr kennen solltet. „Schützen und…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Stehst du kurz vor der Matura? Hast du eine Aufnahmeprüfung vor dir? Willst du deinen Schulabschluss nachholen oder deinen Lebenslauf…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Sagen, was Sache ist, und gehört werden: Der Jugendlandtag rückt die Standpunkte von Jugendlichen in den politischen Mittelpunkt. Der…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

PRO: PHILLIPP ANNERER Eine Bucket List hilft dir dabei zu erkennen, was du wirklich willst. Zu wissen, was genau man möchte,…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Unser aktuelles Monatshoroskop – für alle, die dran glauben, und für die anderen auch. Widder*** Nach einem etwas zähen…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Wenn es früh dunkel wird, es draußen nass und kalt ist, dann ist der ideale Zeitpunkt für Brettspielabende. Dabei kann man sich mit…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Was heißt schon richtig? Elisa, 15, kennt ihren Freund von Facebook: „Wir schreiben jeden Tag, aber haben uns noch nie getroffen.“…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

„Wow, der ist aber hübsch! Wie heißt der auf Snapchat?“ Längst lernt man sich übers Internet kennen. Wie der Online-Flirt nicht zum…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter