Rap! NOT Rape: die besten Rap-Songs gesucht (Einreichfrist wurde verlängert!)

Rap – frei von Gewalt und Frauenfeindlichkeit? Gibt es schon … irgendwo. Ein Wettbewerb macht sich auf die Suche – und coole Preise winken.

Die Frauenhäuser Steiermark und die Kronen Zeitung laden junge Menschen ab 10 Jahren ein, beim Wettbewerb „Rap! Not Rape.“ mitzumachen. Gesucht ist der  beste gewaltfreie Rap-Song. Ziel ist es, die Themen Beziehungsgewalt, Gewalt an Frauen und Mädchen und gewaltverherrlichende Texte in der Jugendkultur speziell im Rap und Hip Hop der Zielgruppe der Jugendlichen und jungen Erwachsenen bewusst zu machen.

Wer reicht ein?

Einreichungen sind bereits ab der Unterstufe von der 1.-4. Klasse als Klassengemeinschaft möglich. Weiters steht der Wettbewerb allen Jugendlichen und Erwachsenen ab 14 Jahren offen. Jugendliche bis 19 Jahre können entweder als Klasse, als Team oder als Solokünstler/innen mitmachen, Erwachsene in Teams und als Solokünstler/innen.

Die Preise

Die Gewinner/innen des Jury-Votings erhalten den Steirischen Preis gegen Gewalt, gestaltet von Tom Lohner, gestiftet von der Kronen Zeitung. Der Preis wird in drei Kategorien verliehen. Zusätzlich zum Steirischen Preis gegen Gewalt winken in der Kategorie Young  Rappers und Too Old For School eine professionelle Studioproduktion für den besten Rap-Song. Für die Classmates gibt es ein Klassenzimmerkonzert mit einer Rapperin/einem Rapper entsprechend der Corona-Regeln. Zusätzlich zum Jury-Voting wird beim Publikumsvoting eine Gewinnerin/ein Gewinner aus allen Einreichungen gekürt. Als Publikumspreis ist ein Wohnzimmerkonzert mit  einer Rapperin/einem Rapper oder ein Gutschein in der Höhe von € 300,- für die Klassenkasse geplant.

fyi – for your info

Einreichfrist wurde verlängert – bis 28.2.2021 könnt ihr einreichen!

Hier ist die genaue Beschreibung des Wettbewerbs und der Teilnahmebedingungen.

Wettbewerb auf Youtube

Frauenhäuser Steiermark

 

Beitragsbild: Pexels/PixABAY

 

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Wir werfen einen Blick auf den vielversprechenden Sommer 2021: Sieben Jugendliche verraten in unserer Umfrage ihre frisch geschmiedeten…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Patiri Pataus Liebeserklärung an die menschlichen Unsicherheiten, die wir in uns tragen und zu dem formen, was wir sind. Wir verlosen ein…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Coro: Na und? Das sagt sich die 18-jährige Berni. Diesmal macht sie Salzburg unsicher … Was ihr sonst noch einfällt, seht ihr…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Points4Action bedeutet: Jugendliche verbringen Zeit mit Seniorinnen und Senioren und erhalten dafür Punkte, die sie für Kinotickets,…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Das checkit.magazin zum Blättern: digital durchklicken oder Papier rascheln hören. Endlich ist Sommer in Sicht: Das neue…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Kennst du dich aus bei Porno? Es war noch nie so leicht wie heute an pornografische Inhalte zu kommen. Nur: Weißt du wirklich, was davon zu…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Coro: Na und? Das sagt sich die 18-jährige Berni. Diesmal startet sie die Flachwitz-Challenge … Was ihr sonst noch…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Auf ihrer neuen EP „My Issues“ fordert die Musikerin dazu auf, sich selbst zu feiern. Aus Pændas neuem Album wurden zwei EPs:…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Mit einer speziellen checkit-Frühlingsaktion könnt ihr euch auf dem Salzstiegl so richtig auspowern, die Aktion ist noch bis 1. Juni…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Es geht wieder los: Ab 18. Juni herrscht endlich wieder Spielbetrieb in allen österreichischen DIESELKINOS! Freut euch auf ein…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter