Sonic Zebastian – Künstler aus Wien

Sonic Zebastian ist ein Solo-Artist. Nach vielen Jahren als Instrumentalist in verschiedensten Bands  geht er nun seinen eigenen Weg.

Zu einem abgebrochenen Jazzstudium mischen sich Wissen, Skill,  Erfahrung und obsessiver Schaffensdrang  und formen Sonic Zebastian. Der Multiinstrumentalist schrieb  im Alleingang zahlreiche Songs und nahm sie in seinem Homestudio selbst auf. Gitarre ist das einzige Instrument, das er sich nicht selbst beigebracht hat. Von der Idee bis zum fertigen Mix geht alles durch seine eigenen Hände.

Mit der eigenständigen  Produktion von Musikvideos gelingt ihm der Schritt weg vom Instrument zum ganzheitlichen Künstlerdasein. Durch das hohe Maß an Eigenständigkeit, den Schaffensprozess betreffend, zeichnet sich eine ganz persönliche Handschrift ab. Stildips in Rock, Electro, Funk,  4-on-th-floor zielen in Richtung Pop.

Lovers

Mit seinem neuen Song „Lovers“ blickt Sonic Zebastian tief in die romantische Illusion von Liebe. Zunächst scheint der Song eine typische Breakup-Ballade zu sein. In Wahrheit gehen wir jedoch tiefer. Wenn wir durch die Emotion hindurchgehen, sehen wir auf der anderen Seite dass da mehr ist. Verschiedene Persönlichkeitsanteile zerren uns in ihre Richtung, Trigger und Trauma verwandeln uns in blutsaugende Wesen, Schatten jagen uns im nebulosen Wald des Unterbewussten. Das schöne Bild, das wir uns anfänglich von Liebesgeschichten gemacht haben, kippt, wenn wir an der Borderline stehen, und aus uns werden blutsaugende Monster. Letztendlich sitzen wir alle in derselben Wanne. Mit warmer Flüssigkeit gefüllt – und doch ist keine/r besser als die/der Andere. Alle sind Opfer und Täter/in zugleich. Der Unterschied ist, ob wir uns dessen bewusst sind oder nicht.

Natürlich haben wir hier auch das Video für dich:

 

fyi – for your info

Hier findest du Sonic Zebastian auf Social Media!!

Facebook
Youtube
Instagram

 

Beitragsbild: Julian Haas
  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Der Bereitschaftsdienst hat sich zur Aufgabe gemacht Kindern und Jugendlichen in Krisen – und Notsituationen zu helfen. Als erste Instanz…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Was für ein Jahr! Und (fast) schon wieder vorbei … 2021 geht dem Ende zu: Davor gibt’s aber noch unseren…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Unser aktuelles Monatshoroskop – für alle, die dran glauben, und für die anderen auch. Widder**** Vielleicht ergeben sich in…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Der „Mutmacher“ ist eine Initative der Stadt Graz gegen Gewalt an Kindern. Dieses gesellschaftliche Problem betrifft uns…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Du liebst bunte und fluffige Donuts? Mit checkit kannst du dir diesen Genuss besonders günstig auf der Zunge zergehen lassen …!…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Das checkit.magazin zum Blättern: digital durchklicken oder Papier rascheln hören. Rein in den Winter: Das neue…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Das Filmprogramm zum Ende des Jahres verlockt zum Popcornknabbern – Viel Spaß im Kino! Jetzt wird es brenzlig für unseren…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Lust auf einen geilen Job? Komm zur checkit.Jugendredaktion: Wir suchen Jugendreporter/innen! Alle bunten checkit-Seiten wollen von euch…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

CONTRA: Niko Lang* ZUGFAHRTEN SIND EINE GOLDGRUBE DER INSPIRATION UND ENTSCHLEUNIGEN! Wenn ich als 22-Jähriger sage: „Ich habe keinen…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Wer die schönsten Aussichten genießen will, muss zuerst den großen Aufstieg wagen: Hinauf auf den Gipfel des Erfolgs! Und die…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter