Sister Jones – Auf den Spuren der Beatles

Lofoten meets Lennon: Sister Jones ist wieder zurück von ihrer Norwegen-Tour und hat viele spannende, neue Sounds im Gepäck.

Reisen kann neue Perspektiven schaffen, dabei helfen, sich selbst zu finden, und wunderschöne Erinnerungen zurücklassen. Viele Künstlerinnen und Künstler haben sich durch Ausflüge in ferne Länder und Kulturen inspirieren lassen. Eine der bekanntesten Reisen einer Band ist die der Beatles nach Indien. Auch die Band, um die es heute geht, hat eine Reise hinter sich, die ihnen zu neuer künstlerischer Tatkraft verholfen hat: Sister Jones.

Eine eindrucksvolle Norwegen-Tour hat die fünfköpfige Band aus Linz drei Jahre nach ihrem letzten Album „Number 9“ dazu gebracht, sich erneut auf den Weg ins Studio zu machen, um an ihrem dritten Album „Breathe“ zu arbeiten. Ihre Reise auf die naturgewaltigen Lofoten war größte­ Inspiration für das neue Werk. Das raue Klima, die Sagen, das Meer. Diese Eindrücke haben Sister Jones laut eigenen Worten aus einer „vorangegangenen, tief sitzenden Sinnkrise befreit“.

 

Eine Neubesetzung bei Bass, Posaune und Backgroundgesang stellt sie auf frische Beine. Die kraftvolle Stimme Linda Mühlbachers unterstreicht die Botschaften der Songs und lässt neue Facetten im Sister-Jones-Universum entdecken. Das Album ist darüber hinaus angereichert mit versteckten Beatles-Zitaten. Zum Beispiel in Form des Songs „Lenny Pain“ (statt „Penny Lane“ im Beatles-Song) oder beim Titel der LP: „Breathe“. Als John Lennon zum ersten Mal seiner großen Liebe, Yoko Ono, gegenüberstand, überreichte sie ihm eine Karte mit dieser schlichten Aufforderung.

PHILLIPP ANNERER

 

fyi – for your info

sister-jones.bandcamp.com

facebook.com/sisterjones

sisterjones.tumblr.com

@sisterjonesband

 

Beitragsbild: Robert Maybach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Wir werfen einen Blick auf den vielversprechenden Sommer 2021: Sieben Jugendliche verraten in unserer Umfrage ihre frisch geschmiedeten…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Patiri Pataus Liebeserklärung an die menschlichen Unsicherheiten, die wir in uns tragen und zu dem formen, was wir sind. Wir verlosen ein…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Coro: Na und? Das sagt sich die 18-jährige Berni. Diesmal macht sie Salzburg unsicher … Was ihr sonst noch einfällt, seht ihr…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Points4Action bedeutet: Jugendliche verbringen Zeit mit Seniorinnen und Senioren und erhalten dafür Punkte, die sie für Kinotickets,…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Das checkit.magazin zum Blättern: digital durchklicken oder Papier rascheln hören. Endlich ist Sommer in Sicht: Das neue…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Kennst du dich aus bei Porno? Es war noch nie so leicht wie heute an pornografische Inhalte zu kommen. Nur: Weißt du wirklich, was davon zu…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Coro: Na und? Das sagt sich die 18-jährige Berni. Diesmal startet sie die Flachwitz-Challenge … Was ihr sonst noch…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Auf ihrer neuen EP „My Issues“ fordert die Musikerin dazu auf, sich selbst zu feiern. Aus Pændas neuem Album wurden zwei EPs:…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Mit einer speziellen checkit-Frühlingsaktion könnt ihr euch auf dem Salzstiegl so richtig auspowern, die Aktion ist noch bis 1. Juni…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Es geht wieder los: Ab 18. Juni herrscht endlich wieder Spielbetrieb in allen österreichischen DIESELKINOS! Freut euch auf ein…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter