Rauchverbot in Österreich?

Das totale Rauchverbot wird hierzulande gerne diskutiert, aber noch lieber nicht angetastet, obwohl es anderswo längst Realität ist. Florian Supé meint dazu: Rauchende Köpfe von Süchtigen schränken die Freiheit ein.
Supe_Florian

Florian Supé

Man muss der Zigarettenindustrie wirklich gratulieren: Dass etwas, was nicht schmeckt, ekelerregenden Gestank verbreitet, stark gesundheitsschädigend und vollkommen überteuert ist, sich so gut verkauft, ist beeindruckend. Schuld daran sind natürlich die süchtig machenden Inhaltsstoffe und auch der „Coolheitsfaktor“, der den Zigaretten immer noch anhaftet.
Wenn man in einem bestimmten Alter beginnt, abends in Lokale zu gehen, passt man sich an. Man will erwachsen wirken, schaut, wie sich „Vorbilder“ verhalten. Und die rauchen. Weil sie sich an anderen „Vorbildern“ orientiert haben, als sie damit angefangen haben. Und nur deshalb.

Menschen das Rauchen zu erschweren, um sie ihrer Gesundheit willen davon abzubringen, ist ein Grund für ein totales Verbot in Lokalen. Ein anderer ist der gute alte Spruch, dass die Freiheit des einen dort aufhört, wo die Freiheit des anderen beginnt. Umnebelt zu werden von geistig Umnachteten, an Orten, die Entspannung bieten sollten statt rauchender Köpfe, ist meiner Meinung nach eine klare Einschränkung meiner Freiheit. Gerne wird argumentiert, dass man eben nicht in den Raucherbereich gehen soll und dass man zum Schutz der Gesundheit gleich auch Alkohol mit verbieten müsste. Es stimmt zwar, dass dieser ebenfalls problematisch sein kann, aber man wird davon nicht so schnell süchtig wie von Nikotin. Und: Auch nach einem Abend im Nichtraucherbereich stinkt die Kleidung oft, als wäre man im Osterfeuer gesessen.

FLORIAN SUPÉ

Was meinst du dazu? 
Mail uns deine Meinung – wir veröffentlichen sie gerne!

Ein Kommentar zu "Rauchverbot in Österreich?&"

  1. Brunner Alexander sagt:

    Die Steuern holen ja auch von denn Zigaretten und wenn jetzt da ein Rauchverbot kommen würde na Hawidere

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Nach den steigenden Infektionszahlen der vergangenen Wochen wurden die Maßnahmen rund um Corona wieder verschärft. Worauf muss man jetzt…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Zwei Kultserien des vergangenen Jahrhunderts – Der Prinz von Bel-Air und Knight Rider – kehren demnächst auf die Bildschirme…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Lehrlinge können das Top-Ticket für die Steiermark ab sofort online und ohne Ausfüllen eines Bestellformulars im Online-Shop der Graz…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Alle in und um Trofaiach profitieren jetzt noch mehr von der checkit.card. Denn die checkit-Partner geben einiges günstiger, wenn du…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Das checkit.magazin zum Blättern: digital durchklicken oder Papier rascheln hören. Na sicher – das checkit.magazin fliegt auch…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Unsere Ferien-Scouts Berni und Maria sammeln in ihrer letzten Sommerstory gleich mehrere Ausflugstipps für eine richtig coole Freizeit.…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Brandneues aus Graz: Ahnkl wartet mit Feelgood-Reggae-Music made in Jamaika auf und bringt mit dem Hit-Song „Baby don’t“ seine…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Gratis im Thermenresort Loipersdorf mit Speed runterrutschen? Gecheckt! Bei unserem Gewinnspiel hast du in jedem Monat die Chance dazu. Lust…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Die neuen Streifen lassen keinen Zweifel aufkommen: Hier stehen Tempo und Action im Mittelpunkt. Genieße das Kino im Herbat mit Popcorn und…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Mit den regionalen Jugendmanagements hat es sich die Steiermark zum Ziel gemacht, den Bedürfnissen junger Menschen im Alltag gerechter zu…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter