Mein Gap Year im Surfcamp

Auf Reisen lernt man sich selbst und die Welt besser kennen. Checkit-Reporterin Berni hat sich für ein halbes Gap Year entschieden und gibt euch einen Einblick.

Was gibt es Schöneres, als nach der Matura, der Ausbildung oder einfach so in den Ferien zu verreisen? Hier sind deinem Einfallsreichtum keine Grenzen gesetzt: ob freiwilliges Umweltjahr, Volunteering mit dem Europäischen Solidaritätskorps oder Erasmus-Projekte sowie Work and Travel.

Foto: ESK

ESK: Das Europäische Solidaritätskorps

Das ESK (Europäische Solidaritätskorps) ist ein EU-Programm, das das freiwillige Engagement junger Menschen unterstützt. An Projekten können junge Leute zwischen 18 und 30 Jahren teilnehmen. Du kannst individuell ins Ausland gehen und für zwei bis zwölf Monate einen Freiwilligendienst in einer gemeinnützigen Organisation ­leisten. Wenn du für einen kürzeren Zeitraum ­reisen magst, kannst du an einem Freiwilligenteam-Projekt teilnehmen – solche Einsätze dauern zwischen zwei und acht Wochen. Die perfekte Gelegenheit für die Ferien!


 

Lernen für das Leben

Ich persönlich liebe es, beim Reisen aus meiner Komfortzone zu kommen, meine Sprachkenntnisse zu verbessern und neue Leute und Kulturen kennenzulernen. Außer­dem sind die ESK-Freiwilligenprojekte für Teilnehmende kostenlos: Man erhält Unterkunft, Verpflegung, Kranken-, Unfall- und Haftpflichtver­sicherung, Unterstützung beim Transport vor Ort, Sprachunter­stützung, ein monatliches Taschengeld (je nach Einsatzland) und eine Pauschale für Reisekosten.

„Für mich ist ein wahrer Traum in Erfüllung gegangen: Ich wollte schon immer im Surfcamp arbeiten, Wellen reiten und neue Leute kennenlernen.“ – Bernadette

Arbeiten im Surfcamp

Ich selbst habe den April genutzt, um mein halbes Gap Year nach der Matura zu starten. Dabei habe ich in einem Surfcamp in Frankreich, in Moliets-et-Maa, für zwei­einhalb Wochen beim Aufbau geholfen. ­Gegen Kost und Logis arbeiteten wir im Team und bereiteten gemeinsames Essen, die Zelte und die Anlage vor. Nach getaner Arbeit machten sich alle Helfer:innen mit­einander zum Surfen auf. Ich kann euch nur sagen: Für mich ist dabei ein wahrer Traum in Erfüllung gegangen – ich wollte schon immer in einem Surfcamp arbeiten!

BERNADETTE DANKLMAYER

fyi – for your info

Freiwilligenprojekte LOGO

Europäische Solidaritätskorps

 

Beitragsfoto: Bernadette Danklmayer

 

 

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

2024 ist das große Wahljahr, EU, Bund und Land Steiermark wählen. Warum ist es für junge Menschen wichtig zu Wahlen zu gehen und vom…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Das checkit.magazin zum Blättern: digital durchklicken oder Papier rascheln hören. Das neue checkit.magazin für deinen…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Superstars wie Harry Styles und Damiano David, Sänger der Band Måneskin zeigen es mit Nagellack und Make-up vor: Das dürfen auch Jungs…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Simon ist Skispringer und Maschinenbautechniker, Moritz ist Zerspanungstechniker. Checkerin Nadine hat die beiden 18-jährigen Lehrlinge an…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

In EU, im Bund und im Land Steiermark wird heuer gewählt. Warum ist es für junge Menschen wichtig, zu den Wahlen zu gehen und vom…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Wir verraten euch die wichtigsten Infos, Bands und Insidertipps. Alles, was du wissen musst, kurz und knapp zusammengefasst! „Heuer ist…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Virale TikTok-Trends, Memes und Videos der LieblingsYoutuber:innen werden häufig verschickt. Doch darunter mischen sich auch verstörende…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Du willst beruflich abheben und dich in die spannenden Welten steirischer Topbetriebe tragen lassen? steig ein und besuche die…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Auf die Spiele, fertig, los hieß es im Jänner, als die zweiten Klassen des Gymnasiums Hartberg checkit im Karmeliterhof in Graz besuchten.…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Raus an die Luft, rein ins Kino: Hier sind unsere Filmempfehlungen. Was spektakulär über die Leinwand geflimmert ist, darf gerne…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter