FLiP2Go: Alle wollen viel Kohle, aber wie geht das?

FLiP2Go ist ein Bus mit spannendem Innenleben: Hier erfahren junge Leute unter anderem, wie man die ewige Flaute im Geldbörsel verhindern kann.

Viele kennen das: Immer knapp bei Kasse oder sogar im roten Bereich. Besonders bitter, wenn man jung ist und gerne mit Freundinnen und Freunden ausgeht oder auch mal eine Runde Shoppen angesagt wäre. Wie man die Sache mit dem Geld gut handhabt, lernt man aber meist nicht in der Schule.

FLiP2Go TobiasRaschbacher

Foto: Tobias Raschbacher

„Vor allem junge Menschen brauchen finanzielle Bildung, um ihr Geldleben meistern zu können“, weiß Peter Bosek, Privatkunden-Vorstand der Erste Group Bank AG. Sparkassen, Erste Bank und Erste Group starteten mit FLiP2Go nun den modernsten Bildungsbus zur
Vermittlung von Finanzwissen. So wird jungen Leuten auf spannende Art kompakt in einem Bus wichtiges Grundwissen in puncto finanzielle Unabhängigkeit vermittelt. Der Doppeldeckerbus mit sieben interaktiv-multimedialen Spielstationen bringt Finanzwissen für Kinder von 10 bis 14 und für Jugendliche von 15 bis 17 Jahren. Aber auch Erwachsene sind eingeladen, ihr Wissen rund ums Geld auszubauen. 

Die Besucher/innen des FLiP2Go durchlaufen sieben interaktiv-multimediale Spielstationen, die sie entweder gemeinsam oder gegeneinander bestehen. So wird den Spielenden etwa in der Station „WeltReise“ auf einer virtuellen Schiffsreise der Einfluss ihrer Konsumentscheidungen auf globale Produktionsketten verständlich gemacht. Im „AusgabenCheck“ müssen sie Haushaltsbudgets auf Ausgabengruppen wie Wohnen oder Ernährung aufteilen, wodurch sich die Wichtigkeit der persönlichen Budgetplanung ganz spielerisch erschließt. Der „Job-O-Mat“ vermittelt den Zusammenhang von Ausbildung und Verdienstmöglichkeiten. Im „MarktHandel“ schlüpfen die Spielenden in die Rolle von Marktstandlerinnen und Marktstandlern und erleben die Wirkung von Angebot und Nachfrage auf die Preise. Im „GeldLabyrinth“ erfahren die Spielenden nicht nur über die Funktionsweise von Geld, sondern auch über die Gefahren der Verschuldung.

Der FLiP2Go-Bus macht demnächst hier Station:

19. und 20.8.2019: Hauptplatz Leibnitz

21.8.2019: Hauptplatz Deutschlandsberg

22.8.2019: Motorikpark Gamlitz

23.8.2019: NMS Stainz

27.8.2019: Citypark Parkplatz C, Graz

28.8.2019: Graz, Straßganger Straße 195

29. und 30.8.2019: Mariahilferplatz Graz

 

fyi – for your info

Auch Schulen können den Bus buchen.

 

Beitragsbild: Tobias Raschbacher

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Wir werfen einen Blick auf den vielversprechenden Sommer 2021: Sieben Jugendliche verraten in unserer Umfrage ihre frisch geschmiedeten…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Patiri Pataus Liebeserklärung an die menschlichen Unsicherheiten, die wir in uns tragen und zu dem formen, was wir sind. Wir verlosen ein…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Coro: Na und? Das sagt sich die 18-jährige Berni. Diesmal macht sie Salzburg unsicher … Was ihr sonst noch einfällt, seht ihr…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Points4Action bedeutet: Jugendliche verbringen Zeit mit Seniorinnen und Senioren und erhalten dafür Punkte, die sie für Kinotickets,…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Das checkit.magazin zum Blättern: digital durchklicken oder Papier rascheln hören. Endlich ist Sommer in Sicht: Das neue…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Kennst du dich aus bei Porno? Es war noch nie so leicht wie heute an pornografische Inhalte zu kommen. Nur: Weißt du wirklich, was davon zu…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Coro: Na und? Das sagt sich die 18-jährige Berni. Diesmal startet sie die Flachwitz-Challenge … Was ihr sonst noch…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Auf ihrer neuen EP „My Issues“ fordert die Musikerin dazu auf, sich selbst zu feiern. Aus Pændas neuem Album wurden zwei EPs:…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Mit einer speziellen checkit-Frühlingsaktion könnt ihr euch auf dem Salzstiegl so richtig auspowern, die Aktion ist noch bis 1. Juni…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Es geht wieder los: Ab 18. Juni herrscht endlich wieder Spielbetrieb in allen österreichischen DIESELKINOS! Freut euch auf ein…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter