ADVERTORIAL: Magna Young Talents

Startet eure berufliche Karriere beim traditionsreichen Automobilzulieferer.

Dass die Zukunft in den Händen der Jugend liegt, hat man bei Magna schon sehr früh erkannt. Das Unternehmen kann auf eine über 100-jährige Tradition in der Lehrlingsausbildung zurückblicken. Allerdings hat sich mittlerweile einiges verändert: Im staatlich ausgezeichneten Berufsausbildungszentrum in Graz steht eine breite Palette an Berufen zur Auswahl.

Ob Karosseriebautechnik, Kraftfahrzeugtechnik, Personenkraftwagentechnik mit dem Spezialmodul Systemelektronik, Metalltechnik mit den Modulen Maschinenbautechnik, Zerspanungstechnik- oder Werkzeugbautechnik, Elektrotechnik in Anlagen- und Betriebstechnik oder Mechatronik – eurem Interesse und Berufswunsch sind beinahe keine Grenzen gesetzt. Darüber hinaus ist man bei Magna ständig bemüht, nicht nur ausreichend neue Lehrplätze zu schaffen, sondern auch neue Berufe anzubieten, die den Anforderungen des Betriebes entsprechen.

So wurden in den letzten Jahren die neuen Berufszweige Kunststoffformgebung, Werkstofftechnik mit dem Ausbildungsschwerpunkt Wärmebehandlungstechnik, der Beruf Installations- und Gebäudetechnik mit Schwerpunkt Heizungstechnik und dem Spezialmodul Steuer- und Regeltechnik eingeführt. Der wieder aufgenommene Lehrberuf des/der technischen Zeichners/in rundet das Angebot an Lehrstellen ab.

Zusätzlich wird es im nächsten Jahr erstmals die Kombination aus den Lehrberufen Kraftfahrzeugtechnik und Fahrzeugsattlerei geben. Nachdem das Berufsausbildungszentrum in Graz überbetrieblich auch die Lehrlinge für die Magna Powertrain in Lannach und Ilz sowie für die Heavy Stamping in Albersdorf ausbildet, gibt es auch für jene, die ihre berufliche Zukunft nicht in Graz sehen, ebenfalls tolle Möglichkeiten. Daneben bietet Magna Zusatzausbildungen von Englisch und Persönlichkeitstrainings, Unterstützung bei der Berufsmatura, europaweite Austauschprogramme mit Partnerunternehmen sowie Benefits für besondere Leistungen.

Für das kommende Jahr sucht der Traditionskonzern wieder 50 Lehrlinge in den unterschiedlichen Berufen. Schau vorbei auf  www.lehre.magna.at  und hol dir die Informationen für deine Bewerbung.

 

 

Inserat_MAGNA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Du willst über einen Gratis-Workshop in die Filmwelt hineinschnuppern? Jugendliche aus der ganzen Steiermark sind dazu eingeladen! Der…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Selbst ist das Mädchen! „Sei stark und wild und wunderbar!“, forderte schon Pippi Langstrumpf auf. Und viele Mädchen und…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Seit 1.1.2019 gibt es Neuerungen im steirischen Jugendgesetz. Hier sind die aktuellen Fakten, die ihr kennen solltet. „Schützen und…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Stehst du kurz vor der Matura? Hast du eine Aufnahmeprüfung vor dir? Willst du deinen Schulabschluss nachholen oder deinen Lebenslauf…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Sagen, was Sache ist, und gehört werden: Der Jugendlandtag rückt die Standpunkte von Jugendlichen in den politischen Mittelpunkt. Der…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

PRO: PHILLIPP ANNERER Eine Bucket List hilft dir dabei zu erkennen, was du wirklich willst. Zu wissen, was genau man möchte,…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Unser aktuelles Monatshoroskop – für alle, die dran glauben, und für die anderen auch. Widder*** Nach einem etwas zähen…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Wenn es früh dunkel wird, es draußen nass und kalt ist, dann ist der ideale Zeitpunkt für Brettspielabende. Dabei kann man sich mit…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Was heißt schon richtig? Elisa, 15, kennt ihren Freund von Facebook: „Wir schreiben jeden Tag, aber haben uns noch nie getroffen.“…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

„Wow, der ist aber hübsch! Wie heißt der auf Snapchat?“ Längst lernt man sich übers Internet kennen. Wie der Online-Flirt nicht zum…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter