Nachhaltiges Reisen

Unsere Checkerinnen Franziska und Clara haben für euch ein paar Ideen für nachhaltiges Reisen gesammelt. Lasst euch inspirieren – für unser aller Umwelt!

Auch beim Essen und Trinken kannst du auf Reisen viel für die Umwelt tun. (c) Pichler, Buchegger

Jede:r hat doch ein Land, in das sie oder er einmal im Leben reisen möchte. Sozusagen ein Traumreiseziel. Man sollte ­jedoch vor allem in der heutigen Zeit auch an die Umwelt denken, wenn man diese Reise plant. Glücklicherweise gibt es ja schon ­einige Alternativen zu den bekannten Umweltsündern wie das Flugzeug, bestimmte Hotels und Restaurantketten.

Unterkunft

Wenn man sich überlegt, in einem Hotel zu übernachten, muss man bedenken, wie viel Wasser große Hotels tagtäglich verbrauchen. Oft ist es so, dass Bett­wäsche und Hand­tücher jeden (!) Tag gewechselt und gewaschen werden. Hinzu kommt, dass die meisten Hotels riesige Poolanlagen und ­Bewässerungssysteme für die Grünflächen haben, wo natürlich sehr viel Wasser fließt. Das Abwasser wird dabei in das Meer oder einen Fluss geleitet, was natürlich für die Ökosysteme nicht von Vorteil ist. Daher ist es besser, auf sogenannte Selbstversorger-Unterkünfte wie Ferienwohnungen oder Airbnb zurückzugreifen. Hier ist man auf sich allein gestellt und selbst für den Wasserverbrauch verantwortlich.

(c) Pichler, Buchegger

Aktivitäten

Südasiatische oder afrikanische Länder sind für ihre artenreiche Tierwelt sehr bekannt. Reizvoll, doch die Art, wie man diese den Tourist:innen präsentiert, ist mit Vorsicht zu genießen. Tiere wie Elefanten, Giraffen oder Affen werden gezielt gefangen, um sie dann vor den Menschen „auszustellen“. Und das alles nur für ein Foto. Ist das Tierleid dieses Foto wirklich wert? Stattdessen könnte man ein Naturschutzgebiet besuchen, um einen authentischen Eindruck vom Leben der Wildtiere zu bekommen.

Denn das Gute liegt so nah … Franziska und Clara am Millstätter See (c) Pichler, Buchegger

Transport

Sich über nachhaltiges Reisen Gedanken zu machen, wird zunehmend wichtiger, um die Umwelt zu schützen. Es beginnt mit der Wahl des Transportmittels. Flugreisen sind zwar oft die schnellste Option, jedoch haben sie einen erheblichen CO2-Fußabdruck. Es ist ratsam, Alternativen wie Züge, Busse oder auch Fahrräder in Betracht zu ziehen. Diese
Optionen sind nicht nur umweltfreund­icher, sondern bieten auch die Möglichkeit, die Landschaft intensiver zu genießen. Insbesondere der Einsatz öffentlicher Verkehrsmittel spielt eine entscheidende Rolle für nachhaltiges Reisen. Indem man lokale Busse, U-Bahnen oder Straßenbahnen nutzt, trägt man dazu bei, den individuellen CO2-Ausstoß zu reduzieren und gleichzeitig die regionale
Wirtschaft zu unterstützen.

Unterwegs speisen

Ein weiterer wichtiger Aspekt nachhaltigen Reisens ist das ­Essen. Die Entscheidung, sich vor Ort lokal und saisonal zu ernähren, kann einen erheblichen Beitrag zur Reduzierung des ökologischen Fußabdrucks leisten. Indem man regionale Produkte und Gerichte konsumiert, unterstützt man nicht nur die örtliche Landwirtschaft, sondern
reduziert auch lange Transportwege und den Bedarf von Verpackungsmaterialien. Darüber hinaus bietet die Entdeckung der Küche vor Ort eine authentische und bereichernde Reiseerfahrung.
Wenn du diese Punkte bei deiner nächsten Reise bedenkst, kannst du einen positiven Einfluss auf die Welt nehmen und gleichzeitig unvergessliche Reiseerlebnisse genießen.

Franziska Pichler,
Clara Buchegger

fyi – for your info

Nachhaltig reisen – deine Checkliste:

  • Nahes Ziel
  • So selten wie möglich fliegen, Kurzstrecken vermeiden
  • Reise mit Bahn, Bus, Fahrrad
  • Weniger Gepäck
  • Im Reiseland regional essen und einkaufen
  • Selbstversorger-Unterkünfte

 

Beitragsbild: siriwannapatphotos/Canva

Ein Kommentar zu "Nachhaltiges Reisen&"

Kommentare sind für diesen Artikel gesperrt.

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Auch Gratwein-Straßengel hat seine Fußball-Europameisterschaft: den Social Soccer Cup 2024 mit 16 Teams aus ganz Europa. Und einem ganz…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Wir stellen dir heute das Buch „Climate Action“ von Christian Linker vor. Ein interaktiver Roman zu ethischen und moralischen…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

In „Minihorror“ werden die ganz gewöhnlichen Albträume wahr – mit Humor, schräger Fantasie und dem Wissen um die Zerbrechlichkeit…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Die Ferienzeit steht bevor – da dürfen neben Sonnenbrille und Badehose passende Spiele zum Zeitvertreib und für unterwegs im…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Egal ob Städtetrip oder Wanderausflug – der ÖAMTC ist dein Reisebegleiter. Bevor es losgeht, denke rechtzeitig an einen gültigen…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Du bist auch ein großer Fußballfan und ganz besonders stehst du auf die Blackies? Gewinn monatlich mit checkit ein SK-Sturm-Fanpaket!…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Die österreichische Band Rote Augen veröffentlichte ihr zweites Album „Augenblicke“. Wir verlosen zwei CDs! 2020 eine Band zu…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Hurra, die Popcorn-Knusperei lockt: 5 x 2 Kinotickets für ein Dieselkino deiner Wahl suchen wieder ein Zuhause … Wir gehen in die…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

MAKAVA ice tea kennt ihr sicher – jetzt könnt ihr hier bei uns eins der heiß begehrten Sunshine Packages gewinnen. Viel Glück!…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Unser aktuelles Monatshoroskop – für alle, die dran glauben, und für die anderen auch. Widder *** Nach einem…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter