Billy Talent in Höhenangst

Vier Jahre nach dem Album „Dead Silence“ haben  Billy Talent im Juli ihr neues Werk „Afraid of Heights“ veröffentlicht. Am 27. November gabs  die Kanada-Rocker live im Grazer Orpheum zu sehen. Wir haben uns mit Sänger Ben unterhalten.

Ben, seit dem letzten Album ist einige Zeit vergangen. Was ist inzwischen bandmäßig passiert?

Wir haben in den letzten vier Jahren ein Greatest-Hits-Album veröffentlicht und das 10-jährige Jubiläum unseres ersten Albums gefeiert. Für „Dead Silence“ waren wir fast zwei Jahre auf Tour und brauchten danach mal eine kleine Auszeit. Außerdem leidet unser Schlagzeuger Aaron an Multipler Sklerose – er konnte aufgrund seiner Krankheit nicht auf dem aktuellen Album spielen und wir mussten uns in der Hinsicht was überlegen.
Die gute Nachricht ist aber, dass ich glaube, dass „Afraid of Heights“ unser bestes Album bislang ist und sich die Wartezeit für die Fans sicher gelohnt hat.

 

Für euch muss es schwierig gewesen sein, zum ersten Mal in der Bandgeschichte ein Album ohne Aaron aufzunehmen …

Als er uns mitgeteilt hat, dass er es körperlich nicht schaffen wird, gab‘s erstmal einige Tränen und viele Gespräche. Zuerst wollten wir warten, bis sich Aarons Zustand wieder verbessert, aber mit MS weißt du leider nicht, ob das in sechs Tagen, sechs Wochen oder sechs Jahren sein wird. Aaron hat uns letztlich dazu gedrängt, das Album ohne ihn zu machen, und so spielt jetzt unser Freund Jordan von „Alexisonfire“ auf der neuen Platte. Wir hatten gehofft, dass Aaron für die aktuelle Tour wieder fit ist, aber leider ist er noch nicht so weit, also unterstützt uns Jordan weiterhin auch live.

Wie klingen Billy Talent 2016?

„Afraid of Heights“ ist ein großes, lautes Gitarren-Rock-Album. Wir haben aber auch etwas experimentiert – zum Beispiel haben wir im Song „Horses & Chariots“ auch ein paar Synthesizer verwendet. Ich glaube, wir fühlen uns jetzt einfach in unserer Rolle als Musiker und Band so wohl, dass wir auch solche Dinge ausprobieren können. Der Fokus liegt aber immer auf lauten Gitarren.

Im November spielt ihr eine schon längst ausverkaufte Show in Graz. Was dürfen sich die Fans erwarten?

Natürlich viele neue Songs von „Afraid of Heights“, aber wir haben auch eine neue Bühnenshow geplant, von der ich glaube, dass sie den Fans sehr gut gefallen wird. Alle, die uns schon einmal gesehen haben, erwartet etwas völlig Neues, das sie hoffentlich positiv überraschen wird.

fyi – for your information

billytalent.com

Beitragsbild: Dustin Rabin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

In Sachen Jugend steigt der ARBÖ-Steiermark  kräftig aufs Gaspedal. Für den gesetzlich vorgeschriebenen Check – das sogenannte…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Was passiert in der Halbzeit des Jahres und der „Hochzeit“ des Sommers? Unser aktuelles Monatshoroskop – für alle,…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Du liebst es, dich zu bewegen und deinen Körper herauszufordern? Dann kannst du dir noch ein paar Tipps und Tricks beim Alpenverein holen…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Seid ihr auch schon einmal in der riesigen Trampolinwelt in Kalsdorf bei Graz gewesen und habt eine Menge Spaß gehabt? Checkit hat mit…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Wie denkt eigentlich Siri und wie findet mein Staubsauger-Roboter den schnellsten Weg in die Küche? Im Camp für Robotik schaust du hinter…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Canyoning und Schinkengenuss haben wir diesmal mit unserem Freizeitpartner Young Styria anzubieten: ein Angebot für Abenteuerlustige und…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Christoph gewann bei unserem checkit-Gewinnspiel Tickets für den Graz-Auftritt inklusive Meet & Greet mit Christina Stürmer. Er war…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Wenn eine Zwanzigjährige ein Interview mit einer Nobelpreisträgerin führt, dann ist das entweder ein Wunschtraum – oder Kenne deine…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Die Postrock-Kings God Is An Astronaut aus Irland beehren Graz! Im August spielen sie im Dom im Berg auf. Das wird garantiert eines der…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

6.6.-9.9.: Diese magische Zahlenfolge kennzeichnet in der Therme Loipersdorf den Family Summer. Bis 9. September gibt es in Loipersdorf…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter