WÄHLEN geh’n: Die Nationalratswahl steht vor der Tür

Stell dir vor, du bist in Athen. Aber nicht heute, sondern vor über 2.500 Jahren zur Zeit der griechischen Antike … wer konnte damals wählen?

… Im Zeitalter der Stadtstaaten und großen Philosophen.

In Athen herrschte reges Treiben und eine festliche Stimmung. Denn nach zahlreichen Streitigkeiten gaben die Adligen, die die Herrschaft über die Stadt hatten, nach und gewährten den Bürgern Mitspracherecht.

Auch wenn dieses Recht nur für die männliche Bevölkerung über 30 Jahren galt, so wird dieser Beschluss als Geburtsstunde der Demokratie gesehen.

Zurück in der Gegenwart: Wir leben in Österreich in einer repräsentativen Demo­kratie.

Das bedeutet, dass man als Bür­ger/in nicht über jede kleine Änderung im Land selbst abstimmt, sondern jemanden wählt, der das stellvertretend übernimmt.
Genau so eine Wahl, nämlich die Nationalratswahl, steht jetzt vor der Tür und jede/r Österreicher/in ab 16 Jahren darf ihre/seine Stimme abgeben und entscheidet mit, wer das Land in Zukunft regieren wird.

Deshalb sollte man sich, bevor man wählt, ausführlich über alle Parteien und Kandidatinnen und Kandidaten informieren. Aber Vorsicht: Besonders vor Wahlen tauchen jede Menge Falschmeldungen im Internet auf, überprüfe also zuerst, von wem ein Beitrag geschrieben wurde, bevor du ihn teilst. Vor einer Wahl lohnt sich auf jeden Fall der Blick in eine Zeitung. Die Journalistinnen und Journalisten überprüfen, ob das, was Politiker/innen sagen und versprechen, überhaupt umsetzbar ist.

04_logo_Flyer_Altgenug_2017-4

fyi – for your info

Die Nationalratswahl in Österreich findet am 15. Oktober 2017 statt.

Mit dem Bildgenerator kannst du anderen mitteilen, warum du wählen gehst!

www.logo.at/wählen
www.altgenug.st

 


PHILLIPP ANNERER

Beitragsbild: Felipe Blasco/Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Wir werfen einen Blick auf den vielversprechenden Sommer 2021: Sieben Jugendliche verraten in unserer Umfrage ihre frisch geschmiedeten…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Patiri Pataus Liebeserklärung an die menschlichen Unsicherheiten, die wir in uns tragen und zu dem formen, was wir sind. Wir verlosen ein…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Coro: Na und? Das sagt sich die 18-jährige Berni. Diesmal macht sie Salzburg unsicher … Was ihr sonst noch einfällt, seht ihr…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Points4Action bedeutet: Jugendliche verbringen Zeit mit Seniorinnen und Senioren und erhalten dafür Punkte, die sie für Kinotickets,…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Das checkit.magazin zum Blättern: digital durchklicken oder Papier rascheln hören. Endlich ist Sommer in Sicht: Das neue…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Kennst du dich aus bei Porno? Es war noch nie so leicht wie heute an pornografische Inhalte zu kommen. Nur: Weißt du wirklich, was davon zu…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Coro: Na und? Das sagt sich die 18-jährige Berni. Diesmal startet sie die Flachwitz-Challenge … Was ihr sonst noch…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Auf ihrer neuen EP „My Issues“ fordert die Musikerin dazu auf, sich selbst zu feiern. Aus Pændas neuem Album wurden zwei EPs:…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Mit einer speziellen checkit-Frühlingsaktion könnt ihr euch auf dem Salzstiegl so richtig auspowern, die Aktion ist noch bis 1. Juni…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Es geht wieder los: Ab 18. Juni herrscht endlich wieder Spielbetrieb in allen österreichischen DIESELKINOS! Freut euch auf ein…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter