Kenne deine Rechte: Wozu brauchen wir eine Frauenbewegung?

In der Video-Reihe „Platz für Menschenrechte“ beleuchtet Folge #4 die immer wieder gestellte Frage: Wozu brauchen wir eine Frauenbewegung?

Kenne deine Rechte ist die Jugendplattform des Menschenrechtsbeirates der Stadt Graz, auf der sich Menschen von 15 bis 25 Jahren in Texten und Videobeiträgen zum Thema äußern. Folge #4 der Videoreihe „Platz für Menschenrechte“ widmet sich der Frauenbewegung und den damit verbundenen Fragen: Ist die Frauenbewegung nicht schon längst überholt und ihre Forderungen erfüllt? Wollen Frauen in Wahrheit nur Männer unterdrücken? Und was soll bitte die Quotenregelung?

Kenne deine Rechte: Feminismus für Chancengleichheit

Nicht wenige gehen von der Annahme aus, dass es längst Gleichberechtigung gebe und verstehen nicht, was die Diskussion heute noch soll. Weil die Chancenungleichheit für viele junge Frauen erst – aber spätestens dann – beginnt, wenn sie eine Familie gründen wollen und Männer wie Frauen durch wirtschaftliche Zwänge (Thema: gleiche Entlohnung für gleiche Leistung, zu geringe Entlohnung der „Frauenberufe“) und Rahmenbedingungen (Thema: unflexible Kinderbetreuung) in alte ungerechte Rollenbilder fallen: Frauen werden von ihrem gelernten Beruf abgezogen und Männern wird damit die Möglichkeit verwehrt, für ihre eigenen Kinder da zu sein, ihre Entwicklung mitzuerleben.
Spätestens zu diesem Zeitpunkt verstehen die meisten Menschen, dass es echte Wahlfreiheit noch nicht gibt, und dass mehr Frauenrechte auch mehr Rechte für Männer bedeuten würden.  

All diesen Fragen und Antworten geht das „Kenne deine Rechte“-Team in dieser Folge auf den Grund und beleuchtet dabei nicht nur die Historie der Frauenbewegung sondern auch, warum Frauenbewegung so wichtig ist wie eh und je. 

fyi – for your info

Facebook

Website Kenne deine Rechte

 

Beitragsbild: Kenne deine Rechte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Wir werfen einen Blick auf den vielversprechenden Sommer 2021: Sieben Jugendliche verraten in unserer Umfrage ihre frisch geschmiedeten…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Patiri Pataus Liebeserklärung an die menschlichen Unsicherheiten, die wir in uns tragen und zu dem formen, was wir sind. Wir verlosen ein…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Coro: Na und? Das sagt sich die 18-jährige Berni. Diesmal macht sie Salzburg unsicher … Was ihr sonst noch einfällt, seht ihr…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Points4Action bedeutet: Jugendliche verbringen Zeit mit Seniorinnen und Senioren und erhalten dafür Punkte, die sie für Kinotickets,…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Das checkit.magazin zum Blättern: digital durchklicken oder Papier rascheln hören. Endlich ist Sommer in Sicht: Das neue…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Kennst du dich aus bei Porno? Es war noch nie so leicht wie heute an pornografische Inhalte zu kommen. Nur: Weißt du wirklich, was davon zu…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Coro: Na und? Das sagt sich die 18-jährige Berni. Diesmal startet sie die Flachwitz-Challenge … Was ihr sonst noch…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Auf ihrer neuen EP „My Issues“ fordert die Musikerin dazu auf, sich selbst zu feiern. Aus Pændas neuem Album wurden zwei EPs:…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Mit einer speziellen checkit-Frühlingsaktion könnt ihr euch auf dem Salzstiegl so richtig auspowern, die Aktion ist noch bis 1. Juni…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Es geht wieder los: Ab 18. Juni herrscht endlich wieder Spielbetrieb in allen österreichischen DIESELKINOS! Freut euch auf ein…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter