Die neue Schlossbergrutsche ist eröffnet: Schick uns dein Selfie von innen!

Die Brüder Diesel eröffneten mit der Schlossbergrutsche eine sensationelle neue Freizeitattraktion in Graz. Wir bringen die besten Selfies aus dem Inneren der Rutsche! 

Bereits vor zwei Jahren wurde die Idee zur größten Undergroundrutsche der Welt geboren: Andreas, Ernst und Wolfgang Diesel, die drei Brüder, die nicht nur seit 20 Jahren mit ihren Dieselkinos erfolgreich die steirische Freizeitlandschaft erweitern, sondern auch die 1. Sommerrodelbahn in Thailand eröffneten, sind für ihre kreativen Einfälle bekannt.

Jetzt haben sie die steirische Landeshauptstadt um eine Attraktion reicher gemacht und starteten am 20. Februar die rasanteste Abfahrt vom Grazer Schlossberg. Mit 25 bis 30 km/h kann man nun von der 64 Meter hohen Schlossbergrutsche hinunterdüsen. 170 Meter lang ist das kurvige Vergnügen auf speziell angefertigten Rutschmatten und etwa 40 Sekunden dauert die Abenteuerfahrt.

Schick uns dein Selfie aus der Rutsche!

Wir wollen sehen, wie die Schlossbergrutsche von innen aussieht: Schick uns deshalb dein Selfie aus dem Inneren der Rutsche an info@checkit.at – wir veröffentlichen die besten Pics!

fyi – for your info

Einmal rutschen kostet 5 Euro (exkl. Lift). Reservierungen und Ticketkauf sind selbstverständlich auch online möglich auf www.schlossbergrutsche.at. Zugang über den Schlossberglift, geöffnet von 10 bis 19 Uhr. Ab einer Körpergröße von 1,30m bist du dabei.

 

Beitragsbild: Stadt Graz/BIG Grafik: achtzigzehn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Wir werfen einen Blick auf den vielversprechenden Sommer 2021: Sieben Jugendliche verraten in unserer Umfrage ihre frisch geschmiedeten…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Patiri Pataus Liebeserklärung an die menschlichen Unsicherheiten, die wir in uns tragen und zu dem formen, was wir sind. Wir verlosen ein…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Coro: Na und? Das sagt sich die 18-jährige Berni. Diesmal macht sie Salzburg unsicher … Was ihr sonst noch einfällt, seht ihr…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Points4Action bedeutet: Jugendliche verbringen Zeit mit Seniorinnen und Senioren und erhalten dafür Punkte, die sie für Kinotickets,…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Das checkit.magazin zum Blättern: digital durchklicken oder Papier rascheln hören. Endlich ist Sommer in Sicht: Das neue…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Kennst du dich aus bei Porno? Es war noch nie so leicht wie heute an pornografische Inhalte zu kommen. Nur: Weißt du wirklich, was davon zu…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Coro: Na und? Das sagt sich die 18-jährige Berni. Diesmal startet sie die Flachwitz-Challenge … Was ihr sonst noch…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Auf ihrer neuen EP „My Issues“ fordert die Musikerin dazu auf, sich selbst zu feiern. Aus Pændas neuem Album wurden zwei EPs:…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Mit einer speziellen checkit-Frühlingsaktion könnt ihr euch auf dem Salzstiegl so richtig auspowern, die Aktion ist noch bis 1. Juni…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Es geht wieder los: Ab 18. Juni herrscht endlich wieder Spielbetrieb in allen österreichischen DIESELKINOS! Freut euch auf ein…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter