VEGAN? Da gibt’s doch nur Salat.

Sandra (20) ernährt sich seit fünf Jahren vegetarisch und seit zwei Jahren komplett vegan. Im Interview erzählt sie uns, wie es dazu kam.
Foto: Annerer

Sandra ist überzeugte Veganerin | Foto: Annerer

Wieso hast du dich dazu entschieden, fleischlos zu leben?
Mein Motiv war das Wohlergehen der Tiere. Ich hatte in der Hauptschule – ich war so um die 13 Jahre alt – eine Vegetarierin als Freundin und sie hat mit mir viel über dieses Thema gesprochen. Irgendwann hab ich mich selbst weiterinformiert und mich dann dazu entschieden, ebenfalls fleischlos zu leben. Ich verstehe einfach nicht, warum man tote Lebewesen isst.

Du warst also erst Vegetarierin und bist dann Veganerin geworden. Warum das?
Ich habe einfach weitergedacht, und wenn man sich darüber informiert, wie Tiere geschlachtet werden, dann erfährt man auch etwas über deren Haltung und was dabei alles nicht in Ordnung ist. Außerdem verbrauchen Tierhaltung und Fleischverarbeitung sehr viele Ressourcen und das ist schlecht für die Umwelt.

Was isst man als Veganerin? Salat?
Alles außer tierische Produkte. Da gibt es wirklich genug, ich habe, seitdem ich Veganerin bin, sogar zugenommen.

Ist es leicht, in Restaurants etwas Veganes zu essen zu bekommen?
Kommt darauf an, in welchem. Ich finde es jetzt nicht schlimm, wenn ich mal nur Pommes, Tiefkühlgemüse und einen gemischten Salat bekomme, zu Hause koche ich mir dann sowieso was richtig Leckeres.

Wird man oft schief angeguckt, wenn man nach veganem Essen fragt?
Ich schaue wohl generell etwas anders aus und deshalb nehmen viele Leute von vornherein an, dass ich Veganerin bin. Blöde Sprüche oder Witze hört man immer wieder, aber das ist mir ziemlich egal. Glücklicherweise akzeptieren meine Freundinnen und Freunde und meine Familie das ziemlich gut und finden es zum Teil auch sehr cool, dass ich das durchziehe.

PHILLIPP ANNERER

fyi – for your info

Sandra Lazanyi (20) ist Kindergartenpädagogin und Studentin in Wien.
Sie empfiehlt Interessierten die APP Fleischatlas (Google Play Store)

 

Beitragsbild: b1-Foto/Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Der aktuelle CHECKIT + SK STURM Juni-Tipp: Sichere dir dein EARLY-BIRD-Abo und mit etwas Glück geht’s nach Las Vegas! Auf nach Las…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Du wolltest schon immer mal wissen, wie es ist, auf einer Bühne zu stehen? Beim TaO! In Graz kannst du das ausprobieren. Wer nur zuschauen…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

checkit.jugendmagazin zum Blättern – fühl mal und lass es rascheln. In der neuen checkit-Ausgabe für den Sommer 2017 gibt es wieder…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Ukrainisches Gypsy-Punk-Cabaret mit wilder Bühnenshow: Das könnt ihr euch von Gogol Bordello erwarten. Und von uns gibt’s 1 x 2…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Gehts in die Ferne oder entdeckst du die Heimat neu? Wir haben Argumente für und wider den Urlaub in der Heimat Österreich gesammelt. PRO…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

6.6.-9.9.: Diese magische Zahlenfolge kennzeichnet in der Therme Loipersdorf den Family Summer: Denn ab 6. Juni gibt es den Thermenspaß…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Blues und Soul bringen „5/8erl in Ehr’n“ ins Grazer Orpheum. Eine Menge Wienerisch und noch viel mehr Sudern warten auf…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

… oder der Motor! Biken ist perfekt für dich und deine Fitness. Biken ist in – die wachsende Zahl der Trails und…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Lilly aus der checkit.jugendredaktion und ihre Freundin Dani haben‘s probiert: 40 Tage ohne Plastik – (Fast) Ein Ding der…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Was haben Eliah, Gnackwatschn oder Jimmy & The Goofballs gemeinsam? Sie alle machten ihre ersten großen Erfahrungen im Rahmen des…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter