Julia in Ecuador: Das Ego für ein Jahr vergessen

Julia stellte sich in Ecuador in den Dienst der Ärmsten: „Ohne den Glauben hätte ich es nicht geschafft.“

Foto: Buchberger

Mit Point Coeur – Offenes Herz – verbrachte Julia Buchberger (19) aus Weiz ein Jahr in Ecuador. „Ich wollte nach der Matura unbedingt ins Ausland. Während des Jahres wurde mir klar, dass es darum geht, etwas von sich selbst zu schenken.“ Sie lebte mit anderen Volontärinnen und Volontären aus der ganzen Welt im „Puntos Corazón“ („Offenes Herz“-Haus). „Im Haus waren wir fünf bis sieben Leute. Am Anfang war es schon schwer, die ganze Zeit zusammen zu sein, weil jeder seine Fehler hat. Aber ohne die Gemeinschaft, den Glauben und das Gebet hätte ich es nicht geschafft.“

 

B2

Foto: Buchberger

Julias Aufgaben waren es, Menschen im Armenviertel zu besuchen und mit ihnen zu sprechen. Auch kümmerte sie sich um Kinder, die von ihren Eltern vernachlässigt wurden. „Am Nachmittag blieb immer einer von uns bei den Kindern, um mit ihnen zu spielen und für sie da zu sein.“ Außerdem besuchte sie einmal pro Woche eine psychiatrische Klinik und ein Altenheim für Obdachlose. „Zu Beginn fand ich das Elend sehr bedrückend. Doch dann wurde mir bewusst, dass ich das alles vor Gott legen kann. Wenn man weiß, dass man diese Leute zwar nicht retten, ihnen aber eine gute Zeit schenken kann, erleichtert das immens.“

Für die Menschen waren Julia und die anderen Volontärinnen und Volontäre Freunde. „Wir waren einfach da, hörten ihnen zu und trösteten sie.“ Und: „Ich habe gelernt, dass durch Gott alles möglich ist.“

JULIA EDER

Beitragsbild: Buchberger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Alle Jahre wieder verlosen wir in unserem Adventkalender vom Thermenbesuch über Kinoabenteuer bis hin zu Erlebnisausflügen 24 supertolle…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Die 17-jährige Vanessa aus Sankt Barbara im Mürztal präsentiert ihren ersten Roman in Buchform. Schreiben scheint ein ungewöhnliches…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Sagen, was Sache ist, und gehört werden: Der Jugendlandtag rückt die Standpunkte von Jugendlichen in den politischen Mittelpunkt. Der…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Glücklicher Gewinner am 3. Dezember: Lukas Pichler hat das Mannschafts-Shirt von SK Sturm – original handsigniert! – gewonnen.…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

In einer Pre-Release-Show am 23. Dezember stellt Sugar For Lucy ihr neues Werk zum 25. Bandgeburtstag im Grazer Explosiv vor. Jeweils zwei…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Frag Ella Ella TheBee startete 2014 in ihrem YouTube-Kanal das Format „Kaffeeklatsch“, in dem sie auf die Fragen ihrer…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

PRO: PHILLIPP ANNERER Eine Bucket List hilft dir dabei zu erkennen, was du wirklich willst. Zu wissen, was genau man möchte,…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Selbst ist das Mädchen! „Sei stark und wild und wunderbar!“, forderte schon Pippi Langstrumpf auf. Und viele Mädchen und…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Seelenfänger Wie kann es sein, dass Jugendliche, die in Sicherheit aufwachsen, nach Syrien aufbrechen, um dort für den islamischen Staat…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Unser aktuelles Monatshoroskop – für alle, die dran glauben, und für die anderen auch. Widder**** Gute Zeiten für dich,…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter