Winter-Fun: Pisten- und Rodelspaß vor der Haustür

Die Steiermark hat viele tolle Möglichkeiten, wie man mit Pisten- und Rodelspaß den Winter genießen kann – hier stellen wir dir fünf davon vor.

Kreischberg und Lachtal

Genussvoll Carven und Boarden steht im Mittelpunkt dieser zwei steirischen Skigebiete: Kreischberg und Lachtal (siehe großes Foto) begeistern mit herrlich breiten, perfekt gepflegten 78 Kilometer Pisten und Routen sowie mit 24 Seilbahnen und Liften! Alle Freestyler sind begeistert vom  Snowpark Kreischberg“ und können nicht genug davon kriegen, sich durch die Lüfte zu wuchten! Auf 1.900 Meter Seehöhe bietet der WM-Berg einen perfekt designten und professionell betreuten Funpark. Eine „Beginner Line“ und die anspruchsvollere „Medium Line“ sorgen für Fun und Action auf höchstem Niveau. Für diese Wintersaison dürfen die Freestyler sich wieder auf neue spannende Elemente freuen. Für den 8. und 9. Jänner 2021 ist übrigens der Freestyle-Weltcup am Kreischberg geplant, denn Kreischberg/Murau bleibt ein Fixpunkt im FIS-Weltcup-Kalender. Die weltbesten Snowboard- und Ski-Freestyler werden zu Gast sein, wenn es wieder heißt: Big Air für Freeski und Snowboard!

Tom Lamm Pisten- und Rodelspaß

Mit Zipfelbob oder Rodel am Salzstiegel – immer lustig! | Foto Tom Lamm

Salzstiegl

Das Salzstiegl hat zweifaches Winter­gaudium: Skifahren und Rodeln in perfekter Kombination! Tolle Pistenverhältnisse und die abwechslungsreichen Abfahrten machen das Salzstiegl besonders anziehend für Wintersportler/innen. 100 Schneekanonen garantieren eine weiße Schneedecke und auch die zwei Kilometer lange – stets präparierte – Rodelbahn punktet mit einer tollen Neigung und Streckenführung. Zusätzlich ist sie noch beleuchtet und so ist auch eine Abendabfahrt sehr gut möglich. Es lohnt sich also, Brettel- und Rodelspaß zu verbinden: Das geht mit einer Zeitkontokarte perfekt. Rodeln in Verbindung mit Essen ist ebenfalls ein sehr beliebtes Package und bietet Sport, Spaß und Genuss. Ein weiteres Plus für alle, denen ein nachhaltiger Lebensstil wichtig ist: Das Ski- und Wandergebiet Salzstiegl ist seit sieben Jahren CO2-neutral – und ist damit übrigens das einzige in Europa!

(c) Riesneralm_Erwin Petz Pisten- und Rodelspaß

Traumpisten auf der Riesneralm | Foto: Erwin Petz

Riesneralm

Nicht die Skischaukelkilometer stehen auf der Riesneralm im Vordergrund, sondern die einzigartige Angebots­palette, die hier vielseitig, kompakt und qualitativ hochwertig ist. Der Skiberg lockt mit 32 Pistenkilometern, vier Talabfahrten und einem weitreichenden Freeridegelände die ganze Familie an, denn auch die Anfänger/innen und alle, die noch was dazulernen wollen, werden in der Skischule „Magic Snow“ bestens bedient. Innovativ, ökologisch, nachhaltig und zukunftsweisend in der Branche hat die Riesner­alm ihr eigenes Kraftwerk gebaut und in Betrieb genommen und direkt an die Beschneiungsanlage angeschlossen. Mit dieser richtungsweisenden Symbiose aus Ökostromgewinnung und Schneeproduktion wird der komplette Stromeigenbedarf der Riesneralm gedeckt.

Klug Lifte Pisten- und Rodelspaß

Für die ganze Familie: Klug Lifte | Foto: Klug Lifte

Klug Lifte auf der Hebalm

Kinderfreundlich und preisgünstig ist dieses familiär geführte Skigebiet auf der Hebalm – optimal also für Familien mit Anfänger/innen und Profis gleichermaßen. Das Skigebiet Klug Lifte-Hebalm besteht aus zwei Schleppliften und einem modernen Übungslift und ist mit einer Beschneiungsanlage ausgestattet. Der gut überschaubare, breite und windgeschützte Hang liegt auf einer Seehöhe von 1.350 bis 1.450 Metern. Wunderschöne Waldabfahrten, lustige Themenbahnen von der Hupferl-Bahn über die Snow Bridge bis zur Pokémon-Bahn gibt es zu entdecken. Dazwischen komm zum Sonnenplatz auf der „Gipfl-Hitt´n” zum Chillen und genieß den herrlichen Blick auf den Windpark Freiländeralm. Winterwandern und die Gratis-­Kinderrodelwiese machen das Programm komplett.

Foto: VB Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen-Mediadome Pisten- und Rodelspaß

Rodelspaß vom Feinsten im Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen | Foto: VB Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen-Mediadome

Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen

„Der schönste Weg ins Tal führt über die Rodelbahn!“, sagt man im Naturpark. Auf den sechs Rodelstrecken können alle Pistenflitzer/innen die Hänge hinuntersausen. Das oft mühsame Bergaufstapfen wird im Naturpark nur von Freiwilligen praktiziert. Immerhin gibt es an jeder Rodelbahn die Möglichkeit, bequem per Schlepplift, Sessellift oder Shuttle­dienst an den Start zu kommen. Gemütlich oder etwas rasanter – je nach Können und Laune – geht es ins Tal. Wer unten angekommen noch eislaufen will oder mit der Familie dem Eisstockschießen verfällt, findet auf den gefrorenen Naturteichen perfekte Bedingungen. Bevor es mit Pfeil und Bogen bewaffnet in den 3-D-Bogenparcours geht, müssen die Schneeschuhe angezogen werden. In der Winterlandschaft sind 86 Figuren zwischen verschneiten Bäumen, Büschen und Eiszapfen versteckt. Wer genau schaut, kann auch einige Tierspuren im Schnee entdecken.

 

MAIL + WIN

Wir verlosen tolle Preise von den vorgestellten Wintersportorten. Schick uns einfach eine Mail an info@checkit.at und schreib in den Betreff  dein „LieblingsAUSFLUGSZIEL“. Vergiss nicht, deinen Namen und deine Adresse anzuführen. (Anmerkung der Redaktion: Das Gewinnspiel wird ausgespielt, wenn man die Freizeiteinrichtungen wieder nützen kann!)

fyi – for your info

Salzstiegl-Moasterhaus

Kreischberg und Lachtal

Riesneralm

Klug Lifte auf der Hebalm

Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen

YOUNG STYRIA

 

Beitragsbild: © Kreischberg-Ikarus

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Wir werfen einen Blick auf den vielversprechenden Sommer 2021: Sieben Jugendliche verraten in unserer Umfrage ihre frisch geschmiedeten…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Patiri Pataus Liebeserklärung an die menschlichen Unsicherheiten, die wir in uns tragen und zu dem formen, was wir sind. Wir verlosen ein…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Coro: Na und? Das sagt sich die 18-jährige Berni. Diesmal macht sie Salzburg unsicher … Was ihr sonst noch einfällt, seht ihr…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Points4Action bedeutet: Jugendliche verbringen Zeit mit Seniorinnen und Senioren und erhalten dafür Punkte, die sie für Kinotickets,…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Das checkit.magazin zum Blättern: digital durchklicken oder Papier rascheln hören. Endlich ist Sommer in Sicht: Das neue…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Kennst du dich aus bei Porno? Es war noch nie so leicht wie heute an pornografische Inhalte zu kommen. Nur: Weißt du wirklich, was davon zu…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Coro: Na und? Das sagt sich die 18-jährige Berni. Diesmal startet sie die Flachwitz-Challenge … Was ihr sonst noch…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Auf ihrer neuen EP „My Issues“ fordert die Musikerin dazu auf, sich selbst zu feiern. Aus Pændas neuem Album wurden zwei EPs:…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Mit einer speziellen checkit-Frühlingsaktion könnt ihr euch auf dem Salzstiegl so richtig auspowern, die Aktion ist noch bis 1. Juni…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Es geht wieder los: Ab 18. Juni herrscht endlich wieder Spielbetrieb in allen österreichischen DIESELKINOS! Freut euch auf ein…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter