Julia in Ecuador: Das Ego für ein Jahr vergessen

Julia stellte sich in Ecuador in den Dienst der Ärmsten: „Ohne den Glauben hätte ich es nicht geschafft.“

Foto: Buchberger

Mit Point Coeur – Offenes Herz – verbrachte Julia Buchberger (19) aus Weiz ein Jahr in Ecuador. „Ich wollte nach der Matura unbedingt ins Ausland. Während des Jahres wurde mir klar, dass es darum geht, etwas von sich selbst zu schenken.“ Sie lebte mit anderen Volontärinnen und Volontären aus der ganzen Welt im „Puntos Corazón“ („Offenes Herz“-Haus). „Im Haus waren wir fünf bis sieben Leute. Am Anfang war es schon schwer, die ganze Zeit zusammen zu sein, weil jeder seine Fehler hat. Aber ohne die Gemeinschaft, den Glauben und das Gebet hätte ich es nicht geschafft.“

 

B2

Foto: Buchberger

Julias Aufgaben waren es, Menschen im Armenviertel zu besuchen und mit ihnen zu sprechen. Auch kümmerte sie sich um Kinder, die von ihren Eltern vernachlässigt wurden. „Am Nachmittag blieb immer einer von uns bei den Kindern, um mit ihnen zu spielen und für sie da zu sein.“ Außerdem besuchte sie einmal pro Woche eine psychiatrische Klinik und ein Altenheim für Obdachlose. „Zu Beginn fand ich das Elend sehr bedrückend. Doch dann wurde mir bewusst, dass ich das alles vor Gott legen kann. Wenn man weiß, dass man diese Leute zwar nicht retten, ihnen aber eine gute Zeit schenken kann, erleichtert das immens.“

Für die Menschen waren Julia und die anderen Volontärinnen und Volontäre Freunde. „Wir waren einfach da, hörten ihnen zu und trösteten sie.“ Und: „Ich habe gelernt, dass durch Gott alles möglich ist.“

JULIA EDER

Beitragsbild: Buchberger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Festival der Spiele im Grazer Rathaus: Bei Ludovico gibt’s das Spiele-Highlight des Jahres in der dunkleren Jahreszeit, um im November…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Checkit + SK STURM machen gemeinsame Sache: Diesmal gibt es wieder Tickets für Heimspiele in Graz. Für alle Fußballfans unter…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Die Jungkicker des SK Sturm bereisen den Kontinent, um bei Turnieren Aufzuzeigen. Es geht von Berlin über Mailand bis Zagreb und Danzig.…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Bei Jump25 in Graz gibt’s demnächst ein Halloween-Special – sei dabei! WAS Halloween-Special WANN Donnerstag, 31. Oktober, 9-21…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Ende November startet zum Adventauftakt wieder der Xmas-Eve – diesmal im Römersteinbruch Aflenz. Alle Jahre wieder lädt Michael Russ…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Werde Technikbegleiter/in und sammle Points4Action – jetzt kannst du mit POINTS4ACTION DIGITAL Gutes tun und Points gegen Goodies…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Bald bekommen die sportlichen Grazerinnen und Grazer, wofür sie bisher nach Kärnten fuhren: den Ironman, eine Tortur aus Schwimmen,…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Kennst du Elena Liv Felderer oder Zoe Borzi? Solltest du! Denn diese kreativen Köpfe zeigen bei Cinema Next, was der junge heimische Film…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Der Startschuss zur schooledition 2019 ist gefallen: Gemeinsam mit zahlreichen Sponsorinnen und Sponsoren wurde kürzlich die 20. Auflage…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Das deutsche Musikmagazin Rolling Stone hat den International Music Award ins Leben gerufen. Bemerkenswert ist dabei auch die Jury ……

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter