Susannes Lieblingsrezept: Cheesecake mit verschiedenen Toppings

„Ich liebe Cheesecake und habe nach viel Herumprobieren endlich mein Lieblingsrezept gefunden!“ schreibt uns Susanne Werl. Wir freuen uns aufs Nachbacken … mhhm …

Cheesecake

Zutaten

Boden:
250 g Kekse (z. B. Leibniz Butterkekse)
80 g geschmolzene Butter

Cream Cheese Fülle:
1 kg Frischkäse Doppelrahmstufe (z. B. Philadelphia), Raumtemperatur
250 g Sauerrahm
200 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker oder ein TL Vanilleextrakt
5 Eier, Raumtemperatur
1 EL Speisestärke
1 Prise Salz
Abgeriebene Zitronenschale von einer ganzen, unbehandelten Zitrone

 

  • Zuerst den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Für den Boden die Kekse zerbröseln und mit der geschmolzenen Butter vermischen, bis die Butter überall gleichmäßig verteilt ist. Dann die Butter-Keks-Mischung mithilfe von einem Löffel auf den Boden einer Springform (Ø 26 cm) drücken. Für 13-15 Minuten backen und danach komplett auskühlen lassen.
  • Ofentemperatur auf 150°C zurückdrehen.
  • Für die Cream Cheese Fülle den Frischkäse in einer großen Schüssel mit einem Mixer glattrühren. Zucker, Speisestärke und Salz hinzufügen und weitermixen, bis sich alles vermischt hat.
  • Ein Ei nach dem anderen hinzufügen, bis jedes Ei gut vermischt ist. Vanillezucker oder Vanilleextrakt, Zitronenschale und Sauerrahm hinzufügen und weitermixen. Nicht übermixen, nur so viel, bis alles gut vermengt ist!
  • Die fertige Füllung auf den bereits vorgebackenen und ausgekühlten Boden verteilen.
  • Für 45-55 Minuten im Ofen backen. Danach Ofen ausschalten und noch einmal für eine Stunde im Ofen rasten lassen.
  • Mit einem scharfen Messer den Tortenring entlangschneiden und bei Zimmertemperatur komplett auskühlen lassen. Zugedeckt über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  • Optional: Den Cheesecake mit Obst und Puderzucker vor dem Servieren dekorieren. Falls der Cheesecake Risse bekommt, kann man auch etwas Schlag mit Sahnesteif aufschlagen, den Kuchen damit bedecken und mit Früchten dekorieren.

SUSANNE WERL

VERSCHIEDENE TOPPINGS

Schokotiger: Zartbitterschokolade mit etwas Zucker in kurz aufgekochtes Schlagobers geben. 2 Minuten ruhen (schmelzen) lassen, gut verrühren, auf den Cheesecake und ab in den Kühlschrank.

Früchtchen: Schlagobers mit etwas Zucker steif schlagen. Marmelade auf den Cheesecake, dann den Schlag und zuletzt gewaschene Früchte auf den Cake.

Blaubeeren mit 1 EL Stärke, etwas Zucker und Zitronenschale kurz aufkochen, Brei gut umrühren und dann auf dem Cheesecake verteilen. Ab in den Kühlschrank.

Sauer! Saft von ca. 3 Zitronen mit Wasser und Gelierzucker aufkochen, auf Zimmertemperatur auskühlen lassen, dann auf dem Cheesecake verteilen. Im Kühlschrank auskühlen lassen.

COOKST DU? SCHICKST DU!

Mitmachen ist ganz einfach: Schick dein Lieblingsrezept an info@checkit.at mit deinem Namen, Zutatenliste, Anleitung und wenn du hast: ein Foto davon oder sogar eines von dir in Aktion! Betreff: LIEBLINGSREZEPT. Vergiss nicht, Name und Adresse anzuführen.

-> Mehr Rezepte …

.

Beitragsbild: Susanne Werl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Es gibt checkit jetzt nur für Graz? Das gibt es? JA, du hast richtig gehört! Wir haben unsere Seite erweitert! Ab jetzt findest du bei…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Das checkit.magazin zum Blättern: digital durchklicken oder Papier rascheln hören. Der Herbst ist da! Das neue checkit.magazin…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Erlebniswelt Wirtschaft: Die steirische Bergwelt ist nicht nur ein Traum zum Wandern – sie hält auch Höhenflüge für deine…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Seit 2019 gibt es sie: Die Band „Capserhouser“! Im Zentrum steht: Freiheit durch Musik! Ohrwürmer vorprogrammiert! Die Vision…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Du möchtest deine Freizeit mit Seniorinnen und Senioren verbringen? Gemeinsame Spiele, Musizieren, Basteln, Vorlesen, Sing- und Spielnachmittage veranstalten und dabei noch "Points" sammeln, die du in Gutscheine und Rabatte eintauschen kannst?

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Moritz Rief (18) ist Schüler der HTL Kaindorf in der Abteilung Informatik – er hat Tipps für euch, wie ihr Passwörter sicher…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

In diesem Kinoherbst starten wieder echt abgehobene filmische Abenteuer – sei dabei mit Popcornsackerl und Gratis-Eintritt! Ein…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

#Stark. „Hast du deine Tage? Cool!“ Hört man selten? Die Regel zu haben, ist eigentlich eine Stärke. Dein Körper leistet jeden Monat…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Eat the rainbow – be the rainbow! Genauso, wie du selbst bunt und vielfältig sein darfst, soll das sein, was du täglich futterst:…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Der Sommer war lang und voller Abenteuer und nun haben die checkit-Sommerscouts das letzte Ziel erreicht: die Region Obersteiermark Ost.…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter