Oh, du teures Weihnachten …!?

Es fängt an mit einer Kleinigkeit für den besten Freund und endet mit Geschenken für deine ganze Klasse …

Dann folgen Geschenke für Bekannte, die immer ganz nett waren, und für alle, die irgendwie mit dir verwandt sind. Spätestens nach der ersten Adventwoche wars das dann mit der Weihnachtsstimmung und du findest dich als Grinch wieder. Das muss aber nicht sein, schlau schenken ist die Lösung!

Keep it simple

Bevor die Jagd nach Geschenken beginnt, ist es schlau, im Freundeskreis und in der Familie abzuklären, wie ihr euch beschenken wollt. Ihr könntet zum Beispiel wichteln. So überlegst du dir entspannt nur für eine Person ein Geschenk und der/die Beschenkte freut sich darüber.

Sei ehrlich: Wie viele Dinge, die du geschenkt bekommen hast, hättest du dir auch wirklich selbst gekauft? Die wenigsten, oder? Du verhinderst damit, dass viel Zeug gekauft wird, das eigentlich niemand braucht. So tust du der Umwelt einen Gefallen und sparst auch noch Geld.

Schenk her, was du hast 

Du besitzt Kleidung, Bücher, Schmuck, Handyhüllen, CDs, die du nicht mehr benutzt? Vielleicht ergibt es sich, dass deine Schwester mit deinem Pulli, den du eh nicht oft trägst, mehr Freude hätte als du. Deiner  Mama könnte das Buch gefallen, das du vor einem Jahr schon fertig gelesen hast … Schau genau hin, es gibt bestimmt Dinge, die du nicht mehr so gut gebrauchen kannst, deine Lieben aber schon!

Eine andere Möglichkeit ist, einen Tag voller Unternehmungen zu verschenken, die der/die Beschenkte immer schon einmal machen wollte. Vielleicht wird es ein Kinobesuch, ein Wellnesstag in der Therme oder was auch immer dir einfällt. Dafür solltest du übrigens bei unserem Adventkalender-Gewinnspiel auf www.checkit.at vorbeischauen, wo es Kinotickets, Gutscheine, Thermeneintritte und viele andere tolle Dinge zu gewinnen gibt. Natürlich kannst du den Gewinn auch als Geschenk für dich selbst behalten (siehe rechte Seite).

Spar dir das Kaufen

Wenn du nichts Neues kaufen willst oder kannst und nichts zum Weiterschenken hast: Mach‘s selbst. Werde kreativ und hab Spaß beim Geschenkebasteln, das in der Weihnachtszeit sehr entspannend sein kann.

Vom selbst gemischten Badesalz bis zur eigenen Müslimischung hast du Hunderte Möglichkeiten, um deinen Liebsten eine Freude zu machen. Wenn du das Internet  durchsuchst, wirst du schnell fündig. Rezepte für eine Mandel-Honig-Müslimischung, einen selbst gebastelten Taschenwärmer oder ein Orangen-Zimt-Badesalz sind schnell gefunden.

Eine andere Möglichkeit ist, eine Online-Musik-Playlist als Geschenk zu erstellen oder auf einer Cloud (zum Beispiel Google Drive oder Dropbox) ein digitales Fotoalbum mit euren Lieblingsfotos zu teilen. Ein Nachteil ist vielleicht, dass man ein bisschen Zeit investieren muss, um im Internet nach Anleitungen zu suchen.

SANDRA LAZANYI

 

Beitragsbild: Pixabay/rawpixel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Im März wird Daniel Craig zum letzten Mal als James Bond auf der Leinwand zu sehen sein. Den Song zu Keine Zeit zu sterben singt…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Neustart hilft Haftentlassenen dabei, zurück ins Leben zu finden. Aber nicht nur: der Verein bietet schon in der Schule Programme für die…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Mehr als 50.000 Grazer/innen sind jünger als 21 Jahre. Ebenso viele sind 65 Jahre oder älter. Points4Action bringt die Gruppen zusammen.…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

The Show must go on! Auch 2020 hat so einige hochkarätige Top-Konzerte im Köcher. Madsen & The Subways Madsen haben mit Songs wie Du…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

checkit und spark7 verlosen 5 Billabong-Rucksäcke (aus unserer aktuellen Jugendaktion)! Modernstes Jugenkonto: Nice. Mit Debitkarte für…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Die Fans von Facelift dürfen endlich wieder aufdrehen – die neue Single I’m falling tonight wird am 31. Jänner 2020…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Mutmacher braucht jede/r im Leben – damit du weißt, dass du niemals allein bist mit Problemen, hat die Stadt Graz nun eine Initiative…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Das Jahr 2020 kann sich sehen lassen: Die kommenden 12 Monate halten sportliche wie auch kulturelle Highlights. Den Anfang macht der…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Die 2010er sind in wenigen Tagen Geschichte. Sie waren durchwegs bewegte – auch in der Musikwelt. Diese Songs werden uns noch länger…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Die wichtigsten Wünsche von Mädels an Jungs und von Jungs an Mädels … denn manchmal kann auch das Christkind nicht helfen, aber:…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter