Light up the Town

Die musikalische Erleuchtung „From across the world“: Light up the Town rockt die junge Szene.

Die Band aus Graz steht zwar gerade erst am Beginn ihrer musikalischen Laufbahn, hat aber bereits die Aufmerksamkeit des kalifornischen Musikmagazins „Music Junkie Press“ geweckt. „Talented young musicians from across the world“ werden sie genannt. Das Zitat von den „talentierten jungen Musiker“ kann man getrost übernehmen, der spezielle Vorteil für Grazer Musikfans liegt aber darin, dass sie für uns nicht „von der anderen Seite der Welt“ sind, sondern quasi vor der Haustür und man Gelegenheit hat, einem der dynamischen Live-Auftritte beizuwohnen!

Die Mitglieder des jungen Quintetts sind alle Anfang 20 und machen gemeinsam feinen Pop-Rock, der sich vor allem durch die außergewöhnliche Stimme der Sängerin Esther Hütter auszeichnet.

Gegründet wurde Light up the Town im Herbst 2013, seitdem sind die Fünf fleißig am Proben, Texten und Auftreten. Ein Höhepunkt war wohl, den Graz-Besuch der Jackass-Legende Bam Margera musikalisch einleiten zu dürfen. Außerdem spielten sie schon mit Kaiser Franz Josef und den Grazer Senkrechtdurchstartern So Far from Home.

Die Idee, eine Band zu gründen, kam – natürlich – bei einer Party auf. Sängerin Esther Hütter und Rhythmusgitarrist Jakob Schied haben sich durch eine gemeinsame Freundin kennengelernt und dann der Reihe nach Bassspieler Thomas Kern, Leadgitarristen Thomas Meier und schließlich den Schlagzeuger Leo Seewald „aufgegabelt“.

Beeinflusst ist ihre Musik von bekannten Alternative Bands der 90er und der Gegenwart, wie Blink-182 oder The All American Rejects. Mit ihren eigenen Kompositionen bringen Light up the Town aber ihr ganz spezielles Licht in die steirische Musiklandschaft.

FLORIAN SUPÉ

INFO

Light up the Town anhören:
LIVE: 13. Dezember 2014
im Kulturkeller Gleisdorf
WEB: lightupthetown.at

Bild

 
 
 
Feiner Poprock wird von Light up the Town
gemeinsam geschmiedet.
 
 
 
 
Fotos: David Vass; Light up the Town

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Wir werfen einen Blick auf den vielversprechenden Sommer 2021: Sieben Jugendliche verraten in unserer Umfrage ihre frisch geschmiedeten…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Patiri Pataus Liebeserklärung an die menschlichen Unsicherheiten, die wir in uns tragen und zu dem formen, was wir sind. Wir verlosen ein…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Coro: Na und? Das sagt sich die 18-jährige Berni. Diesmal macht sie Salzburg unsicher … Was ihr sonst noch einfällt, seht ihr…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Points4Action bedeutet: Jugendliche verbringen Zeit mit Seniorinnen und Senioren und erhalten dafür Punkte, die sie für Kinotickets,…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Das checkit.magazin zum Blättern: digital durchklicken oder Papier rascheln hören. Endlich ist Sommer in Sicht: Das neue…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Kennst du dich aus bei Porno? Es war noch nie so leicht wie heute an pornografische Inhalte zu kommen. Nur: Weißt du wirklich, was davon zu…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Coro: Na und? Das sagt sich die 18-jährige Berni. Diesmal startet sie die Flachwitz-Challenge … Was ihr sonst noch…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Auf ihrer neuen EP „My Issues“ fordert die Musikerin dazu auf, sich selbst zu feiern. Aus Pændas neuem Album wurden zwei EPs:…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Mit einer speziellen checkit-Frühlingsaktion könnt ihr euch auf dem Salzstiegl so richtig auspowern, die Aktion ist noch bis 1. Juni…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Es geht wieder los: Ab 18. Juni herrscht endlich wieder Spielbetrieb in allen österreichischen DIESELKINOS! Freut euch auf ein…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter