Sommer, Sonne, Praktikum

Du machst dir Gedanken rund um einen Job oder ein Praktikum im Sommer? Dann hol dir die Tipps von checkerin Jazz ab …

Man kann sich nicht früh genug Gedanken über einen Job in den ­Ferien machen, damit man das Taschengeld aufbessert. Um ein Praktikum ergattern zu können, habe ich einige Tipps gesammelt, die mir bereits bei meiner eigenen Jobsuche geholfen haben.

Der erste Schritt ist die Bewerbung

Hier ist es wichtig, alle Unterlagen rechtzeitig einzuschicken, da nach der vorgegebenen Frist nichts mehr angenommen wird. Ein übersichtlicher Lebenslauf, ein fehlerfreies Motivationsschreiben und ein professionelles Foto sind ein Muss. Danach ist meist Geduld gefragt, denn je nachdem, wie groß das Unternehmen ist, bei dem man sich beworben hat, umso länger dauert eine Rückmeldung.

Bewerbungsgespräch

Foto: zorattifabio/Canva

Wenn sich die/der Arbeitgeber:in von deiner Bewerbung angesprochen fühlt, dann wird man zu einem Gespräch eingeladen – oft im echten Leben, aber auch immer öfter online. Ein gepflegtes Auftreten, passende Kleidung und Höflichkeit sollte man zum Bewerbungsgespräch definitiv mitbringen. Die Kleidung sollte zum Job passen: In der Bank ist man mit Jeans fehl am Platz, in einem Fitnessstudio macht das (normalerweise) nichts. Nach dem Gespräch wird man oft direkt informiert, ob man den Job bekommt oder nicht.

Der erste echte Eindruck zählt

Ist alles glatt gelaufen, kannst du dich auf das Praktikum freuen. Der erste Eindruck zählt am meisten, in der Führungsetage und bei den Kolleg:innen. Besonders in einem kleinen Team sollte man sich bei allen persönlich vorstellen, dadurch fällt das gemeinsame ­Arbeiten gleich leichter. Mit ­Interesse und vor allem fleißig zu arbeiten, ist der Schlüssel zu einem erfolgreichen Praktikum, in dem man einen guten Eindruck hinterlassen will. Mit diesen Tipps wird dein Sommer erfahrungsreich und dein Kontostand sieht auch besser aus – viel Glück bei der Praktikumssuche!

fyi – for your info

Ferialjob: meist besser bezahlt und hat nichts mit Schule oder Studium zu tun.

Praktikum: muss man für manche Ausbildungen absolvieren, um Praxiswissen zu erwerben.

Pflichtpraktikum: ist wichtig für alle berufsbildenden höheren Schulen für die Weiterbildung.

Praktikum

Ferien und Nebenjob

Jasmin „Jazz” Feichtinger

 

Beitragsbild: Oko SwanOmurphy/Canva
  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Die Steiermark als Tor zum Alpe-Adria-Raum: Gemeinsam mit dem Johann-Joseph-Fux Konservatorium ist der Musikverein Graz Mitbegründer eines…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Auch Gratwein-Straßengel hat seine Fußball-Europameisterschaft: den Social Soccer Cup 2024 mit 16 Teams aus ganz Europa. Und einem ganz…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Wir stellen dir heute das Buch „Climate Action“ von Christian Linker vor. Ein interaktiver Roman zu ethischen und moralischen…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

In „Minihorror“ werden die ganz gewöhnlichen Albträume wahr – mit Humor, schräger Fantasie und dem Wissen um die Zerbrechlichkeit…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Egal ob Städtetrip oder Wanderausflug – der ÖAMTC ist dein Reisebegleiter. Bevor es losgeht, denke rechtzeitig an einen gültigen…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Unser aktuelles Monatshoroskop – für alle, die dran glauben, und für die anderen auch. Widder *** Nach einem…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Das checkit.magazin zum Blättern: digital durchklicken oder Papier rascheln hören. Das neue checkit.magazin für deinen…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Freu dich auf Urlaub und Ferien mit coolen Filmen: Hier sind unsere Tipps! Fimtrailer gibt’s auch direkt zum Ansehen! Ein bissl Action…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Die steirische Bergwelt ist nicht nur ein Traum zum Wandern – sie hält auch Höhenflüge für deine Karriere bereit! Mach eine Tour…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Am 9. Juni heißt es wieder Wählen. Seid ihr am Wahltag mindestens 16 Jahre alt und damit berechtigt, euer Kreuz zu setzen? Dann…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter