5 checkit-Tipps: Mental fit durch die kalte Jahreszeit

Die  Temperaturen sinken tief und die Welt wird grauer. Für viele Menschen ist es im Winter besonders schwierig, ihre mentale Gesundheit zu bewahren. Mit diesen Tipps fällt es jedoch vielleicht etwas leichter.

Bewegung ist mit Freund:innen noch schöner. Foto: BearFotos/Shutterstock

1. BEWEGUNG

Achte darauf, dass du trotz der niedrigen Temperaturen genügend Bewegung in deinen Alltag einbaust. Das muss kein stundenlanges Training im Fitnessstudio oder ein ganzer Tag auf der Skipiste sein. Schon ein kleiner Spaziergang oder eine Dance-Session
in deinem Zimmer zu deiner Lieblingsmusik reichen völlig aus, um deine Stimmung aufzuhellen.

2. HOBBY

Such dir Hobbys, die du auch bei schlechtem Wetter ausüben kannst, mit denen du dir lange Winterabende vertreiben kannst. Ob Häkeln, Kochen oder Lesen –
die Möglichkeiten sind unendlich. Noch schöner: gemeinsam mit Freund:innen!

3. GEWOHNHEITEN

Versuche, eine tägliche Routine einzuführen, auch wenn die Dunkelheit dazu verleitet, jede freie Minute im Bett zu verbringen. Dabei geht es nicht um Produktivität, sondern darum, eine gewisse Struktur im Alltag beizubehalten, was gegen Ängste und negative Gedanken helfen kann.

4. ZUSAMMENSEIN

Verbringe Zeit mit deinen Liebsten. Auch wenn es draußen eiskalt und finster ist, ein Filmeabend mit den besten Freund:innen, mit den Eltern Kekse zu backen oder mit der Oma Karten zu spielen, geht immer – denn soziale Kontakte tun unserer psychischen Gesundheit gut.

5. SPRICH DICH AUS

Der letzte und wahrscheinlich wichtigste Tipp: Wenn es dir nicht gut geht, sprich darüber und hol dir Hilfe! Das kannst du bei Freund:innen, Verwandten oder anderen Vertrauenspersonen tun. Es gibt aber auch einige Organisationen, die dir helfen, wenn du niemanden zum Reden hast. Bei Rat auf Draht, der Telefonseelsorge
oder der Ö3-Kummernummer kannst du dich jederzeit melden, wenn du dich in einer Krise befindest. In vielen Städten gibt es auch Streetworker:innen, Jugendzentren und Therapieangebote, an die du dich wenden beziehungsweise die du in Anspruch nehmen kannst.

ROSA GIEROMETTA

fyi – for your info

Rat auf Draht: 147

Telefonseelsorge: 142

Ö3-Kummernummer: 116 123

gesundausderkrise.at

psn.or.at

gfsg.at

 

Beitragsbild: Master1305/Shutterstock
  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

2024 ist das große Wahljahr, EU, Bund und Land Steiermark wählen. Warum ist es für junge Menschen wichtig zu Wahlen zu gehen und vom…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Das checkit.magazin zum Blättern: digital durchklicken oder Papier rascheln hören. Das neue checkit.magazin für deinen…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Superstars wie Harry Styles und Damiano David, Sänger der Band Måneskin zeigen es mit Nagellack und Make-up vor: Das dürfen auch Jungs…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Simon ist Skispringer und Maschinenbautechniker, Moritz ist Zerspanungstechniker. Checkerin Nadine hat die beiden 18-jährigen Lehrlinge an…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

In EU, im Bund und im Land Steiermark wird heuer gewählt. Warum ist es für junge Menschen wichtig, zu den Wahlen zu gehen und vom…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Wir verraten euch die wichtigsten Infos, Bands und Insidertipps. Alles, was du wissen musst, kurz und knapp zusammengefasst! „Heuer ist…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Virale TikTok-Trends, Memes und Videos der LieblingsYoutuber:innen werden häufig verschickt. Doch darunter mischen sich auch verstörende…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Du willst beruflich abheben und dich in die spannenden Welten steirischer Topbetriebe tragen lassen? steig ein und besuche die…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Auf die Spiele, fertig, los hieß es im Jänner, als die zweiten Klassen des Gymnasiums Hartberg checkit im Karmeliterhof in Graz besuchten.…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Raus an die Luft, rein ins Kino: Hier sind unsere Filmempfehlungen. Was spektakulär über die Leinwand geflimmert ist, darf gerne…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter