Mechatronik-Lehre: „Systemchecker“ in Malaysia

Große Nachfrage, gute Bezahlung, abwechslungsreiche Tätigkeit sowie zahlreiche Aufstiegs- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Das erwartet Mechatroniker/innen, ist sich Manuel Berglez (23) sicher.

Mechanik + Elektronik = Mechatronik. „Durch die Verbindung aus Mechanik und Elektronik schlagen Mechatroniker/innen zwei Fliegen auf einen Schlag“, erzählt Manuel aus Fernitz. Ein Interesse für Technik hatte er immer schon. Kurz nach Abschluss der Realschule hat er sich für die Mechatronik-Lehre entschieden. „Die 3,5-jährige Ausbildung ist in drei große Teilbereiche aufgeteilt: Maschinenbau, Elektrotechnik und Informatik.“ Der Schwerpunkt wird je nach Betrieb unterschiedlich gesetzt. Manuel etwa durfte nach den ersten drei Monaten in der Lehrwerkstätte bereits in die „echte“ Berufswelt eintauchen.

Grundfähigkeiten

„Zuerst lernte ich mechanische Grundfähigkeiten wie Bohren, Feilen, Sägen und Schleifen, wechselte dann zwischen der Elektro-, Maschinenbau- und Hydraulikwerkstätte und durfte sogar in die spannende Versuchsabteilung, wo man die neuesten Entwicklungen testet, hineinschnuppern.“ Herstellung und Installation von Bauteilen für den Maschinen-, Anlagen- und Gerätebau sowie Programmierung, Wartung und Reparatur sind gängige Aufgaben. Montagearbeiten führen Mechatroniker/innen an verschiedenste Orte und bringen direkten Kundenkontakt.
Nach Abschluss der Lehre spezialisiert man sich meist auf ein Fachgebiet. Manuel hat die Bereiche Maschinenbau und Elektro­technik gewählt. Lernbereit, motiviert, technik­interessiert und gedanklich flexibel sollte man sein. „Man muss schnell zwischen den sich stark unterscheidenden Teilbereichen Mechanik, Elektrotechnik und Informatik hin- und herdenken können, um ein Verständnis und ein gewisses Gespür für Anlagen zu bekommen.“

„Herausfordernd und hochinteressant!“

Nach ihrer Fertigstellung müssen diese Anlagen nämlich auch in Betrieb genommen werden. „Treten Fehler auf, müssen die Ursachen sofort gefunden und behoben werden. Die Suche ist oft schwierig, aber echt spannend und verlangt ein Verständnis für das ganze System. Herausfordernd und hochinteressant!“
„Das breit gefächerte Basiswissen und der Bezug zur Praxis ermöglichen tolle Aufstiegs- und Weiterbildungsmöglichkeiten“, ist Manuel überzeugt.

Abendschule – Matura – Studium

„Ich war für sechs Wochen in Malaysia, um eine große Gitterschweißanlage aufzustellen und in Betrieb zu nehmen. Danach bot man mir eine fixe Stelle als Monteur an und ich hätte um die ganze Welt reisen können.“ Dennoch hat sich Manuel dagegen entschieden und die Option Abendschule – Matura – Studium gewählt.
Mittlerweile ist er als Elektronik­entwickler tätig und betont: „Der Jobwechsel hat nur deshalb stattgefunden, weil ich mich in meiner Tätigkeit als Mechatroniker so bestätigt fühlte, dass ich mich weiterentwickeln wollte. Wenn du mich also fragst, ob Mechatroniker mein Traumjob ist, sage ich definitiv Ja!“

MARIE MAYER

Mechatroniker/in – Infos und Details zur Lehre

Beitragsbild: Marie Mayer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Wir werfen einen Blick auf den vielversprechenden Sommer 2021: Sieben Jugendliche verraten in unserer Umfrage ihre frisch geschmiedeten…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Patiri Pataus Liebeserklärung an die menschlichen Unsicherheiten, die wir in uns tragen und zu dem formen, was wir sind. Wir verlosen ein…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Coro: Na und? Das sagt sich die 18-jährige Berni. Diesmal macht sie Salzburg unsicher … Was ihr sonst noch einfällt, seht ihr…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Points4Action bedeutet: Jugendliche verbringen Zeit mit Seniorinnen und Senioren und erhalten dafür Punkte, die sie für Kinotickets,…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Das checkit.magazin zum Blättern: digital durchklicken oder Papier rascheln hören. Endlich ist Sommer in Sicht: Das neue…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Kennst du dich aus bei Porno? Es war noch nie so leicht wie heute an pornografische Inhalte zu kommen. Nur: Weißt du wirklich, was davon zu…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Coro: Na und? Das sagt sich die 18-jährige Berni. Diesmal startet sie die Flachwitz-Challenge … Was ihr sonst noch…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Auf ihrer neuen EP „My Issues“ fordert die Musikerin dazu auf, sich selbst zu feiern. Aus Pændas neuem Album wurden zwei EPs:…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Mit einer speziellen checkit-Frühlingsaktion könnt ihr euch auf dem Salzstiegl so richtig auspowern, die Aktion ist noch bis 1. Juni…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Es geht wieder los: Ab 18. Juni herrscht endlich wieder Spielbetrieb in allen österreichischen DIESELKINOS! Freut euch auf ein…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter