Jörg, Kinderbetreuer: „Spaß haben wir immer!“

Jörg ist ausgebildeter Tagesvater und Kinderbetreuer. Interessierten Burschen rät er: „Einfach machen!“

„Die Ehrlichkeit und die direkte Art, wie die Kinder ihre Emotionen zeigen, gefallen mir besonders an meinem Job“, meint Jörg Bille, ausgebildeter Tagesvater und Kinderbetreuer in Graz. Er hat auch schon in einem Privatkindergarten gearbeitet und ist nun wöchentlich circa 25 Stunden als Betreuer tätig, was ihm große Freude bereitet.

Bild

Jörg: „Man müsste die Wertschätzung am Arbeitsmarkt steigern.“ Foto: Carina Seifen

„Wir erleben hier täglich lustige Momente, ob es nun die Blicke der Kinder oder witzige Versprecher sind, Spaß haben wir immer.“ Jörg arbeitet im Team mit einer Kollegin, zusammen kümmern sie sich um etwa 15 Kinder. Sie gestalten Tage nach Themen wie Natur oder Musik, sehen sich morgens gemeinsam mit den Kindern Datum und Wetter genauer an und essen mittags zusammen. Manchmal finden auch Ausflüge zu Spielplätzen oder in die Natur statt.

„Die Wahl meines Jobs wurde durchwegs positiv aufgefasst. Der einzige Vorteil, den ich vielleicht gegenüber einer weiblichen Kollegin habe, ist, dass ich mehrere Kinder auf meinen Schultern tragen kann.“ Jörg erklärt auch, dass die Kinder kaum zwischen der weiblichen und der männlichen Bezugsperson unterscheiden. „Nur beim Fußball kommen die Jungs vielleicht eher zu mir.“ Warum es nur so wenige männliche Betreuer gibt?

„Der Job ist leider nicht allzu gut bezahlt, und um das zu ändern, müsste man wohl die Wertschätzung am Arbeitsmarkt steigern oder die Politik ändern.“ Sein Tipp für jene, die in diesen Beruf ein- oder umsteigen wollen: „Einfach machen! Denkt nicht über das Geld nach. Die Kinder geben einem so viel zurück, das ist einfach schön mit anzusehen.“

CARINA SEIFEN

Foto: Carina Seifen

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Du kannst deine Lieblingsfilme Wort für Wort mitsprechen oder ganze Szenen nachspielen? Dann bist du beim Movieoke Award 2018 golrichtig!…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Pro oder contra E-Book? Kiloweise Papier schleppen oder nur 160 Gramm für die gesamte Ferienlektüre? Nostalgisch oder modern?…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Unser aktuelles Monatshoroskop – für alle, die dran glauben, und für die anderen auch. Widder**** Entscheidungen…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Werde Teil des DO-IT-YOURSELF-Festivals im LOGO und check gleich den Termin für September 2018. Du strickst dir deine Haube lieber selbst…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Nervenkitzel pur: Escape Games sind das Richtige für Abenteuerlustige und Kniffler. Mit checkit gibt’s das Teamvergnügen nun…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Ludovicos feine Auswahl – dort könnt ihr die Neuheiten aus der Welt der Spiele mit euren Freundinnen und Freunden auch ausprobieren! Dr.…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Nachprüfung? Tröste dich, auch ein Sommer, in dem du lernen musst, vergeht … hier sind die besten Tipps von deinem…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Erster Sex und große Liebe: Ab wann darf ich Sex haben? Wie fühlt sich ein Orgasmus an? Tut das erste Mal weh? Was ist…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Das erste Mal im Freundeskreis bei einem Festival oder auf Urlaub? Unter welchen Umständen du ohne Eltern verreisen darfst, hat dir…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Young Styria zeigt allen jungen Leuten, dass unser Land Steiermark eine ganze Menge Abenteuer zu bieten hat! Vom Gletscher bis in die…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter