Jörg, Kinderbetreuer: „Spaß haben wir immer!“

Jörg ist ausgebildeter Tagesvater und Kinderbetreuer. Interessierten Burschen rät er: „Einfach machen!“

„Die Ehrlichkeit und die direkte Art, wie die Kinder ihre Emotionen zeigen, gefallen mir besonders an meinem Job“, meint Jörg Bille, ausgebildeter Tagesvater und Kinderbetreuer in Graz. Er hat auch schon in einem Privatkindergarten gearbeitet und ist nun wöchentlich circa 25 Stunden als Betreuer tätig, was ihm große Freude bereitet.

Bild

Jörg: „Man müsste die Wertschätzung am Arbeitsmarkt steigern.“ Foto: Carina Seifen

„Wir erleben hier täglich lustige Momente, ob es nun die Blicke der Kinder oder witzige Versprecher sind, Spaß haben wir immer.“ Jörg arbeitet im Team mit einer Kollegin, zusammen kümmern sie sich um etwa 15 Kinder. Sie gestalten Tage nach Themen wie Natur oder Musik, sehen sich morgens gemeinsam mit den Kindern Datum und Wetter genauer an und essen mittags zusammen. Manchmal finden auch Ausflüge zu Spielplätzen oder in die Natur statt.

„Die Wahl meines Jobs wurde durchwegs positiv aufgefasst. Der einzige Vorteil, den ich vielleicht gegenüber einer weiblichen Kollegin habe, ist, dass ich mehrere Kinder auf meinen Schultern tragen kann.“ Jörg erklärt auch, dass die Kinder kaum zwischen der weiblichen und der männlichen Bezugsperson unterscheiden. „Nur beim Fußball kommen die Jungs vielleicht eher zu mir.“ Warum es nur so wenige männliche Betreuer gibt?

„Der Job ist leider nicht allzu gut bezahlt, und um das zu ändern, müsste man wohl die Wertschätzung am Arbeitsmarkt steigern oder die Politik ändern.“ Sein Tipp für jene, die in diesen Beruf ein- oder umsteigen wollen: „Einfach machen! Denkt nicht über das Geld nach. Die Kinder geben einem so viel zurück, das ist einfach schön mit anzusehen.“

CARINA SEIFEN

Foto: Carina Seifen

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

checkit.jugendmagazin zum Blättern – digital durchblättern oder Papier rascheln hören. Im neuen gedruckten…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Es ist soweit: Venicraft, Chaosflo44, Krappi und viele andere Youtube-Stars erobern am 22. Oktober die steirische Landeshauptstadt. Grund…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Herbstbeginn ist nicht nur Schulbeginn, sondern auch Kick-off für die schooledition. Du kannst gemeinsam mit deiner Klasse gewinnen! Gut,…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Die Welt retten: Ist das eine unerfüllbare Mission, so ganz ohne Superheldenfähigkeiten? Ilona und Marek haben eine Lösung gefunden.…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Zwei Grazer Mädels, 12 und 13, spielen im Österreichischen Badminton-Kader und erzählen von ihrer Sportleidenschaft. „Ich habe mit…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Alle, die am 15. Oktober zur Nationalratswahl zum ersten Mal ein Wahllokal betreten, bekommen davor Informationen rund um dieses…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Die Schweden geigen im Oktober in Graz auf: Wir verlosen Tickets und sprachen vorab mit Sänger Adam Olenius über die lange Pause zu Hause.…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Zivildienst kann man auch im Ausland leisten und dort anderen Menschen helfen. Wie Luca in Dänemark: Er erklärt uns im Interview…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Berufsluft schnuppern einmal anders: Komm zur checkit-Expedition Traumjob. Steirische Spitzenbetriebe öffnen ihre Tore und lassen dich…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Am 18. November starten die Broilers mit ihrem neuen Album in Graz. Wir haben vorab Sänger Sammy Amara zum Interview gebeten. Gibt es für…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter