Neue Schlammfahrten auf den Konsolen mit WRC5

Alle Jahre wieder versucht sich ein neues Entwicklerstudio an der Rallyelizenz und will neue Spannung in das seit Jahrzehnten beliebte, aber seit einiger Zeit etwas angestaubte Genre bringen. Nach den eher austauschbaren Spielen der vergangenen Jahre muss World Rally Championship 5 (WRC5) nun zeigen, dass der virtuelle Rallye­sport nach wie vor begeistern kann.

Gut, aber nicht fehlerfrei

Eine nichts verzeihende Rallyesimulation ist auch dieses Spiel nicht – zu einfach lassen sich die Boliden auch um extremste Haarnadeln fahren. Unfälle verursachen zwar Schäden am Auto, um starke Geschwindigkeitsverluste oder gar einen Totalausfall braucht man sich jedoch nicht sorgen. Das ist für Einsteiger/innen in das Genre von großem Vorteil – langjährige Fans würden sich aber einen härteren Schwierigkeitsgrad wünschen.

Fährt man mit einem Lenkrad, wirkt das Fahrverhalten jedenfalls bei Weitem realistischer. Ist man von der Grafikpracht der Blockbuster aus der Spielewelt verwöhnt, wird einen WRC5 optisch ein wenig ernüchtert zurücklassen. Zu matschig sind die Texturen, zu langweilig die Lichteffekte. Dem Realitätsgrad der Strecken, die teilweise 1:1 den realen Vorbildern entsprechen, tut das jedoch keinen Abbruch. Auch ist der Sound der Motoren eher dürftig. Der Umfang des Spiels ist durchaus beachtlich, sodass man auch aufgrund des hohen Wiederspielwertes endlich wieder ein gutes, wenn auch nicht fehlerfreies Spiel für seine Konsole kaufen kann.

PHILIPP WIESER testete auf PS4

Ein Game für viele Plattformen: PS4, PS3, PSVita, XBOX one, XBOX 360, steam

Beitragsbild: www.wrcthegame.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Wir werfen einen Blick auf den vielversprechenden Sommer 2021: Sieben Jugendliche verraten in unserer Umfrage ihre frisch geschmiedeten…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Patiri Pataus Liebeserklärung an die menschlichen Unsicherheiten, die wir in uns tragen und zu dem formen, was wir sind. Wir verlosen ein…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Coro: Na und? Das sagt sich die 18-jährige Berni. Diesmal macht sie Salzburg unsicher … Was ihr sonst noch einfällt, seht ihr…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Points4Action bedeutet: Jugendliche verbringen Zeit mit Seniorinnen und Senioren und erhalten dafür Punkte, die sie für Kinotickets,…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Das checkit.magazin zum Blättern: digital durchklicken oder Papier rascheln hören. Endlich ist Sommer in Sicht: Das neue…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Kennst du dich aus bei Porno? Es war noch nie so leicht wie heute an pornografische Inhalte zu kommen. Nur: Weißt du wirklich, was davon zu…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Coro: Na und? Das sagt sich die 18-jährige Berni. Diesmal startet sie die Flachwitz-Challenge … Was ihr sonst noch…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Auf ihrer neuen EP „My Issues“ fordert die Musikerin dazu auf, sich selbst zu feiern. Aus Pændas neuem Album wurden zwei EPs:…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Mit einer speziellen checkit-Frühlingsaktion könnt ihr euch auf dem Salzstiegl so richtig auspowern, die Aktion ist noch bis 1. Juni…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Es geht wieder los: Ab 18. Juni herrscht endlich wieder Spielbetrieb in allen österreichischen DIESELKINOS! Freut euch auf ein…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter