Lesetipps: Dem Klimawandel in den A … treten

Information alleine bekämpft den Klimawandel noch nicht, sie ist aber ein erster wichtiger Schritt. Deshalb haben wir für euch Buchtipps zu dem Thema.

Auch wenn der Klimawandel durch die Corona-Pandemie in unserer Wahrnehmung in den Hintergrund getreten ist, ist das Problem so aktuell wie nie.

Wir sind das Klima!

Der amerikanische Autor Jonathan Safran Foer feierte seinen Durchbruch vor 18 Jahren mit dem Roman „Alles ist erleuchtet“. Im Vorjahr widmete er sich in dem Buch Wir sind das Klima! Wie wir unseren Planeten schon beim Frühstück retten können zum zweiten Mal nach seinem Buch „Tiere essen“ einem Sachthema. Auf sehr persönliche Weise nähert sich der zweifache Vater dem Thema an und stellt dabei die These auf, dass die Klimakrise für die Menschen zu abstrakt sei, um ihr Verhalten nachhaltig zu beeinflussen. Deshalb gibt er lebens- und alltagsnahe Möglichkeiten, klimaschonend zu handeln – zum Beispiel durch die Reduktion des Fleischkonsums.
Jonathan Safran Foer: Wir sind das Klima!, Verlag Kiepenheuer & Witsch

Das Klimabuch

In anschaulichen Grafiken schlüsselt Das Klimabuch: Alles, was man wissen muss, in 50 Grafiken die komplexen Themen Klima und Klimawandel auf. In Zusammenarbeit mit mehreren Wissenschaftlern hat die deutsche Autorin und Infografikerin Esther Gonstalla die komplizierten Hintergründe und Zusammenhänge des Klimas unseres Planeten visualisiert. Unabhängig von Bildungsgrad, Vorkenntnissen und Ausbildungen wird das umfangreiche Thema verständlich gemacht. Die Grafiken reichen von den physikalischen Grundlagen, über den allgemeinen Einfluss des Menschen auf das Klima und die CO2-Emissionen der Staaten bis hin zu Tipps, um das Klima zu entlasten.
Esther Gonstalla: Das Klimabuch, Verlag oekom

Wie wir dem Klimawandel in den Arsch treten

Nachdem die Theorie geklärt ist, wählt Thorsten Farwald für sein Buch Wie wir dem Klimawandel in den Arsch treten: Nachhaltig und Plastikfrei umdenken – 120 Tipps und Tricks um nachhaltiger zu leben einen ganz praktischen Ansatz. Seinen Leserinnen und Lesern gibt er 120 mit Zahlen und Fakten unterlegte Tipps und Tricks, um ihren Lebensstil klimafreundlich zu wandeln. Dabei geht er in seinen Ratschlägen unter anderem auf das große Thema Plastik und wie man es in seinem Alltag reduzieren kann, ein. Farwald zeigt aber nicht nur, wie man Plastik vermeiden kann, sondern erklärt auch, wieso man das tun sollte. Ebenso gibt der Autor ein Gefühl für den eigenen CO2-Fußabdruck.
Thorsten Farwald: Wie wir dem Klimawandel in den Arsch treten, Kindle E-Book

GEORG ZSIFKOVITS

 

fyi – for your info

Umweltbundesamt zum Klimawandel

 

Beitragsbild: Markus Spiske on Unsplash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

In Zeiten der Pandemie ist es doch wichtig, Kontakt mit dem Freundeskreis zu halten – mit Computergames funktioniert das. Was,…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Ob in der Stadt oder auf dem Land: Gewinn den garantierten Freizeitspaß mit dem Tectalk Smile von Albrecht und bleib in Verbindung mit dem…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Coro: Na und? Das sagt sich die 18-jährige Berni. Sie eröffnet die Grill- und Picknicksaison und macht Seife. Was ihr sonst noch…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Die Gruppe Ja, Panik präsentiert ihr neues Album „Die Gruppe“- und wir dürfen es unter euch Checkerinnen und Checkern verlosen! „Im…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Auf Lichtspiele und Lichtblicke: Eingebettet in die steirische Landeshauptstadt widmet sich die Diagonale im Juni 2021 dem österreichischen…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Lust auf Vinyl von The Sellout? Anlässlich der Präsentation ihrer neuen Single „Run“ verlosen wir fünf Mal die Vinyl-Single…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

MAKAVA ice tea kennt ihr sicher – jetzt könnt ihr hier bei uns eins der heiß begehrten Sunshine Packages gewinnen. Viel Glück!…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Coro: Na und? Das sagt sich die 18-jährige Berni – sie beschließt diesmal, Katzenbabys zu füttern … Was ihr sonst noch…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Endlich lockt wieder die Popcorn-Knusperei: 5 x 2 Kinotickets für ein Dieselkino deiner Wahl suchen wieder ein Zuhause … Bald…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Tolle Rezepte und kunterbunte Tipps für deine Gemüseküche bietet dir das Programm „Sei amol gmiasig“ vom Gesundheitsfonds…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter