Fußball-Nachwuchs: Weltmeisterliche Akademiker

Das BG/BORG HIB Graz-Liebenau qualifizierte sich für die Schul-WM 2019 in Serbien.

Sensationell! Zum zweiten Mal in Folge fahren die „Akademiker“ des BG/BORG HIB Graz-Liebenau zur ISF-Schulweltmeisterschaft, die im April 2019 in der serbischen Hauptstadt Belgrad staffinden wird. Das Team, das die rot-weiß-roten Farben in Serbien hochhalten wird, besteht aus Spielern der Fußball-Akademie Steiermark – Sturm Graz.

Foto: BG/BORG HIB Liebenau

Das erfolgreiche Team der BG/BORG HIB Liebenau. Nach der Qualifikation für die ISF-WM 2019 feierten die Grazer Kicker mit einer Jubeltraube. Foto: BG/BORG HIB Liebenau

Großes Finale in Pinkafeld. Der ISF-Fußballbewerb ist der größte und prestigeträchtigste Schulsportwettkampf der Welt, an dem rund um den Globus nur Schwerpunktschulen wie unsere Akade­mien teilnehmen können. Das BG/BORG HIB Graz-Liebenau, Kooperationsschule der Fußball-Akademie Steiermark – Sturm Graz, wurde nun wie schon im Vorjahr österreichischer Meister beim ISF-Fußballbewerb. Nachdem die Spieler der Jahrgänge 2001 bis 2003 bereits in der Steiermark triumphieren konnten und danach das BORG Linz (FAL Linz) sowie BG/BORG Spittal/Drau schlugen, ging es nun im österreichischen Bundesfinale in Pinkafeld gegen die Teams von HAK Mattersburg (mit den Spielern der AKA Mattersburg) sowie der Liese Prokop Privatschule Südstadt (AKA Admira).

Erst Mattersburg bezwungen. Das Auftreten der Steirer unter den Betreuern Thomas Böcksteiner und Wolfgang Eder im Burgenland war sehr beeindruckend. Gegen die HAK Mattersburg gewannen die Steirer mit 2:1, Tobias Koch sowie Clemens Seifried scorten für unser Team. „Der Sieg hätte höher ausfallen müssen, allerdings verhinderte die Torstange einen weiteren Treffer“, berichtet Böcksteiner. Somit kam es zum großen Showdown mit der Admira, der 1:2 ausfiel – grenzenloser Jubel!

Schul-WM 2019 | Fotos BG/BORG HIB Liebenau

Foto: BG/BORG HIB Liebenau

Die vierte WM-Teilnahme. Nach 2002 (WM in China), 2008 (WM in der Türkei, 3. Platz), 2017 (WM in Tschechien, 3. Platz) wird das BG/BORG HIB Liebenau Österreich zum vierten Mal bei einer Weltmeisterschaft vertreten. Diese wird von 6. bis 14. April 2019 in Belgrad (Serbien) über die Bühne gehen. Für einige Spieler ist es die zweite Weltmeisterschaft, für Trainer Thomas Böcksteiner nach zwei sensationellen dritten Plätzen (unter 25 Nationen) bereits die dritte Großveranstaltung. Großer Dank gebührt den Trainern und Funktionären der Akademie und Sturm Graz, der Schule sowie allen anderen Mithelfenden.

 

fyi – for your info

akastmk-sturm.at
sksturm.at

 

Beitragsbild: BG/BORG HIB Liebenau

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Im Juli feiert ein neues Festival seine Premiere. Rock in Graz bringt einige große Namen des Hard Rock und Metal auf das Freigelände der…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Gemeinnützige Organisationen können jetzt ein Mädchenprojekt mit guter finanzieller Starthilfe auf die Beine stellen. Die Hil-Foundation…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Jugendliche von 14 bis 16 Jahren und Eltern Jugendlicher werden vom Land Steiermark zur Umfrage gebeten. Thema ist das neue Jugendgesetz.…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Ausnahmezustand Mari ist eine erfolgreiche Influencerin, doch ein tiefgreifendes Ereignis wirft sie aus dieser oberflächlichen Welt. Sie…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Mädchen-WG Jolina Marie Ledl ist bekannt aus der Mädchen-WG des TV-Senders KiKA und ist eine erfolgreiche Influencerin auf Instagram mit…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Nichts ist, wie es scheint In diesem Thriller erwacht Manuel in einem Raum und hat keine Ahnung, wer er ist, und wie er hierher kam. Nur…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Da gibt‘s eine Menge Falsch-Info und Missverständnisse! Hanna Rohn und Thomas Seidl räumen mit den häufigsten Sex-Mythen auf. Bist du…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Mutig anders 2018 wurde das Buch des jungen Autors Ben Brooks als „Children’s Book of the Year“ beim Britischen National Book…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Action und Spannung Mit acht anderen Jugendlichen kommt der 15-jährige Fabiu im Londoner Tunnelsystem verwirrt zu Bewusstsein. Sie kennen…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Einen unglaublichen Weg von Tansania über Osttirol bis Graz hat Sturms Jungstar Michael Lema hinter sich. Jetzt unterstützt er…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter