Triff das HIPPO … im Comic auf Insta!

Unsere Jugendredakteurin Elisabeth Grabner stellt die Welt infrage – mit ihrem Nilpferd-Comic. „meet the hippo“ im aktuellen checkit-Interview.
elisabeth_grabner2017

Tierfreundin Lilly mit ihrem berühmten Hippo | Foto: Privat

Als Meet The Hippo stellst du Nilpferd-Comics auf Instagram. Wie bist du auf diese Idee gekommen?

Den Anstoß habe ich in einem Vortrag über Kreativität von Vera F. Birkenbihl bekommen, die ich absolut genial finde. Ihr Vorschlag war, Alltägliches in Strichmännchen-Bilder zu verpacken und originelle Texte dazu zu finden. Männchen wollte ich keine zeichnen, also habe ich auf eines meiner Lieblingstiere zurückgegriffen: das Nilpferd.

Es finden sich aber auch gesellschaftliche Themen in deinen Comics …

Hier kann ich meine Meinung auf meine Weise ausdrücken. Vieles, was ich beob­achte, löst bei mir Kopfschütteln aus – mit Hippo kann ich meinem Unmut Luft machen.

Feste

Also nimmst du deine Inspiration aus deinem Umfeld?

Fast hinter jeder Ecke trifft man reale Dinge, die so bizarr sind, dass ich oft nicht weiß, ob ich darüber lachen oder weinen soll. Die Realität an sich scheint mir oft schon wie ein Cartoon. Manchmal habe ich das Gefühl, ohnmächtig zu sein angesichts der Torheiten, die scheinbar ganz normal sind –  Donald Trump als mächtigster Mann auf dem Globus z. B. –, und möchte am liebsten meine Koffer packen und verschwinden. Aber wohin? Zu resignieren macht nichts besser.Herausragen

Hast du auch schon negative Kommentare zu den Comics bekommen?

Schon öfter. Ich werde oft als „Gutmensch“ belächelt. Was das Thema Flüchtlinge betrifft, bin ich in meinem Umfeld oftmals alleine mit meiner Einstellung, wenn ich sage, dass eine multikulturelle Gesellschaft auch Vorteile mit sich bringen kann und jeder Mensch differenziert betrachtet werden muss, statt alle Flüchtlinge als Terroristen abzustempeln. Aber ich habe mir selbst ein Bild gemacht, ohne mich blind auf mediale Berichte und Momentausschnitte zu verlassen. Tipp für alle: Macht euch ein eigenes Bild über die Welt und entscheidet dann, was ihr als richtig und wichtig empfindet!

Deine Kernmessage in den Comics?

Ich möchte vor allem auf das Ungleichgewicht in unserer Welt aufmerksam machen. Der gesunde Menschenverstand verschwindet zunehmend, wir werden von Medien und Trends bestimmt, wir pendeln von einem Extrem ins nächste. Das Gefühl für unseren eigenen Körper und unsere Umwelt geht verloren. Politische Radikalisierung, unerreichbare Schönheitsideale, Umweltverschmutzung und Tierleid sind nur einige Schlagwörter, die ich hier nennen will.

Lesen

Also willst du mit deinen Comics die Welt verändern?

Ich glaube nicht, dass ein einzelner Mensch die ganze Welt verändern kann oder als Außenstehender auch nur einen Menschen. Eine nachhaltige Veränderung können wir nur gemeinsam bewirken und dafür muss jede/r Einzelne erst mal bei sich selbst anfangen. Ich hoffe aber, mit meinen Comics auf so manchen Irrsinn aufmerksam zu machen, der in unserer Welt vorherrscht, und den wir gedankenlos unterstützen. Ich will die Menschen zum Nachdenken anregen. Oder zumindest ein bisschen zum Schmunzeln. :-)

Tierversuche

fyi – for your info

Meet The Hippo auf Instagram

 

Beitragsbild: Elisabeth Grabner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Wir werfen einen Blick auf den vielversprechenden Sommer 2021: Sieben Jugendliche verraten in unserer Umfrage ihre frisch geschmiedeten…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Patiri Pataus Liebeserklärung an die menschlichen Unsicherheiten, die wir in uns tragen und zu dem formen, was wir sind. Wir verlosen ein…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Coro: Na und? Das sagt sich die 18-jährige Berni. Diesmal macht sie Salzburg unsicher … Was ihr sonst noch einfällt, seht ihr…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Points4Action bedeutet: Jugendliche verbringen Zeit mit Seniorinnen und Senioren und erhalten dafür Punkte, die sie für Kinotickets,…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Das checkit.magazin zum Blättern: digital durchklicken oder Papier rascheln hören. Endlich ist Sommer in Sicht: Das neue…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Kennst du dich aus bei Porno? Es war noch nie so leicht wie heute an pornografische Inhalte zu kommen. Nur: Weißt du wirklich, was davon zu…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Coro: Na und? Das sagt sich die 18-jährige Berni. Diesmal startet sie die Flachwitz-Challenge … Was ihr sonst noch…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Auf ihrer neuen EP „My Issues“ fordert die Musikerin dazu auf, sich selbst zu feiern. Aus Pændas neuem Album wurden zwei EPs:…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Mit einer speziellen checkit-Frühlingsaktion könnt ihr euch auf dem Salzstiegl so richtig auspowern, die Aktion ist noch bis 1. Juni…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Es geht wieder los: Ab 18. Juni herrscht endlich wieder Spielbetrieb in allen österreichischen DIESELKINOS! Freut euch auf ein…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter