Einfach weg? Tipps und Tricks für dich

Du willst im Ausland neue Erfahrungen sammeln, aber weißt noch nicht genau, wie, was, wann? Die Jugendinfos informieren regelmäßig über deine Möglichkeiten eines Auslandsaufenthaltes.

Warum eigentlich ins Ausland gehen? Anna Tengg von der „LOGO Jugendinfo“ erklärt: „Ein Auslandsaufenthalt hat viele Vorteile. Man sammelt neue Erfahrungen, erweitert seine sozialen Kompetenzen, lernt neue Leute und ein fremdes Land kennen. Man macht einfach Erfahrungen, die zu Hause nicht möglich wären.“

Die Jugend­infos informieren euch bestmöglich, damit ihr einen ersten Eindruck bekommt: „So bunt und vielfältig, wie die Welt ist, so sind es auch die Möglichkeiten, die jungen Menschen zur Verfügung stehen, um diese zu entdecken. Um den richtigen Auslandsaufenthalt für sich zu finden, ist es wichtig, sich im Vorfeld ausreichend zu informieren. Wir als Fachstelle für Jugendinformation und Kommunikation bieten Jugendlichen in der gesamten Steiermark dazu ein breites Informationsangebot“, so Anna.

Einfach-weg-Infotool

Neu ist das Einfach-weg-Infotool. Dort findet man Erstinformationen von A wie Au-pair bis Z wie Zivilersatzdienst. Bereitgestellt werden Materialien zum Downloaden und ihr findet dort auch Erfahrungsberichte von Jugendlichen, die bereits im Ausland waren – in Form von Videos und Podcasts. So erzählt Vincent z. B. über seinen Freiwilligen­einsatz in Peru oder Judith über ihre Erasmus-Zeit in Schweden. 

Monatliche Infostunde

Das Bundesnetzwerk Österreichischer Jugend­infos bietet einmal im Monat eine Online-Infostunde via Zoom rund um den Auslandsaufenthalt an. Dort erhältst du einen Überblick, Erfahrungsberichte und Inspiration für den eigenen Auslands­besuch. Zusätzlich ist Platz für eigene Fragen gegeben. Auf der Website wird der aktuelle Termin bekanntgegeben sowie der Link zum Zoom-Meeting bereitgestellt – klick auf: www.logo.at/einfachweginfostunde

Ein Mal jährlich: Einfach-weg-Info­messe in Graz

Einmal im Jahr kann man sich auch persönlich im Rahmen der Einfach-weg-Info­messe bei LOGO in Graz am Karmeliterplatz ­informieren und sich mit Jugendlichen austauschen, die bereits einen Auslandsaufenthalt hinter sich haben. Die nächste Messe findet im November statt – wenn du bis dahin nicht warten willst, kannst du jederzeit von Montag bis Donnerstag von 11 bis 16 Uhr bei LOGO vorbeischauen und dich ­beraten lassen.

 

Emily in Oostend

Emily Klein ist aktuell in Belgien und arbeitet im Kunstmuseum „Mu.ZEE“ in Oostende.
Einfach weg

„Jeden Tag neue Erlebnisse und Erfahrungen!“, schwärmt Emily

Was war deine Motivation ins Ausland zu gehen?

EMILY: Ich wollte eine andere Kultur kennenlernen, erste Erfahrungen für meinen eventuell zukünftigen Weg in diese Arbeitsrichtung bekommen und vor allem meine Komfortzone verlassen und daran wachsen.

Was sind deine Aufgaben?

Im „Mu.ZEE“ helfe ich beim Vorbereiten, Gestalten und Halten künstlerischer und kreativer Workshops für verschiedene Altersgruppen und bin in die Planung und Umsetzung neuer – auch internationaler – Projekte involviert.

Was hast du gelernt?

Allein jetzt schon habe ich viel auf verschiedensten Ebenen mitnehmen können: sich in einem neuen Umfeld zurechtfinden und in ein Team inkludieren; mit Kindern, ­Jugendlichen, Erwachsenen arbeiten; Planen und Organisieren von Workshops/Events; in Kunstgeschichte und verschiedenste künstlerische Techniken eintauchen … und schon erstaunlich viel Niederländisch.

Welche positiven Erfahrungen nimmst du mit?

Supertolle Menschen (Kollegenschaft, Mitbewohner/innen, Fremde); gutes Netzwerk, guter Austausch mit anderen ESC-Freiwilligen aus verschiedensten Ländern; jeden Tag neue Erlebnisse und Erfahrungen; neue Perspektiven – und über das Bier in Belgien kann man sich auch nicht beschweren.

 

fyi – for your info

LOGO jugendmanagement – Graz, Karmeliterplatz 2

Emily auf Instagram: kln.emily

 

Beitragsbild: stokpic auf Pixabay 
  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Das ÖAMTC und checkit machen gemeinsame Sache! Aber welche Auswirkungen hat das auf dich? Das erfährst du hier! Landesrätin Juliane…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Auf die Springschnur, Fertig los! Spring dich fit mit Flo! Mach dich ready für abenteuerreiche Sommertage! Ergänzend zur April-Einheit…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Musik entspannt, Musik macht happy, Musik rettet dir den Tag! Wir stellen dir heute wieder den:ie ein oder andere:n neuen Musiker:in vor!…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Von 7. Mai bis 12. Juni findet in Graz zum 13. Mal der Designmonat statt. Unser Reporter Nico Lang war bei der Eröffnung am 6. Mai dabei.…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Unser checkit-Redakteur Georg Jung-Zsifkovits war wieder unterwegs und hat sich mit der Rockband Fennez Marson getroffen! Am Rande eines…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Was gibt es neues aus der Musikredaktion? Das erfährst du hier bei uns! Die neuesten Musiker:innen, Bands, Songs, Projekte … Porridge…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Soziale Medien sind mittlerweile ein fester Bestandteil im Leben junger Menschen geworden … was ist nun beliebter: TikTok oder Instagram?…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Mit dem letzten Lehrberufspaket wurden sieben Lehrberufe neu geregelt und zwei Lehrberufe außer Kraft gesetzt. Was die neuen Berufsbilder…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Die Grazer Deadends sind keine Sackstraße – die Band stellt sich heute selbst vor und ihr könnt Tickets und ein Album gewinnen!…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Alles Neue aus der Musikwelt erfährst du immer direkt bei uns! Die Songs sind alle verlinkt … Hör gleich mal rein! SONIC…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter