ADVERTORIAL: Magna Young Talents

Startet eure berufliche Karriere beim traditionsreichen Automobilzulieferer.

Dass die Zukunft in den Händen der Jugend liegt, hat man bei Magna schon sehr früh erkannt. Das Unternehmen kann auf eine über 100-jährige Tradition in der Lehrlingsausbildung zurückblicken. Allerdings hat sich mittlerweile einiges verändert: Im staatlich ausgezeichneten Berufsausbildungszentrum in Graz steht eine breite Palette an Berufen zur Auswahl.

Ob Karosseriebautechnik, Kraftfahrzeugtechnik, Personenkraftwagentechnik mit dem Spezialmodul Systemelektronik, Metalltechnik mit den Modulen Maschinenbautechnik, Zerspanungstechnik- oder Werkzeugbautechnik, Elektrotechnik in Anlagen- und Betriebstechnik oder Mechatronik – eurem Interesse und Berufswunsch sind beinahe keine Grenzen gesetzt. Darüber hinaus ist man bei Magna ständig bemüht, nicht nur ausreichend neue Lehrplätze zu schaffen, sondern auch neue Berufe anzubieten, die den Anforderungen des Betriebes entsprechen.

So wurden in den letzten Jahren die neuen Berufszweige Kunststoffformgebung, Werkstofftechnik mit dem Ausbildungsschwerpunkt Wärmebehandlungstechnik, der Beruf Installations- und Gebäudetechnik mit Schwerpunkt Heizungstechnik und dem Spezialmodul Steuer- und Regeltechnik eingeführt. Der wieder aufgenommene Lehrberuf des/der technischen Zeichners/in rundet das Angebot an Lehrstellen ab.

Zusätzlich wird es im nächsten Jahr erstmals die Kombination aus den Lehrberufen Kraftfahrzeugtechnik und Fahrzeugsattlerei geben. Nachdem das Berufsausbildungszentrum in Graz überbetrieblich auch die Lehrlinge für die Magna Powertrain in Lannach und Ilz sowie für die Heavy Stamping in Albersdorf ausbildet, gibt es auch für jene, die ihre berufliche Zukunft nicht in Graz sehen, ebenfalls tolle Möglichkeiten. Daneben bietet Magna Zusatzausbildungen von Englisch und Persönlichkeitstrainings, Unterstützung bei der Berufsmatura, europaweite Austauschprogramme mit Partnerunternehmen sowie Benefits für besondere Leistungen.

Für das kommende Jahr sucht der Traditionskonzern wieder 50 Lehrlinge in den unterschiedlichen Berufen. Schau vorbei auf  www.lehre.magna.at  und hol dir die Informationen für deine Bewerbung.

 

 

Inserat_MAGNA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Zwei sehr unterschiedliche Streifen versprechen viel Spaß, aber auch viel Spannung im Kino – sobald es wieder geöffnet hat ……

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

CONTRA: SIDONIE SAGMEISTER* Was ist dein bestes Weihnachtsgeschenk? 50 Euro wohl nicht. Was ist das beste Weihnachtsgeschenk, das du jemals…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Die Erlebniswelt Wirtschaft setzt wieder die Segel und nimmt dich mit auf eine weitere Expedition in die Welt der steirischen…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Das checkit.magazin zum Blättern: digital durchklicken oder Papier rascheln hören. Na sicher – das checkit.magazin…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Mit Pfeil und Bogen geht’s durch den verschneiten Naturpark Zirbitzkogel Grebenzen. Probier dich aus als Bogenschützin oder…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Mit jedem Buch tauchst du in eine neue Welt ab: Wir verlosen coolen Lesestoff unter unseren Checkerinnen und Checkern. MAIL and WIN! Was…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

„Ganz normale“ Mädchen Diese Mädchen im Alter von 12 bis 19 Jahren sind nicht berühmt, aber sie kämpfen für ihre…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Eine Art Tagebuch … Maia ist 16 und beschreibt in diesem Buch sehr persönlich und herzerwärmend ihr Leben mit Mama und ihren…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Was Delias Welt erschüttert Delia ist ein ganz normaler Teenager, möchte man meinen. Aber irgendwie empfindet sie sich selbst als…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Was du tun kannst für eine gesunde Umwelt Wie der Untertitel besagt, findest du in diesem Buch „50 geniale Umwelt-Tipps und viel…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter