Spieletipps für zu Hause von Fratz Graz

Geschwister können nerven? Wissen wir! Damit ihr auch Spaß miteinander haben könnt, geben wir gerne ein paar Spieletipps von Fratz Graz weiter. 

Sprichwörter bildlich darstellen

Eine(r) von euch bekommt die Aufgabe, ein Sprichwort bildlich (pantomimisch) darzustellen. Alle anderen müssen das Sprichwort erraten. Dazu müsst ihr zuerst Kärtchen mit Sprichwörtern vorbereiten.

Zum Beispiel:
Abwarten und Tee trinken!
Jemandem einen Bären aufbinden.
Alle Wege führen nach Rom.
Jemanden Honig ums Maul schmieren.
Jemanden an der Nase herumführen.

Wer es richtig errät, ist die/der nächste Darsteller/in.

Requisiten-Sack

Aus einem Sack mit allen möglichen Gegenständen muss sich jede/r Spieler/in einen Gegenstand herausholen. Zu diesen verschiedenen Gegenständen müsst ihr nun eine Geschichte erfinden und vortragen. Obendrein gibt es noch Karten, auf den bestimmt wird, ob die Geschichte z. B. als Pantomime, Komödie,
Tragödie, Märchen, Action … dargestellt werden soll.

Faxen oder Rücken malen

Ihr bildet eine Faxmaschine und setzt euch in einer Reihe hintereinander auf den Boden. Zuerst macht der oder die Letzte in der Reihe eine Zeichnung auf ein Blatt Papier. Z. B. ein Smiley, ein Dreieck, eine Sonne, einen Baum, ein Auto, usw.
Nach einem Startsignal wird das Fax losgeschickt indem der Letzte es seinem Vordermann, seiner Vorderfrauauf den Rücken „zeichnet“. Das geht so weiter, bis die/der Erste, also am weitesten vorne Sitzende, es „ausdruckt“, also auf ein Papier malt.

Sachen erraten

Ihr benötigt:
– eine Augenbinde
– ganz viele Gegenstände aus dem Haushalt (z. B.: Besteckteile, Ball, Radierer, Spielzeuge, …)
Die Gegenstände werden in einem zugedeckten Korb oder einer Tasche bereitgelegt. Einem Kind werden die Augen verbunden und es bekommt einen der Gegenstände zum Ertasten in die Hand. Das Kind muss nun allein durch Tasten den Gegenstand erraten. Die anderen dürfen natürlich nichts verraten! Wenn der Gegenstand richtig erraten ist, bekommt das Kind eine kleine Belohnung und die/der Nächste ist an der Reihe.

Allerlei Raterei

Ihr benötigt: 30 Kärtchen und einen Würfel. Vor Beginn des Spiels schreibt ihr verschiedene Begriffe aus allen Lebensbereichen auf die Kärtchen. Das kann alles mögliche sein – etwa Kochlöffel, Wäscheklammer oder Fernseher. Die Karten werden verdeckt in die Mitte gelegt. Eine oder einer von euch beginnt nun, würfelt und nimmt dann die erste Karte. Niemand anderer darf sie sehen, denn die anderen müssen nun diesen Begriff erraten. Je nach gewürfelter Zahl wird der Begriff nun erklärt, darf aber natürlich nicht verwendet werden:

  1. Der Begriff muss singend erklärt werden, ohne ihn dabei zu nennen.
  2. Der Begriff muss gezeichnet werden.
  3. Es wird pantomimisch dargestellt.
  4. Die Mitspieler müssen Fragen stellen, die nur mit ja oder nein beantwortet werden dürfen. Maximal dürfen 10 Fragen gestellt werden.
  5. Es muss eine Geschichte erzählt werden, in der das gesuchte Wort durch „umpf“ ersetzt wird.
  6. Der Joker! – Die Karte wird offen hingelegt und der nächste Spieler ist an der Reihe.

 

fyi – for your info

Fratz Graz

Beitragsbild: OpenClipart-Vectors/Pixabay

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Wir werfen einen Blick auf den vielversprechenden Sommer 2021: Sieben Jugendliche verraten in unserer Umfrage ihre frisch geschmiedeten…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Patiri Pataus Liebeserklärung an die menschlichen Unsicherheiten, die wir in uns tragen und zu dem formen, was wir sind. Wir verlosen ein…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Coro: Na und? Das sagt sich die 18-jährige Berni. Diesmal macht sie Salzburg unsicher … Was ihr sonst noch einfällt, seht ihr…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Points4Action bedeutet: Jugendliche verbringen Zeit mit Seniorinnen und Senioren und erhalten dafür Punkte, die sie für Kinotickets,…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Das checkit.magazin zum Blättern: digital durchklicken oder Papier rascheln hören. Endlich ist Sommer in Sicht: Das neue…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Kennst du dich aus bei Porno? Es war noch nie so leicht wie heute an pornografische Inhalte zu kommen. Nur: Weißt du wirklich, was davon zu…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Coro: Na und? Das sagt sich die 18-jährige Berni. Diesmal startet sie die Flachwitz-Challenge … Was ihr sonst noch…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Auf ihrer neuen EP „My Issues“ fordert die Musikerin dazu auf, sich selbst zu feiern. Aus Pændas neuem Album wurden zwei EPs:…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Mit einer speziellen checkit-Frühlingsaktion könnt ihr euch auf dem Salzstiegl so richtig auspowern, die Aktion ist noch bis 1. Juni…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Es geht wieder los: Ab 18. Juni herrscht endlich wieder Spielbetrieb in allen österreichischen DIESELKINOS! Freut euch auf ein…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter