Für die steirische Jugend

Mit den regionalen Jugendmanagements hat es sich die Steiermark zum Ziel gemacht, den Bedürfnissen junger Menschen im Alltag gerechter zu werden.

In den sieben Großregionen des Landes arbeiten Jugendmanager/innen für die Anliegen der heutigen Jugend. Dabei heißt es: vernetzen, beraten und unterstützen sowie die Interessen junger Menschen vertreten. Wir machen einen Abstecher zu drei der sieben regionalen Jugendmanagements der Steiermark:

Liezen

Regionales Jugendmanagement Liezen

Großes Engagement beim Kreativ-Workshop in Liezen. | Foto: RML Liezen

In der Region Liezen stand das Jugendmanagement in den letzten Wochen im Zeichen des Schreibwettbewerbs „Wie´s wird, wann´s supa wird! – 30 x 30 Ideen für Liazn 2030“. Hintergrund der Aktion, an der junge Menschen zwischen neun und 29 Jahren teilnahmen, ist die Überarbeitung des Leitbildes des Bezirks. Ideen, Wünsche und Gedanken der Jugend an die Zukunft der Region sind dabei maßgebend. Unter den Texten, die aus dem Bewerb hervorgingen, fanden sich Gedichte, Songtexte, humoristische Abhandlungen und Zeitreisen.

Zehn Autorinnen und Autoren wurden von einer Jury prämiert und zur Preisverleihung geladen. In einem mehrstündigen Workshop verarbeiteten sie ihre Texte zu aussagekräftigen Statements für die Zukunft. Jetzt ist es das Ziel, diese Visionen im Leitbild der Region Liezen zu verankern.

Obersteiermark Ost

Es geht weiter in die Region Obersteiermark Ost, die die Städte Leoben, Bruck und Kapfenberg umfasst. Als wichtige Institution lädt dort das Netzwerk JugendREGION zum regelmäßigen Austausch über bewegende Jugendthemen. Der Start in das neue Schuljahr erfolgt übrigens mit einem kostenlosen Schüler/innenkalender des dortigen Jugendmanagements.

Regionale Jugendmanagements

Foto: Obersteiermark Ost

Jüngste Errungenschaft ist außerdem die Website jugendregion.at, auf der sich viele nützliche Infos für junge Menschen finden – von aktuellen Covid-19-Schulinformationen bis hin zur Schatzkarte mit Freizeit-Tipps anderer Jugendlicher.

Ein weiteres Projekt, das dem Jugendmanagement am Herzen liegt, ist der Nachtbus, der samstagnachts durch die Region fährt. Der Fahrplan soll ab Herbst noch besser auf die Bedürfnisse der Jugendlichen zugeschnitten sein. Für besondere Events wird es künftig Sonderfahrten geben.

Südweststeiermark

Unseren heutigen Streifzug beenden wir beim Jugendmanagement der Südweststeiermark. Schon seit 2019 wird das Thema Medienkompetenz hier großgeschrieben. In Zeiten von Social Media und Fake News ist der richtige Umgang mit Medien wichtiger denn je. Das Projekt „make IT safe“ zielt darauf ab, Jugendlichen eine kompetente und sichere Verwendung von Internet, Sozialen Medien, Handy und Tablet zu vermitteln. Die Schulungsmaßnahme baut auf dem Peer-2-Peer-Konzept auf, mit dem ein verantwortungsvoller Umgang mit Internet und Co. von Jugendlichen an Jugendliche weitergegeben werden soll, um sich eigenverantwortlich vor allem vor Gewalt und Hass im Netz schützen können.

Parallel dazu werden Erwachsene, die mit jungen Menschen arbeiten, als Coaches ausgebildet.

Nach den Erfolgen in der Südweststeiermark startet das Projekt „make IT safe“ ab Herbst auch in den Regionen Liezen und Obersteiermark Ost.

fyi – for your information

Regionalmanagement Bezirk Liezen

jugendregion.at

makeitsafe.at

 

Beitragsbild: Obersteiermark Ost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Zwei sehr unterschiedliche Streifen versprechen viel Spaß, aber auch viel Spannung im Kino – sobald es wieder geöffnet hat ……

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

CONTRA: SIDONIE SAGMEISTER* Was ist dein bestes Weihnachtsgeschenk? 50 Euro wohl nicht. Was ist das beste Weihnachtsgeschenk, das du jemals…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Die Erlebniswelt Wirtschaft setzt wieder die Segel und nimmt dich mit auf eine weitere Expedition in die Welt der steirischen…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Das checkit.magazin zum Blättern: digital durchklicken oder Papier rascheln hören. Na sicher – das checkit.magazin…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Mit Pfeil und Bogen geht’s durch den verschneiten Naturpark Zirbitzkogel Grebenzen. Probier dich aus als Bogenschützin oder…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Mit jedem Buch tauchst du in eine neue Welt ab: Wir verlosen coolen Lesestoff unter unseren Checkerinnen und Checkern. MAIL and WIN! Was…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

„Ganz normale“ Mädchen Diese Mädchen im Alter von 12 bis 19 Jahren sind nicht berühmt, aber sie kämpfen für ihre…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Eine Art Tagebuch … Maia ist 16 und beschreibt in diesem Buch sehr persönlich und herzerwärmend ihr Leben mit Mama und ihren…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Was Delias Welt erschüttert Delia ist ein ganz normaler Teenager, möchte man meinen. Aber irgendwie empfindet sie sich selbst als…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Was du tun kannst für eine gesunde Umwelt Wie der Untertitel besagt, findest du in diesem Buch „50 geniale Umwelt-Tipps und viel…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter