Young Styria im Herbst: unterwegs in Stadt+Land

Im Herbst sind spannende Events fein für trübe Wochenenden: Mit Young Styria geht’s diesmal in die City und zu den Sauriern!

Für jeden Gusto hat Young Styria etwas zu bieten, da wissen checkit-Leser/innen schon längst Bescheid: Egal, ob du sportliche Landpartien magst, am liebsten in der Therme abhängst oder nichts lieber tust, als in der Stadt zu flanieren, du wirst beim Zusammenschluss von 64 Beherbergungs- und Freizeitbetrieben garantiert fündig.

Young Styria hat sich zum Ziel gesetzt, jungen Leuten von 6 bis 18 Jahren die vielen verschiedenen Seiten der Steiermark schmackhaft zu machen, und sich deshalb mit checkit zusammengetan – aus diesem Grund findest du auch in jedem checkit-Magazin tolle Freizeitangebote in einem Gewinnspiel verpackt. Diesmal geht‘s nach Graz und in den Styrassic Park nach Bad Gleichenberg!

Freiheit, Gleichheit – oder ein einstürzendes Kartenhaus?!

Young Styria | Foto: S. Amsüss/ GrazMuseum

Foto: S. Amsüss/GrazMuseum

Im heurigen Gedenken an die Schlüsseljahre 1918 und 1938 beschäftigt sich das GrazMuseum im Herbst mit der Zwischenkriegszeit: „Im Kartenhaus der Republik. Graz 1918–1938“ lädt dazu ein, sich mit der Demokratie auseinanderzusetzen.

Freiheit, Gleichheit, das vom Volk ausgehende Recht – was bedeutet es, wenn diese Prinzipien gefährdet werden? Die erste umfassende Museumsausstellung der Steiermark über diese Zeit ist ein guter Einstieg, um darüber nachzudenken.

Eröffnung: 3. Oktober.

Lager Graz-Liebenau – einfach so vergessen?

Viele von euch haben das KZ Mauthausen bereits besucht – kennt ihr auch das Lager Graz-Liebenau? Viele junge und auch ältere Steirer/innen wissen nicht, dass 1945 das größte NS-Zwangsarbeiterlager im Grazer Stadtgebiet als Zwischenstation für ungarische Juden vom „Südostwall“ in Richtung KZ Mauthausen diente. Die Ausstellung „Lager Liebenau. Ein Ort verdichteter Geschichte“ erinnert daran, sich den dunklen Themen der Vergangenheit zu stellen.

Eröffnung: 14. November. Eintritt frei für checkit.card-Besitzer/innen bis 20 Jahre. Führungen für Schüler/innen können jederzeit gebucht werden.

Sieht gefährlich aus? Die wollen ja nur spielen …

Young Styria | Foto: Styrassic Park GmbH, Mag. Markus Ulrich

Foto: Styrassic Park GmbH, Mag. Markus Ulrich

Mitten im Wald von Bad Gleichenberg findet man den legendären Styrassic Park, wo man nicht nur lebensgroßen Sauriern begegnet, sondern auch in Baumhotels schlafen kann. Abenteuer und Spaß warten auf euch im Erlebniswald und in der Freizeitanlage mit Pool, Kletterparcours, 8D-Kino, Oculus-Rift und StyrassicPark-Ausflugtandem. Bei einer Nachtwanderung mit leuchtendem Monster und lebendigem Spinosaurus könnt ihr was erleben! Tagesausflügler sind von 9 bis 17 Uhr willkommen.

Noch bis 31. Oktober ist der Styrassic Park geöffnet, und so lange könnt ihr auch im Baumhotel übernachten … oder seid ihr etwa Angsthasen? ;-)

Young Styria | Foto: Alex Krischner/Next Liberty

Foto: Alex Krischner/Next Liberty

Einfach fürchterlich … cool!

Was passiert, wenn Kröte, Ratte, Spinne und Fledermaus einen Wettstreit darüber beginnen, wer von ihnen wohl am fürchterlichsten ist? Und wenn diese – unter Verstärkung einer hinreißenden Hyäne – auch noch eine Band gründen? Das erfahrt ihr beim temporeichen Saisonauftakt im Next Liberty, der diesmal mit einem besonders schwungvollen Familienmusical begeistern wird. 

„Die fürchterlichen Fünf“ heißt das swingende Stück des jungen preisgekrönten Autorenduos Florian Stanek und Sebastian Brandmeir, das eine Palatschinkenbude mit Musik und Tanz füllt. „Die fürchterlichen Fünf“, entstanden unter der bewährten Regie von Helge Stradner und der musikalischen Leitung von Saša Mutic, wird am 29. September im Next Liberty uraufgeführt. Lasst euch diesen Spaß nicht entgehen!
 
 

 

 

fyi – for your info

GRAZMUSEUM
8010 Graz, sackstraße 18
grazmuseum@stadt.graz.at
+43 316 872–7600
grazmuseum.at

NEXT LIBERTY
8010 Graz, Kaiser-Josef-Platz 10
tickets@ticketzentrum.at
+43 316 8000
nextliberty.com

STYRASSIC PARK
8344 Bad Gleichenberg, Dinoplatz 1
info@styrassicpark.at
+43 3159 2875
styrassicpark.at

YOUNG STYRIA
steiermark.com/youngstyria

 

Beitragsbild: Styrassic Park GmbH

Ein Kommentar zu "Young Styria im Herbst: unterwegs in Stadt+Land&"

  1. Martin Bischof sagt:

    Hallo ich mochte gerne gewinnen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Dein Herbstblues begann bereits im Sommer oder nimmt einfach kein Ende? Im LOGO gibt es jetzt Zeit für dich – kostenfreie…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

In einer Pre-Release-Show am 23. Dezember stellt Sugar For Lucy ihr neues Werk zum 25. Bandgeburtstag im Grazer Explosiv vor. Jeweils zwei…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Koffer packen und die Welt entdecken! Auf der gemütlichen Infomesse stehen im November junge Globetrotter/innen im Grazer LOGO Rede und…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Soll der Staat ein Machtwort sprechen, wenn es darum geht, wie viel Alkohol du trinken darfst? PRO: PHILLIPP ANNERER Auch…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Was macht uns zu Menschen? „The Uncanny Valley“, nach einem Motiv aus E. T. A. Hoffmanns Erzählung „Der…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Du machst alleine oder in einer Band Musik? Dann zeigen dir zwei Workshops in Graz, wie man Musik + Moneten verbinden kann ……

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Unser aktuelles Monatshoroskop – für alle, die dran glauben, und für die anderen auch. Widder***** Du kannst dich nach…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Wir haben die Preisträger 2018 getestet: was die Spiele des Jahres 2018 können und wer sich über die Besten freuen wird … Die…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Die Schule beginnt wieder und damit auch der Schulweg. Also: Kopfhörer rein und Musik an – am besten die checkit Spotify…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Mit der checkit.card hast du auch bei der Mathe-Matura die Nase vorn … In einem dreitägigen Mathematik-Intensivkurs in Graz…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter