Scheinwelt Instagram: Alles Fake oder was?

Verrückt: Wir jagen einer „Realität“ auf Instagram nach, die es gar nicht gibt …
Instagram Fakewelt

Wusstest du, dass du die Zahl der Likes ausblenden kannst (damit es dich nicht stresst)? Wie das geht, steht im Infokasten! Foto: undrey/Canva

Der Wecker klingelt … es ist Zeit, um aufzustehen und sich ready für die Schule zu machen. Aber davor muss noch schnell das Handy gecheckt werden. Auf WhatsApp schnell den Klassen-Gruppenchat checken … wurde eine Hausaufgabe übersehen oder wird über das Chemieprojekt von Professor Meier diskutiert? WhatsApp schließen und schon die nächste Social- Media-App öffnen – Instagram! Zuerst die Stories durchklicken und dann den Feed durchscrollen. Was habe ich in den letzten Stunden Schlaf verpasst? Was haben meine Freund:innen gemacht? MAN KENNT ES!

Was wir dabei zu sehen bekommen, entspricht aber leider nicht immer dem wahren Leben. Alle, die in der App aktiv sind, entscheiden, was sie von sich preisgeben, was er oder sie posten will und was die Follower:innen über einen wissen dürfen. Und natürlich möchte man sich von seiner besten Seite zeigen. Gepostet werden die schönsten Selfies, die makel­losesten Ganzkörperfotos und in den Stories erzählt man natürlich auch nur von den schönen Seiten des Lebens. Und wenn ein Foto einmal nicht gelungen ist, gibt es auch dafür eine Lösung – Filter, Face- und Bodychanging-Apps machen’s möglich! Einmal Wischen, einmal drücken und schon ist der Bauch flacher, der Po größer und die Nase kleiner. Ist doch egal, ob man nicht mehr wie man selbst aussieht – Haupt­sache man hat das „perfekte“ Foto für das „perfekte“ Instagram. Wie gefährlich das aber ist, wird unterschätzt!

Die Insta-Gefahren

Instagram Fakewelt

So manches sieht auf Instagram spontan aus, aber das meiste ist bis ins Detail inszeniert und mit Filter „geschönt”. Foto: capturenow/Canva

Wie „perfekt“ deren Körper, Gesicht, Beziehungen etc. sind. Wir werden beeinflusst und denken, auch so aussehen zu müssen, diesem besonderen Schönheitsideal entsprechen zu müssen. Doch das ist völliger Quatsch! Wie soll man diesem Ideal entsprechen, wenn es gar nicht wirklich existiert?! Junge Menschen können oftmals noch nicht differenzieren zwischen echten und veränderten Bildern und laufen Gefahr, psychischen Schaden zu erleiden. Ess­störungen, psychischer Stress und Angststörungen sind nur ein paar der vielen möglichen Auswirkungen. Was wir brauchen, ist mehr Natürlichkeit! Einen ersten Schritt in diese Richtung macht die App BeReal.

Be Real – was ist das?

Einmal am Tag wird man von der App benachrichtigt, ein Foto zu machen. Eines von der Vorderkamera des Handys und eines von der Rückseite. Zeit hat man dafür zwei Minuten. Freund:innen können sich dieses Foto 14 Stunden ansehen. Es gibt keine Filter und es darf kein zuvor schon aufgenommenes Bild gepostet werden! Und man sieht, wie viele Versuche gebraucht wurden, um das endgültige Foto zu posten!

 

MEIN INSTAGRAM-ENTZUG – SOPHIAS STORY …
Mein Zugang zu Instagram wurde vor ein paar Wochen gesperrt. Von einer Sekunde auf die andere hatte ich plötzlich keinen Zugang mehr. Ich wurde ausgesperrt – weggesperrt von meinen Freund:innen. Es wurde mir verweigert, an ihrem Leben teilzuhaben – so fühlte es sich zumindest für mich an. Dass plötzlich zahlreiche Influencer:innen aus meinem Leben verschwanden, war mir gleichgültig – aber den Anschluss an meinen Freundeskreis zu verlieren, war mir alles andere als egal! Die ersten zwei Wochen waren wirklich schwer für mich … Mittlerweile kann ich leichter damit umgehen, der Social-­Media-Detox tut mir gut. Ausschließen möchte ich aber nicht, mir in Zukunft wieder ein Konto zuzulegen …!

SOPHIA PFANZELTNER

fyi – for your info

So verbirgst du Likes auf Instagram:
Tippe auf das Foto, bei dem du die Anzahl der Likes verbergen möchtest. Tippe auf die drei Punkte. Wähle „Anzahl der ‚Gefällt mir‘-Angaben verbergen“.

 

Beitragsbild: izusek/Canva

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

2024 ist das große Wahljahr, EU, Bund und Land Steiermark wählen. Warum ist es für junge Menschen wichtig zu Wahlen zu gehen und vom…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Das checkit.magazin zum Blättern: digital durchklicken oder Papier rascheln hören. Das neue checkit.magazin für deinen…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Superstars wie Harry Styles und Damiano David, Sänger der Band Måneskin zeigen es mit Nagellack und Make-up vor: Das dürfen auch Jungs…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Simon ist Skispringer und Maschinenbautechniker, Moritz ist Zerspanungstechniker. Checkerin Nadine hat die beiden 18-jährigen Lehrlinge an…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

In EU, im Bund und im Land Steiermark wird heuer gewählt. Warum ist es für junge Menschen wichtig, zu den Wahlen zu gehen und vom…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Wir verraten euch die wichtigsten Infos, Bands und Insidertipps. Alles, was du wissen musst, kurz und knapp zusammengefasst! „Heuer ist…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Virale TikTok-Trends, Memes und Videos der LieblingsYoutuber:innen werden häufig verschickt. Doch darunter mischen sich auch verstörende…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Du willst beruflich abheben und dich in die spannenden Welten steirischer Topbetriebe tragen lassen? steig ein und besuche die…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Auf die Spiele, fertig, los hieß es im Jänner, als die zweiten Klassen des Gymnasiums Hartberg checkit im Karmeliterhof in Graz besuchten.…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Raus an die Luft, rein ins Kino: Hier sind unsere Filmempfehlungen. Was spektakulär über die Leinwand geflimmert ist, darf gerne…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter