„Ich denk an euch alle in Graz“

Es ist tröstlich mitzuerleben, mit wie viel Mitgefühl die Menschen auf die unfassbaren Szenen am Samstag in Graz reagierten. Denn wie ein wunderschöner Spruch von Unbekannt besagt: „Ohne Tränen hätte die Seele keinen Regenbogen“.

„Ich bin in Seattle und denk an euch alle in Graz.“

„Gestern Abend haben wir wohl ALLE eine „stille Kerze“ angezündet!“

„Mein Profilbild ist weiß. Ich will nicht, dass Dunkelheit und Schwärze nach einem solchen Ereignis um sich greifen.“

(Kommentare aus Facebook)

Die Trauer um die Opfer der Amokfahrt geht um die Welt, denn so viele fühlen sich nicht nur Graz und den Grazerinnen und Grazern verbunden – eine Katastrophe dieses Ausmaßes erinnert die meisten daran, dass wir alle miteinander verbunden sind. Dass wir alle Menschen sind, die Kinder, Freundinnen, Freunde, Verwandte haben, die in Gefahr kommen könnten, und dass wir um uns völlig unbekannte Menschen weinen können und das Bedürfnis haben, deren uns völlig unbekannten Angehörigen zu umarmen und zu trösten.

„Ohne Tränen hätte die Seele keinen Regenbogen.“

Deshalb: Wer jemals „an der Menschheit gezweifelt“ hat – oder es sogar immer wieder tut – sollte jetzt in sich hineinhören und dann auch „da draußen“ wahrnehmen, wie viele Regenbögen in den Seelen der Menschen schimmern …

Wie wichtig es für uns alle ist, die Ereignisse gemeinsam aufzuarbeiten – wenn wir sie auch nicht verstehen können -, zeigen die unzähligen Facebook-Einträge. Viele haben ihr Titelbild gegen folgendes Bild ausgetauscht:

facebook

 

Eine neu gegründete Facebook-Gemeinschaft „Grazintrauer“ wird als eine Art Kondolenzbuch geführt. Das offizielle Kondolenzbuch der Stadt Graz ist online erreichbar.

Sehr gerne könnt ihr auch hier auf dieser Seite eurem Mitgefühl Ausdruck verleihen.

Wir – das gesamte checkit-Team – wünschen ganz besonders den trauernden Angehörigen und letztlich uns allen, dass es bald wieder hell werden möge.

 

Foto: K-Kwan Kwanchai/Shutterstock

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Koko hat die neuen Smartphones von BLU unter die Lupe genommen. Er fand jedenfalls keinerlei Grund, um trübsinnig zu werden … Neue…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Am 29. Jänner wird der internationale Puzzletag gefeiert – feierst du mit? Wohl ganz sicher, wenn du ein Puzzle gewinnst! Der…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Eine noch junge Grazer Band veröffentlicht die erste Single und bald schon das erste Album: Pandoras kleine Schwester lässt grüßen! Vier…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

checkit und spark7 verlosen 5 Billabong-Rucksäcke (aus unserer aktuellen Jugendaktion)! Eigenes Konto? Brauchst du. Mit deiner kostenlosen…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Die neue Single „Hahnenkamm“ der Band Kahlenberg ist Vorbotin für das zweite Album der Wiener, das im Frühjahr 2021…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Water Rising … eine versunkene Welt Der erste Band dieser Climate-Fiction Water Rising greift weit in eine seltsame Zukunft:…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Nicht nur mit ihrem Bandprojekt Liberty_C. beschließt die heimische Musikerin Katja Cruz zu wachsen: „Time To Grow“ benennt die…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Du hast immer leere Taschen?! Dann schau genau hin, was du für mehr „Kohle“ tun kannst. Checkit hat ein paar Tipps punkto Geld…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Rap – frei von Gewalt und Frauenfeindlichkeit? Gibt es schon … irgendwo. Ein Wettbewerb macht sich auf die Suche – und…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Auch bei checkit gilt das Motto: Es darf gewichtelt werden! Mach mit beim wilden Wichteln und freu dich auf Überraschungspreise. Da…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter