Steve McCurry bringt mit seinen Fotos die Welt nach Graz

Der Fotograf Steve McCurry aus Philadelphia zeigt mit seiner Ausstellung „Colors“ die Farben dieser Welt … 

Es ist eine tiefe Traurigkeit, die der berühmtesten Fotografie von Steve McCurry dieser Tage innewohnt. An der Seite der Mudschaheddin-Rebellen schlich er sich während der sowjetischen Intervention in den 1980ern nach Afghanistan ein. In einem Flüchtlingslager in Pakistan entstand zu dieser Zeit das Foto eines damals zwölfjährigen afghanischen Mädchens. Ihre tiefgrünen Augen fesseln, die historischen Hintergründe der Aufnahme scheinen 2021 zeitlos geworden zu sein.

Von Philadelphia in die ganze Welt

Steve McCurry wurde 1950 in Philadelphia geboren und studierte ebenda Kameratechnik. Nach zwei Jahren bei einer lokalen Zeitung machte er sich als freiberuflicher Fotograf auf in die Welt. Mit ein paar Klamotten und seiner Kamera bereiste er den indischen Subkontinent, von wo aus es ihn weiter nach Pakistan verschlug. Berühmtheit erlangte er schließlich mit seiner Dokumentation der sowjetischen Intervention in Afghanistan. Seine Fotos gaben den Menschen hinter dem Konflikt, allen voran den Zivilisten, erstmals ein Gesicht und wurden von international renommierten Zeitungen und Magazinen wie der New York Times und Time veröffentlicht. Sein „Afghanisches Mädchen“ war 1985 am Cover von National Geographic und wurde weltberühmt.

Neben seiner Arbeit in Afghanistan und Pakistan berichtete er fotografisch vom Ersten Golfkrieg zwischen dem Irak und Iran, dem zweiten Golfkrieg zwischen dem Irak und den Alliierten rund um die USA und Kuwait und dokumentierte den Zerfall Jugoslawiens.

Doch es waren nie nur die Kriege, die McCurry auf seinen Fotografien verewigte. Viel mehr hielt er Menschen aller Länder und Völker mit ihren vielfältigen Kulturen und unterschiedlichen Traditionen fest und transportierte dabei doch so oft die sie alle vereinenden Träume, Ängste und Hoffnungen.

„Colors“ in Graz

Unter dem Titel „Colors“ zeigt eine vom Grazer Atelier Jungwirth initiiert und eindrucksvoll inszenierte Ausstellung in der Grazer Stadthalle die Strahlkraft von Steve McCurrys Arbeit. Die zahlreichen großflächigen Fotografien aus mehreren Jahrzehnten bringen die Vielfalt der ganzen Welt nach Graz – von Schottland bis Afghanistan und Madagaskar bis Japan.

In der Ausstellung erwarten die Besucher/innen nicht einfach nur die atemberaubenden Bilder McCurrys. Durch ihre eindrucksvolle Präsentation zwischen der Dunkelheit der Halle und der farbenstrahlenden Hintergrundbeleuchtung der Bilder tauchen sie in deren Motive ein. Auf 2200 Quadratmetern werden 126 Aufnahmen in ehrfurchterregenden Formaten von 2 x 3 Metern und 4 x 6 Metern ausgestellt – ein Monument für den Fotografen.

fyi – for your info

Steve McCurry – Colors:

Noch bis 19. September 2021 in der Halle A der Messe Graz, Eingang A2.

Tickets gibt‘s vor Ort und bei oeticket.

Erwachsene: € 14 (Mi – Fr) / € 16 (Sa + So)

Ermäßigung:  € 11 (Mi – Fr) / € 13 (Sa + So)

stevemccurrygraz.com

 

Beitragsbild: atelierjungwirth.com/steve mccurry

 

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Der Bereitschaftsdienst hat sich zur Aufgabe gemacht Kindern und Jugendlichen in Krisen – und Notsituationen zu helfen. Als erste Instanz…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Was für ein Jahr! Und (fast) schon wieder vorbei … 2021 geht dem Ende zu: Davor gibt’s aber noch unseren…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Unser aktuelles Monatshoroskop – für alle, die dran glauben, und für die anderen auch. Widder**** Vielleicht ergeben sich in…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Der „Mutmacher“ ist eine Initative der Stadt Graz gegen Gewalt an Kindern. Dieses gesellschaftliche Problem betrifft uns…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Du liebst bunte und fluffige Donuts? Mit checkit kannst du dir diesen Genuss besonders günstig auf der Zunge zergehen lassen …!…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Das checkit.magazin zum Blättern: digital durchklicken oder Papier rascheln hören. Rein in den Winter: Das neue…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Das Filmprogramm zum Ende des Jahres verlockt zum Popcornknabbern – Viel Spaß im Kino! Jetzt wird es brenzlig für unseren…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Lust auf einen geilen Job? Komm zur checkit.Jugendredaktion: Wir suchen Jugendreporter/innen! Alle bunten checkit-Seiten wollen von euch…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

CONTRA: Niko Lang* ZUGFAHRTEN SIND EINE GOLDGRUBE DER INSPIRATION UND ENTSCHLEUNIGEN! Wenn ich als 22-Jähriger sage: „Ich habe keinen…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Wer die schönsten Aussichten genießen will, muss zuerst den großen Aufstieg wagen: Hinauf auf den Gipfel des Erfolgs! Und die…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter