Lara und Lena am Netz: Badminton ist ihre Nummer Eins

Zwei Grazer Mädels, 12 und 13, spielen im Österreichischen Badminton-Kader und erzählen von ihrer Sportleidenschaft.

„Ich habe mit null Können gestartet und bin jetzt im Österreichkader“, erzählt Lena Krug stolz. Die 12-Jährige ist ebenso wie ihre ältere Schwester Lara Profi-Badmintonspielerin. Und die Erfolgs­liste der Mädels bestätigt das Sprichwort „Wo ein Wille, da auch ein Weg“ einmal mehr.

Ihr Erfolgsgeheimnis? „Der Wunsch, besser werden zu wollen, Motivation und Kampfgeist“, verrät Lara.

Genau diese Kombi ist bei einem so intensiven Trainingspensum, wie die Schwestern es absolvieren, wohl auch vonnöten.

„Dienstags, donnerstags, freitags und samstags Training im Verein, die restlichen Tage dann zu Hause“, lächeln die zwei. Freizeit? „Bleibt eher wenig.“ Denn wenn nicht gerade gespielt wird, kümmern sich die ehrgeizigen Mädels darum, auch schulisch am Ball zu bleiben.

„Viele Leute sagen, Badminton und Federball sei eh das Gleiche, doch Irrtum!“, klärt das Duo auf. „Beim Federball spielt man miteinander im Garten, ohne Netz. Beim Badminton spielt man gegeneinander und kämpft um den Sieg.“ Ja, es handelt sich tatsächlich um eine Sportart, die zu Unrecht oftmals belächelt wird. England, Dänemark, China, Indonesien, Malaysia, Singapur, Thailand, Indien und Korea gelten als Badminton-Hochburgen. Dort genießen Matches einen ähnlichen Stellenwert wie bei uns ein Fußballspiel.

„Ungefähr eine Stunde vor dem Turnierstart sind wir in der Halle. Es wird aufgewärmt und eingespielt. Dann folgt die Begrüßung und kurz darauf beginnen auch schon die ersten Matches“, beschreiben Lara und Lena den Spielablauf. „Badminton kann sowohl von zwei Spielerinnen oder Spielern als Einzel als auch von vier als Doppel oder Mixed, wo Junge und Mädchen gegen Junge und Mädchen spielen, ausgetragen werden.

Lange Ballwechsel und eine Spieldauer ohne echte Pausen erfordern viel Ausdauer. Lara: „Badminton stellt hohe Ansprüche an Reflexe, Grundschnelligkeit und Kondition und erfordert Konzentration und taktisches Geschick.“ Und gerade das ist es auch, was Lara und Lena an dieser Sportart so fasziniert.

WhatsApp-Image-2017-07-06-at-07.56MARIE MAYER

 

fyi – for your info

Badminton Club Smash Graz
badminton.muenzecke-graz.at

 

 

Fotos: Krug

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Nach den steigenden Infektionszahlen der vergangenen Wochen wurden die Maßnahmen rund um Corona wieder verschärft. Worauf muss man jetzt…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Zwei Kultserien des vergangenen Jahrhunderts – Der Prinz von Bel-Air und Knight Rider – kehren demnächst auf die Bildschirme…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Lehrlinge können das Top-Ticket für die Steiermark ab sofort online und ohne Ausfüllen eines Bestellformulars im Online-Shop der Graz…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Alle in und um Trofaiach profitieren jetzt noch mehr von der checkit.card. Denn die checkit-Partner geben einiges günstiger, wenn du…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Das checkit.magazin zum Blättern: digital durchklicken oder Papier rascheln hören. Na sicher – das checkit.magazin fliegt auch…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Unsere Ferien-Scouts Berni und Maria sammeln in ihrer letzten Sommerstory gleich mehrere Ausflugstipps für eine richtig coole Freizeit.…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Brandneues aus Graz: Ahnkl wartet mit Feelgood-Reggae-Music made in Jamaika auf und bringt mit dem Hit-Song „Baby don’t“ seine…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Gratis im Thermenresort Loipersdorf mit Speed runterrutschen? Gecheckt! Bei unserem Gewinnspiel hast du in jedem Monat die Chance dazu. Lust…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Die neuen Streifen lassen keinen Zweifel aufkommen: Hier stehen Tempo und Action im Mittelpunkt. Genieße das Kino im Herbat mit Popcorn und…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Mit den regionalen Jugendmanagements hat es sich die Steiermark zum Ziel gemacht, den Bedürfnissen junger Menschen im Alltag gerechter zu…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter